Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Goldpreis und USD nach dem US Arbeitsmarktbericht und ISM Index

Goldpreis und USD nach dem US Arbeitsmarktbericht und ISM Index

2019-02-01 15:12:00
David Iusow, Analyst
Teile:

Der USD Index reagierte negativ auf die unter Erwartungen ausgefallenen durchschnittliche Stundenlöhne und die Arbeitslosenquote. Die neugeschaffenen Stellen wurden von den Marktteilnehmern kaum beachtet. Die negative USD Reaktion scheint sich aber nun im Vorfeld der Veröffentlichung des ISM Index abzuschwächen. Für den Goldpreis würde eine Fortsetzung der Erholung, Schwäche bedeuten.

US Arbeitsmarktbericht enttäuscht bei der Lohninflation

Die US Wirtschaft konnte per Januar 306 Tsd. neue Stellen schaffen, was deutlich über der Erwartung von 160 Tsd. lag. Gleichzeitig wurde jedoch die Anzahl vom Monat Dezember von 312 Tsd. auf 206 Tsd, nach unten revidiert. Weniger positiv fielen allerdings die Daten für die durchschnittlichen Stundenlöhne sowie die Arbeitslosenquote aus.

Die Löhne stiegen im Vergleich zum Vormonat nur um 0,1 %, bei einer Erwartung von 0,3 %, nach 0,4 % im Dezember. Die Arbeitslosenquote stieg auf 4 %, erwartet wurden 3,9 %. Der US Dollar verlor im Anschluss an die Veröffentlichung an Wert und der Fokus richtet sich nun zunehmend auf den ISM Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe, der zuletzt einen starken Einbruch erlitten hat, siehe Chart.

Bleiben Sie mit Hilfe unserer kostenfreien Webinare immer auf dem Laufenden, was die aktuellen Entwicklungen an den Märkten angeht. Sie können dabei ebenso mit unseren Analysten in Kontakt treten und Wunschanalysen äußern.

ISM Einkaufsmanagerindex

ISM Einkaufsmanagerindex USA mit 12 Monate-Durchschnitt

Quelle: DailyFX Research

Der Goldpreis könnte vorerst konsolidieren

Der ISM Einkaufsmanagerindex hat per Januar einen kleinen Rebound verzeichnet. Das ist als positiv zu bewerten und könnte der US Dollar Erholung auf die Sprünge helfen. Der Goldpreis konnte zuletzt von den dovishen Aussagen der FED profitieren. Sollte der US Dollar sich nun erst einmal erholen, sowohl aufgrund der positiven Daten als auch technisch bedingt, könnte der Goldpreis (XAU/USD) in eine Konsolidierung übergehen. Charttechnisch betrachtet, hat der Goldpreis allerdings nun einige wichtige Hürden überwinden können und wird sowohl bei 1.315 als auch bei 1.300 USD je Feinunze gut unterstützt.

Gehört Gold zu den Top-Handelsmöglichkeiten in diesem Jahr? Finden Sie es heraus, indem Sie sich die Prognosen unserer Analysten kostenfrei herunterladen.

Goldpreis Chart auf Tagesbasis

Goldpreis Chartanalyse auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Wie sieht die Stimmung der Anleger bei IG für die jeweiligen Werte aus? Sind sie mehrheitlich Long oder Short positioniert? Mit unserem kostenfreien IG Sentiment können sich die Positionierung anschauen und ggf. in Ihre Handelsentscheidung mit einbauen.

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignissezeitnah kommentiert.

Weiterführende Artikel, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.