Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Hinweis

DailyFX PLUS Inhalte sind jetzt kostenlos für alle DailyFX Benutzer verfügbar.

Echtzeitnachrichten
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,89 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 80,42 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/uLRLjdYUNf
  • Forex Update: Gemäß 04:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,11 % 🇪🇺EUR: 0,08 % 🇯🇵JPY: -0,04 % 🇬🇧GBP: -0,14 % 🇳🇿NZD: -0,17 % 🇦🇺AUD: -0,37 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/Bl40LMbtrl
  • Indizes Update: Gemäß 04:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: -0,03 % Dow Jones: -0,04 % Dax 30: -0,06 % CAC 40: -0,12 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/Jcyw1tzy09
  • Rohstoffe Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,30 % Gold: 0,14 % WTI Öl: -1,43 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/TcyXMXvrO7
  • Forex Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,08 % 🇪🇺EUR: 0,05 % 🇯🇵JPY: 0,01 % 🇬🇧GBP: -0,12 % 🇳🇿NZD: -0,18 % 🇦🇺AUD: -0,32 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/zIDhf1NnBT
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,89 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 80,45 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/tQCn7ThnZ3
  • In Kürze:🇦🇺 AUD RBA Minutes of Sept. Policy Meeting um 01:30 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-09-17
  • In Kürze:🇨🇳 CNY New Home Prices (MoM) (AUG) um 01:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 0.59% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-09-17
  • 🇦🇺 AUD Westpac Leitindex (im Vergleich zum Vormonat) (AUG), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 0.14% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-09-18
  • 🇯🇵 JPY Trade Balance (AUG), Aktuell: N/A Erwartet: -¥346.3b Vorher: -¥249.6b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-09-17
EUR/TRY: Türkische Lira kann sich gegen Euro und Dollar behaupten

EUR/TRY: Türkische Lira kann sich gegen Euro und Dollar behaupten

2019-01-22 14:04:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Finanzmarktanalyst
Teile:

(DailyFX.de - Zürich) - Die türkische Lira bleibt gegenüber Euro und Dollar volatil. Zwar konnte ein Rückgang der Schwankungsbreite beobachtet werden, dennoch bewegt sich das Devisenpaar auf Basis der vergangenen 14 Handelstage in einer breiten Spanne zwischen 5,85 Lira an der Unterseite und 6,43 Lira an der Oberseite. Sollte die Nachfrage nach türkische Lira weiter steigen, könnte das 61,80-%-Fibonacci-Retracement bei 5,97 Lira in Mitleidenschaft gezogen werden und den mittelfristigen Aufwärtstrend im Euro als und Dollar brechen.

Möchten Sie mehr über den Forexhandel lernen? Hier können Sie unseren Einsteigerleitfaden kostenfreien herunterladen.

Türkische Zentralbank belässt Leitzins unverändert

Die türkische Zentralbank(TCMB) belässt auch im ersten Monat des Jahres trotz leicht anhaltender schwäche der türkischen Wirtschaft und hoher Inflationsrate den Leitzins bei 24% unverändert. Mit einer Veränderung der geldpolitischen Strategie ist damit wenn überhaupt erst nach den Kommunalwahlen im März zu rechnen.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

Mittelfristiger Aufwärtstrend könnte getestet werden.

Aktuell kämpft das Devisenpaar EUR/TRY um die psychologische Marke von 6 Lira. Das Brokerhaus IG taxiert zur Stunde das Devisenpaar auf 6,0789 Lira. Damit liegt der Kurs im heutigen Handel rund 0,30 Prozent höher als am Vortag. Die Aufwärtstrendlinie des Euros gegenüber der türkischen Lira, der seit vergangenen März aktiv ist, könnte erneut nach einem Test im April 2018 getestet werden. Dafür muss jedoch das 61,80-%-Retracement bei 5,978 Lira nachhaltig gebrochen werden. Das genannte Retracement fungiert aktuell als eine bedeutende Unterstützungszone und sollte Auge behalten werden. Eine nachhaltige Verteidigung der 5,978 Lira könnte für eine Bodenbildung sprechen und eine neue Rallye einleiten. Langfristig könnte eine restriktivere Geldpolitik der türkischen Notenbank dennoch für Aufwertungspotenzial sorgen.

EUR/TRY Chart auf Tagesbasis

Lira könnte Aufwärtstrend brechen 22.01.2019

Quelle: IG Handelsplattform

Wie sieht die Stimmung der Dollar-Trader bei IG aus? Sind sie mehrheitlich Long oder Short positioniert? Mit unserem kostenfreien Dollar-Sentiment können sich die Positionierung anschauen und ggf. in Ihre Handelsentscheidung mit einbauen.

stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.