Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Bitcoin: Tendiert regungslos um Unterstützungsbereich

Bitcoin: Tendiert regungslos um Unterstützungsbereich

2019-01-17 15:47:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Mitwirkender
Teile:

(DailyFX.de – Düsseldorf) - Zur Stunde taxiert der Broker IG den Bitcoin auf 3592 US-Dollar. Damit liegt der Bitcoin Kurs rund 0,41 Prozent tiefer als am Vortag. Bereits im asiatischen Handel konnte der Tagespivotpunkt bei 3615 USD nicht verteidigt werden. Die Bullen kämpfen zur Stunde um die Rückeroberung des 20-Stunden-Durchschnitts bei 3591 USD.

Keltner-Band bildet kurzfristig die Grenzen der Trading-Range

Seit gestern bewegt sich der Bitcoin in einer kleinen Seitwärtsphase zwischen 3561 USD und 3623 USD. Das kurzfristige Keltner-Band bildet praktisch die Ober-und Untergrenze der aktuellen Trading-Range. Erst ein Ausbruch aus der Trading-Range, könnte einen neuen Trend einleiten. Gelingt eine Überwindung der genannten Durchschnittslinie, könnte mit der Überwindung des Tagespivotpunkt, das obere Keltner-Band zumindest getestet werden. Ein Bruch des oberen Bandes, kann den Trend beschleunigen und die kurzfristige Barriere bei 3699 USD anpeilen.

Sie sind neu im Kryptowährungshandel? Hier erhalten Sie unsere kostenlose Einführung in den Bitcoin-Handel.

Bitcoin auf Stundenbasis

Bitcoin tendiert seitwärts

Quelle: IG Handelsplattform

SENTIMENT BLEIBT BÄRISCH

Bei einem Blick auf die Stimmung der Bitcoin Anlegerfällt auf, dass 76,2 % der IG Kunden mit offenen Positionen in diesem Markt denken, dass der Preis steigen wird.

Das Verhältnis der Long zu Short-Positionen beträgt damit 3,21 nach 3,28 in der Vorwoche. Die Long-Positionen sind 4 % höher als gestern und 1,8 % höher als letzte Woche. Das Niveau der Short-Positionen ist 1,3 % niedriger als gestern und 5,4 % höher als letzte Woche. Im Fazit könnte man sagen, dass die kaum veränderte Stimmung der Anleger für schwächere Kurse sprechen könnte.

Wollen Sie mehr über das Trading von Bitcoin und Co. erlernen? Hier geht es zum Bitcoin Trading Leitfaden.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.