Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Ölpreis WTI: Gute Voraussetzungen für steigende Kurse

Ölpreis WTI: Gute Voraussetzungen für steigende Kurse

2019-01-16 16:05:00
David Iusow, Analyst
Teile:

Der Broker IG taxiert den Ölpreis aktuell leicht über dem Vortagesschlusskurs. Am Dienstag hat der Preis noch um mehr als 2,2 % hinzugewonnen. Positive News hinsichtlich des Handelskonflikts und weiter fallende US Bestände stützen. Zwar sind die Bestände insgesamt unter Erwartungen abgebaut worden, allerdings verzeichneten die Bestände im wichtigen Lager, in Cushing, den größten Abbau der Bestände seit September 2018.

US Bestände fallen weiter, aber unter Erwartungen

Der API Bericht zeigte, dass US Bestände per letzte Woche leicht gefallen sind. Allerdings wurde ein größerer Abbau erwartet. Nichtdestotrotz sind die Bestände im wichtigen Lager, in Cushing, deutlich gesunken und zwar am stärksten seit September 2018. Insgesamt sind die US Bestände derzeit auf dem Rückzug, was positiv sein dürfte für die Entwicklung des Ölpreises. Der EIA Bericht verzeichnete in der vergangenen Woche einen leichten Abbau, aber ebenfalls unter den Erwartungen. Per letzte Woche lag der Abbau aber über den Erwartungen. 2,683 Mio. Barrel wurden abgebaut. Es wurde aber ein Abbau von 1,323 Mio. Barrel erwartet. Auch hier lag der Abbau im Lager Cushing über den Erwartungen. Eher negativ ist allerdings der Aufbau der Benzinbestände, sowohl im API, als auch EIA Bericht.

OPEC Produktion fällt, Bericht im Fokus

In dieser Woche werden sowohl die OPEC, als auch die IEA, ihre Monatsberichte veröffentlichen. Insbesondere der OPEC- Bericht dürfte im Fokus behalten werden, denn er wird zeigen, inwiefern die Kürzungen bereits umgesetzt werden. Die letzten Daten legen nahe, dass die Produktion leicht rückläufig ist. Sollte sich der Trend fortsetzen, könnte dies den Ölpreis ebenso stabil halten. Ebenso im Fokus behalten werden die Prognosen der beiden Institute für die Nachfrage.

Gehört der Ölpreis zu den Top-Handelsmöglichkeiten in diesem Jahr? Finden Sie es heraus, indem Sie sich die Prognosen unserer Analysten kostenfrei herunterladen.

Ölpreis Chart auf Tagesbasis

Ölpreis Chartanalyse auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Wie sieht die Stimmung der IG Kunden in den anderen Kontrakten aus? Sind sie mehrheitlich Long oder Short positioniert? Mit unserem kostenfreien IG Sentiment können Sie sich die Positionierung anschauen und ggf. in Ihre Handelsentscheidung mit einbauen.

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel, unter anderem, zeitnah Trading-Ideen kommentiert.

Weitere Artikel, die Sie zum Ölpreis interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.