Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Cheating is costly, even for those who can afford it. So no positive reaction this time on #claims. Market does what is for, at least for a short period of time. #SPX
  • 🇺🇸 USD Fortlaufende Ansprüche (MAR 21), Aktuell: 3029k Erwartet: N/A Vorher: 1784k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 USD Handelsbilanz (FEB), Aktuell: -39.90b Erwartet: -$40.0b Vorher: -$45.5b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 USD Fortlaufende Ansprüche (MAR 21), Aktuell: 3029k Erwartet: N/A Vorher: 1803k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 USD Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe (MAR 28), Aktuell: 6648k Erwartet: 3700k Vorher: 3283k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 USD Fortlaufende Ansprüche (MAR 21), Aktuell: 3.03M Erwartet: N/A Vorher: 1803k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 USD Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe (MAR 28), Aktuell: 6.65M Erwartet: 3700k Vorher: 3283k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 USD Handelsbilanz (FEB), Aktuell: -39.9B Erwartet: -$40.0b Vorher: -$45.3b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇺🇸 US Unemployment Claims: 6,648 Mio exp. 3,5 Mio. #Claims #Economy
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,90 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 66,78 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/gLkT5pemd9
Dow Jones: Wie stehen die Chancen für eine verspätete Jahresendrally?

Dow Jones: Wie stehen die Chancen für eine verspätete Jahresendrally?

2019-01-07 15:21:00
David Iusow, Analyst
Teile:

Der Broker IG taxiert den Dow Jones Index kurz vor Börseneröffnung an den Kassamärkten auf Höhe des Vortagesschlusskurses. Positive News und Erwartungen an eine weniger hawkishe FED haben Marktteilnehmern einiges an Rezessionsangst genommen. Aber auch saisonal betrachtet, könnte der Januar zumindest positiv abschließen.

Wollen Sie wissen wie die Stimmung der Anleger aktuell bei Aktien ist? Finden Sie es mit dem kostenfreien IG Sentiment raus.

Der Dezember Effekt fiel dieses Mal positiv aus

FED Präsident Jerome Powell äußerte sich in der vergangenen Woche positiv zur US Konjunktur. Verbunden mit den „dovishen“ Erwartungen an weniger Zinsschritte in diesem Jahr – Terminmarkt preist derzeit sogar die Wahrscheinlichkeit einer Zinssenkung ein – positiven News den Handelskonflikt und den Government Shutdown betreffend, erreichte der Dow Jones ein Plus von über 3 % in der vergangenen Woche.

Aber auch saisonal betrachtet, könnte es einen positiven Impuls für den US Aktienmarkt geben. Die „offizielle“ und statistisch nachgewiesene Jahresendrally dauert in der Regel nur im Zeitraum letzte fünf Handelstage des Jahres und zwei erste Tage des Handelsjahres an. Auch bekannt als der Dezember-Effekt. Der US Aktienmarkt hat zwar den schwächsten Dezember seit 1932 verzeichnet, doch der Zeitraum zwischen den sieben letzten und beiden ersten Tagen fiel positiv aus. Der S&P 500 Index verzeichnete in diesem Zeitraum ein Plus von über 4 %.

In den vergangenen zwanzig Jahren wurde der Monat Januar jedes Mal negativ abgeschlossen, sofern der Index in dem oben genannten Zeitraum ebenfalls im negativen Bereich notierte. In allen anderen Fällen, in denen der Index im Positiven notierte, von denen es insgesamt fünf in den letzten zwanzig Jahren gab, konnte der Januar danach allerdings jedes Mal positiv abgeschlossen werden.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

Charttechnisch noch nicht bestätigt

Schauen wir auf das IG Sentiment. Auch hier haben Trader kurzzeitig am Freitag auf nettoshort gedreht und signalisierten damit, kontraindikativ, mögliche stabilere Kurse. Solche Indikatoren, wie die Saisonalität und das Sentiment, sind natürlich nicht als Garantie anzusehen. In Verbindung mit weiteren positiven News sowie einem schwächeren US Dollar (im Zusammenhang mit Gewinnerwartungen der US Unternehmen), könnten dieses Mal trotzdem womöglich ein gewisses Gewicht als Einflussfaktoren innehaben.

Charttechnisch betrachtet, steht allerdings noch die Bestätigung der Erholung aus. Wie der Chart auf Tagesbasis unten deutlich macht, sollte der Dow Jones Index über die Widerstandszone rüber, die einen Kursbereich zwischen 23.600-23.850 Punkten umfasst.

Wollen Sie täglich zu den Märkten informiert werden und zusätzlich neue Strategien kennenlernen. Dann könnten unsere kostenfreien Webinare durchaus etwas für Sie sein. Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von den vielen frei zugänglichen Informationen bei DailyFX.

Dow Jones Index Chart auf Tagesbasis

Dow Jones Index Chartanalyse auf Tagesbasis

Quelle: ProRealTime

Weitere Artikel, die Sie zu dem Thema Dow Jones Index interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.