Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @phoenix_de: #BrexitDeal: Sondersitzung im @HouseofCommons zum #EU-#Austrittsabkommen (O-Ton). Deutsche Übersetzung hier: https://t.co/7…
  • In Kürze:🇬🇧 GBP U.K. Government Sits to Discuss Brexit um 23:01 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-10-18
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,63 % 🇬🇧GBP: 0,60 % 🇦🇺AUD: 0,48 % 🇨🇭CHF: 0,38 % 🇯🇵JPY: 0,24 % 🇨🇦CAD: 0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/s9O7xqmx7J
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: -0,01 % WTI Öl: -0,06 % Gold: -0,11 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/veOxdauObg
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,25 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,83 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/IuaUChn6he
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,03 % Dow Jones: 0,03 % Dax 30: 0,02 % CAC 40: -0,00 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/Zy8gOwzhje
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,09 % WTI Öl: -0,00 % Gold: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/25JZvAtwJy
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,23 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,35 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/Pczd5Y7Zmq
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,08 % Dax 30: 0,02 % S&P 500: -0,23 % Dow Jones: -0,57 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/3lvfltBQQw
  • Aan het eind van de week gaat de Amsterdamse beurs weer naar het zuiden, net als andere beurzen in Europa. De #AEX sloot op 572,72 punten met een min van 0,61 %. Veel dank aan alle deelnemers van mijn seminar Trading met #Bouhmidi Bands en Prachtig Weekend #Beurs @IGNederland https://t.co/hRGKvh1XHC
Dow Jones Analyse: Was steht 2019 auf der Agenda?

Dow Jones Analyse: Was steht 2019 auf der Agenda?

2018-12-31 09:02:00
David Iusow, Finanzmarktanalyst
Teile:

Der Broker IG taxiert den Dow Jones Index heute Morgen über dem Vortagessschlusskurs und damit wieder über der Kurszone von 23.000 Punkten. Gleichzeitig notiert er erneut innerhalb der mittelfristigen und jüngst unterschrittenen Seitwärs-Range. Erst das Überwinden der 24.000 Punkte Zone könnte jedoch eine Erleichterungsrally signalisieren.

Wollen Sie wissen wie die Stimmung der Anleger aktuell bei Aktien ist? Finden Sie es mit dem kostenfreien IG Sentimentraus.

Dies steht für den Dow Jones auf der Agenda

Die Lage an den US Märkten wird derzeit von den folgenden Dingen beeinfllusst:

  1. FED Geldpolitik
  2. Erwartungen an geringeres Gewinnwachstum der Unternehmen
  3. Höhere Unsicherheiten im Zusammenhang mit den Handelskonflikt

Die FED Geldpolitik übt über die steigenden Zinsen sowie den Abbau der FED Bilanz einen Einfluss auf den US Dollar sowie auf den Kreditzyklus in den USA aus. In solch einem Umfeld ist eine Schwächephase an den Aktienmärkten nicht ungewöhnlich. Da jedoch zuvor die Märkte aufgrund von Trumps Maßnahmen übertrieben nach oben ausgebrochen sind, fällt die aktuelle Schwächephase umso schwerwiegender aus. Die zusätzlich aufkommenden Unsicherheiten, die sich immer mehr auf die Stimmung der Anleger ausgehend vom Handelskonflikts auswirken, erhöhen gleichzeitig die Volatilität.

Erwartungen an ein geringeres Gewinnwachstum der Unternehmen hängen zum einen vom Wirtschaftswachstum im Jahr 2019 ab sowie dem US Dollar Stand. Damit aber indirekt wieder von der FED Geldpolitik. Sollte die FED mehr straffen, als es der Markt zurzeit erwartet, könnte das Wirtschaftswachstum geringer ausfallen und damit die bereits niedrigen Erwartungen an die Gewinne nochmals belasten. Ein steigender US Dollar dürfte in 2019 nun schwerwiegender belasten, da auch in 2018 gestiegen. Da der US Dollar in 2017 noch gefallen war, fiel die Belastung von dieser Seite aus, in 2018, noch nicht so stark ins Gewicht.

Und zu guter Letzt ist da noch der ungelöste Handelskonflikt. Es ist zwar bekanntlich so, dass die positiven Effekte einer Steuerreform die negativen Effekte ausgehend vom Handelskonflikt überkompensieren dürften, doch der protektionistische Weg Trumps, scheint nun endgültig auf die Stimmung der Anleger auch in den USA zu schlagen. Zu chaotisch und ohne plausible Begründungen drückt Trump seine Agenda durch und riskiert damit nicht nur eine Isolation, sondern eine Vorsicht der Unternehmen hinsichtlich neuer Investitionen und damit eine Rezession.

Wollen Sie täglich zu den Märkten informiert werden und zusätzlich neue Strategien kennenlernen. Dann könnten unsere kostenfreien Webinare durchaus etwas für Sie sein. Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von den vielen frei zugänglichen Informationen bei DailyFX.

Dow Jones Index Chart auf Wochenbasis

Dow Jones Index Chartanalyse auf Wochenbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Weitere Artikel, die Sie zu dem Thema Dow Jones Index interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.