Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: -0,04 % Gold: -0,55 % Silber: -2,17 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/50nv657Osk
  • Worth to read👇 https://t.co/qGhCLPgwo9
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,80 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 69,82 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/vVbTg9AkmD
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: -0,63 % Dax 30: -0,71 % S&P 500: -2,30 % Dow Jones: -2,41 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/nbfsIQsNtf
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,89 %, während USD/CAD Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 69,99 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/WJfLRRKvwl
  • RT @FirstSquawk: US CDC: “VERY STRONG CHANCE OF AN EXTREMELY SERIOUS OUTBREAK OF THE CORONAVIRUS HERE IN THE UNITED STATES.” #breakingNews
  • Rohstoffe Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: -0,81 % WTI Öl: -1,91 % Silber: -2,30 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/1QA7aoNL29
  • Forex Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇬🇧GBP: 0,59 % 🇯🇵JPY: 0,53 % 🇨🇭CHF: 0,23 % 🇨🇦CAD: 0,08 % 🇦🇺AUD: -0,07 % 🇳🇿NZD: -0,21 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/Xp0cjTDCRc
  • RT @RyanDetrick: Well, we are looking at the first 5% pullback for the S&P 500 of 2020. It is important to remember that most years have m…
  • Indizes Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: CAC 40: 0,11 % Dax 30: 0,01 % S&P 500: -0,95 % Dow Jones: -1,04 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/0VGrzqF6U5
USD/JPY Kurs: US Dollar bleibt vorerst richtungsweisend

USD/JPY Kurs: US Dollar bleibt vorerst richtungsweisend

2018-12-12 11:45:00
David Iusow, Finanzmarktanalyst
Teile:

Der USD/JPY Kurs konnte in den vergangenen Wochen nur vereinzelt von einem erhöhten Marktrisiko profitieren, mit einem generell stabilen US Dollar, schaffte der Yen allerdings kaum sich nennenswert gegen den Greenback zu erholen.

Japans Wirtschaft bricht im dritten Quartal ein

Japans Wirtschaft hat im dritten Quartal eine Flaute erlitten, die jedoch teilweise durch einige Naturkatastrophen bedingt wurde. Erwartungen an eine Straffung der Geldpolitik der Bank of Japan, haben sich zuletzt ebenso verringert, insbesondere, weil die Inflation wieder niedrigere Werte verzeichnete. Ob sich die Konjunktur im vierten Quartal besser darstellt als im dritten, darauf werden in dieser Woche die Tankan-Indizes sowie der Einkaufsmanagerindex per Dezember einen vorausschauenden Blick geben.

Bleiben Sie mit Hilfe unserer kostenfreien Webinare immer auf dem Laufenden, was die aktuellen Entwicklungen an den Märkten angeht. Sie können dabei ebenso mit unseren Analysten in Kontakt treten und Wunschanalysen äußern.

Tankan Herstellungsindex vs. Tankan Dienstleistungsindex

Tankan Indizes Japan

Quelle: DailyFX Research

Charttechnik

Das Handelskonflikt-Risiko konnte bisher den Yen als sicheren Hafen nur mäßig bestätigen. Sofern sich die Konjunktur nicht sichtlich erholt, dürfte daher mittelfristig betrachtet, der US Dollar im Währungspaar die Richtung mehr vorgeben und dieser bleibt in diesen Handelstagen weitestgehend stabil. Der US Dollar Index erreichte jüngst ein neues Verlaufshoch. Damit bleibt das Währungspaar wie ein Ping Pong Ball zwischen vereinzelt erhöhtem Risiko und starkem US Dollar in einer technischen Konsolidierung gefangen.

Charttechnisch betrachtet, konsolidiert das Währungspaar innerhalb eines zulaufenden Dreiecks und wird zusätzlich durch den 100-Tagedurchschnitt nach unten hin unterstützt. Nach oben hin verläuft die Begrenzung bei etwa 113,80 Yen je USD. Ein technischer Ausbruch in die jeweilige Richtung, könnte mehr Dynamik freisetzen.

Welche Faktoren könnten den USDJPY im vierten Quartal beeinflussen? Erfahren Sie es in unserer exklusiven USDJPY-Prognose , die Sie hier kostenfrei herunterladen können.

USD/JPY Chart auf Tagesbasis

USD/JPY Chartanalyse auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.

Weiter Artikel, die Sie zum Thema USDJPY interessieren könnten, finden Sie unter:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.