Verpassen Sie keinen Artikel von David Iusow

Erhalten Sie Benachrichtigungen sobald ein neuer Artikel erscheint
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von David Iusow abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Der Goldpreis nähert sich immer mehr der wichtigen Widerstandszone bei 1.245-1.250 USD je Feinunze. Ein technischer Ausbruch könnte die Dynamik verstärken.

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

Diese fundamentalen Faktoren sprechen für einen steigenden Goldpreis

Wie bereits im Rahmen einiger anderer Artikel besprochen, scheinen nun immer mehr Faktoren für einen steigenden Goldpreis zu überwiegen.

  1. Erwartungen an einen schwächeren USD spielen immer eine übergeordnete Rolle beim Goldpreis. Anscheinend arbeitet der USD Index aktuell an einer technischen Top-Bildung.
  2. Erwartungen an weniger US Zinsschritte im kommenden Jahr, bei gleichzeitig fallenden langfristigen Anleiherenditen und einer stabilen Inflation begünstigen einen fallenden Realzins. Je geringer der Realzins, umso besser für den Goldpreis.
  3. Der zweite Faktor hat insbesondere dann ein hohes Gewicht, wenn Erwartungen an eine schwache Konjunkturentwicklung vorherrschen und es wenig Ausweichmöglichkeiten gibt, wie Aktien oder Anleihen. Die jüngst invertierten US-Zinskurven signalisieren ein erhöhtes Konjunkturrisiko.
  4. Schwellenländerwährungen, insbesondere der Yuan (USD/CNH) und die Rupie (USD/INR) erholen sich zunehmend, was die Nachfrage nach Rohstoffen und damit Gold unterstützen dürfte.

Wie sieht die Stimmung der Anleger bei IG für die jeweiligen Werte aus? Sind sie mehrheitlich Long oder Short positioniert? Mit unserem kostenfreien IG Sentiment können sich die Positionierung anschauen und ggf. in Ihre Handelsentscheidung mit einbauen.

Diese technischen Faktoren sprechen für einen steigenden Goldpreis

Neben diesen Faktoren können noch einige technische Indikatoren mitberücksichtigt werden. Oberhalb des Bereichs ab 1.250 USD je Feinunze dürften sich laut einigen Analysten viele Short-Cover Order befinden, die dem Ausbruch mehr Dynamik verleihen könnten.

Schauen wir auf das Sentiment gemäß den COT-Daten, dann wird ebenfalls deutlich, dass die Short-Positionen der Großspekulanten, seit dem Jahr 2000, eine Extremposition erreicht haben. Extrempositionen signalisieren oft eine Boden- oder Top-Bildung, in diesem Fall wäre es ein Boden. Und zu guter Letzt, schauen wir auf das IG Sentiment, dann wird ebenso ersichtlich, dass die Long-to-Short Ratio nun zwei Wochen in Folge einen starken Abbau verzeichnet hat.

Gehört Gold zu den Top-Handelsmöglichkeiten in diesem Jahr? Finden Sie es heraus, indem Sie sich die Prognosen unserer Analysten kostenfrei herunterladen

Goldpreis Chart auf Tagesbasis

Goldpreis Chartanalyse auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignissezeitnah kommentiert.

Weiterführende Artikel, die Sie interessieren könnten: