Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @CHenke_IG: Ölpreis: Handelsspanne vor dem Fall oder Rückzug? https://t.co/a9DKawDTey #oilprice #crude #oott @SalahBouhmidi @DavidIus…
  • 🇨🇦 CAD New Housing Price Index (YoY) (SEP), Aktuell: -0.1% Erwartet: -0.2% Vorher: -0.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-14
  • Der #EURCHF setzt zu einem neuen Angriff an und hindert den #Euro bei Versuch aus der Handelspanne auszubrechen. Charttechnisch wurde das erste #Kursziel bereits erreicht. Hier mehr: https://t.co/EtZYjaE0rE #Forex @IGBank @DavidIusow @CHenke_IG https://t.co/2UKQE03OBi
  • 🇺🇸 USD Fortlaufende Ansprüche (NOV 2), Aktuell: 1683k Erwartet: 1685k Vorher: 1693k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-14
  • 🇺🇸 USD Fortlaufende Ansprüche (NOV 2), Aktuell: 1.68M Erwartet: 1685k Vorher: 1689k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-14
  • 🇺🇸 USD Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe (NOV 9), Aktuell: 225k Erwartet: 215k Vorher: 211k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-14
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,56 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 82,88 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/KSOsBlntXy
  • Forex Update: Gemäß 13:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,16 % 🇨🇭CHF: 0,14 % 🇬🇧GBP: -0,08 % 🇨🇦CAD: -0,12 % 🇳🇿NZD: -0,41 % 🇦🇺AUD: -0,80 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/X380NxuVUw
  • In Kürze:🇺🇸 USD Fortlaufende Ansprüche (NOV 2) um 13:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 1685k Vorher: 1689k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-14
  • In Kürze:🇺🇸 USD Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe (NOV 9) um 13:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 215k Vorher: 211k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-11-14
GBP/USD: Brexit schickt das britische Pfund auf Talfahrt

GBP/USD: Brexit schickt das britische Pfund auf Talfahrt

2018-11-15 16:19:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Finanzmarktanalyst
Teile:

(DailyFX.de - Düsseldorf) - Möglicher Auslöser des Pfund-Ausverkaufs könnte der Rücktritt von Brexit-Minister Dominic Raab aus Protest gegen die zuvor vom Kabinett gebilligte Scheidungsvereinbarung mit der Europäischen Union sein. Das Brokerhaus IG taxiert zur Stunde das britische Pfund Sterling auf 1,2778 US-Dollar. Damit liegt das Devisenpaar knapp 1,60 Prozent tiefer als am Vortag. Der Druck auf das Pfund hat sich erhöht und könnte bei Preisgabe der 1,2661 USD den Abwärtstrend beschleunigen.

Möchten Sie mehr über den Forexhandel lernen? Hier können Sie unseren Einsteigerleitfaden kostenfreien herunterladen.

Kurzfristiger Trendausbruch nach Preisgabe des 61,80-%-Retracement

Nachdem heute Morgen das 50-%-Retracement und der 200-Perioden exponentielle Durchschnitt bei 1,2996 US-Dollar preisgegeben worden sind, ging die Reise schnell gen Süden. Im weiteren Verlauf wurde der Abwärtstrend bestärkt. Das 61,80-%-Retracement bei 1,2905 USD konnte auch von den Bären überwunden werden. Damit konnte nun auch der kurzfristige Aufwärtstrend von Ende Oktober endgültig gestoppt werden. Bereits im gestrigen Handel konnte der RSI auf Basis von 34 Perioden nicht die 48,5er Marke halten. Genau hiernach ging die Reise schnell weiter nach Süden. Die Abwärtsrallye könnte noch weiter anhalten und kurzfristig zumindest in Richtung der Unterstützungszone von Mitte August bei 1,2661 USD fallen.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

Kurzfristiger Preiskorridor im Fokus

Auf Basis der Vierstundenchart liegt die erwartete Preispanne nach Autochartist im Bereich zwischen 1,2820 USD an der Oberseite und bei 1,2760 USD an der Unterseite. Aktuell tendiert das Devisenpaar in Richtung Unterseite, was kurzfristig zu einem kurzfristigen bullischen Momentum in Richtung 1,28 USD führen könnte. Bricht die 1,276 USD, kann der Kurs rasch in Richtung übergeordneter Unterstützung bei 1,2661 USD fallen.

DailyFX Experten und sichern Sie sich unseren kostenlosen Leitfaden um ihre Profitabilität zu steigern.

Erwartete Preisspanne für GBP/USD

Preispanne GBPUSD

Quelle: Autochartist

Wie sieht die Stimmung der Dollar-Trader bei IG aus? Sind sie mehrheitlich Long oder Short positioniert? Mit unserem kostenfreien Dollar-Sentiment können sich die Positionierung anschauen und ggf. in Ihre Handelsentscheidung mit einbauen.

GBP-USD auf 4H

Britisches Pfund auf Talfahrt

Quelle: IG Handelsplattform

Weitere verwandte Artikel die Sie interessieren könnten:

Bleiben Sie mit Hilfe unserer kostenfreien Webinare immer auf dem Laufenden, was die aktuellen Entwicklungen an den Märkten angeht. Sie können dabei ebenso mit unseren Analysten in Kontakt treten und Wunschanalysen äußern.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.