Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,01 % S&P 500: 0,01 % Dax 30: -0,13 % CAC 40: -0,20 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/o9qiSMEXXk
  • Got cought with this position, so here is the plan. < 13250 will reduce position by 1/2 (what brings account to break-even on weekly basis) and sizing up again on the way back up. Wish me luck. „Nobody said it would be easy“ #DAX30 #FDAX https://t.co/6UmbTYzv3l
  • I often hear #traders talking about mistakes made here mistakes made there. To make never mistakes as a goal is like searching for the holy grail or to be perfect. I think in most cases there are no mistakes, but bad management-rules.
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,18 % WTI Öl: -0,11 % Silber: -0,36 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/PSVfACDFvs
  • RT @aeberman12: 61% of tight oil-weighted U.S. companies had positive cash flow in Q3 2019 compared to only 50% in Q2. Reasonable correlati…
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,57 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 86,25 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/icuA3DjIxc
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,36 % Dow Jones: 0,19 % Dax 30: -0,08 % CAC 40: -0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/uDSHcwsCpL
  • #Trump speech is over and nothing was mentioned about EU-#tariffs
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,57 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 86,40 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/lp8vAUPcEJ
  • Rohstoffe Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 0,24 % Gold: -0,19 % Silber: -0,77 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/UdG0HyiAIM
AUD/USD und NZD/USD brechen nach oben aus

AUD/USD und NZD/USD brechen nach oben aus

2018-11-07 11:31:00
David Iusow, Finanzmarktanalyst
Teile:

Sowohl das Währungspaar AUD/USD als auch NZD/USD brachen in der vergangenen Wochen aus den sekundären Abwärtstrends aus. Es gibt geldpolitisch betrachtet, keine neuen Erwartungen, die eingepreist werden dürften. Daher könnte womöglich ein schwächerer USD eine besondere Rolle bei der Aufwertung spielen.

RBA und RBNZ dürften beim Status Quo bleiben

Die australische Notenbank RBA traf sich in dieser Woche. Der Zins wurde wie erwartet bei 1.50 % belassen. Die RBA hob ihre Prognosen leicht nach oben an, was jedoch vorerst kaum kursrelevant sein dürfte. Am Mittwochabend MEZ wird die neuseeländische Notenbank, RBNZ, über die Zinsen entscheiden. Auch hier bestehen keine großen Erwartungen an eine Veränderung des Status Quo. Nichtdestotrotz steigt auch der neuseeländische Dollar gegen den Greenback derzeit an.

Zum Teil könnte dies an robusten Inflationsdaten aus Neuseeland liegen, doch größtenteils dürfte sich die Erwartung an einen schwächeren US Dollar durchschlagen. Insbesondere Rohstoffwährungen, wie der australische Dollar, reagieren auf Trendwenden im US Dollar Index mit einer dynamischen Gegenbewegung. Der neuseeländische Dollar folgt dem Aussie in der Regel, da die neuseeländische Konjunktur stark von der in Australien abhängig ist.

Wie sieht die Stimmung der IG Kunden in den anderen Kontrakten aus? Sind sie mehrheitlich Long oder Short positioniert? Mit unserem kostenfreien IG Sentiment können Sie sich die Positionierung anschauen und ggf. in Ihre Handelsentscheidung mit einbauen.

Charttechnik NZD/USD Kurs

Charttechnisch betrachtet, hat der NZDUSD Kurs den Abwärtstrend durchbrochen und testet aktuell die nächste technische Widerstandszone an, nämlich die Zone zwischen 0,675-0,680 USD je NZD. In diesem Bereich befinden sich zum einem die Tiefs aus dem vergangenen Jahr als auch das61,8 % Fibonacci-Retracement. Die Dynamik der Price-Action deutet allerdings einen Durchbruch der Zone an. Sollte dieser zumindest auf Tageschlusskursbasis erfolgen, könnte sich das nächste Ziel in etwa im Bereich bei 0.6900 USD je NZD befinden. Dort befindet sich das 50 %-Fibonacci-Retracement.

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

NZD/USD Chart auf Tagesbasis

NZDUSD Chartanalyse auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Charttechnik AUD/USD Kurs

Der AUDUSD Kurs hat ebenso seinen Abwärtstrend nach oben durchbrochen. Allerdings hat er den nächsten Widerstandsbereich noch nicht erreicht. Dieser befindet sich zwischen 0,732-0,735 USD je AUD. In diesem Bereich liegen ebenso einige Tiefs aus dem Jahr 2017 sowie verläuft das 61,8 % Fibo-Level. Ein Abpraller hier, könnte auch den Aufwertungsdruck im NZDUSD Kurs abbremsen. Die Price-Action im AUDUSD Kurs ist nicht so stark, was aber für das Währungspaar nicht ungewöhnlich ist. Das Währungspaar NZDUSD weist in der Regel eine stärkere Dynamik auf.

Welche Faktoren könnten den Aussie im dritten Quartal beeinflussen? Erfahren Sie es in unserer exklusiven AUD/USD Prognose, die Sie hier kostenfrei herunterladen können.

AUD/USD Charttechnik

AUDUSD Chartanalyse auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

US Dollar Index könnte einen weiteren Abwärtsschub bekommen

Ein Blick auf den USD Index verrät ebenso, dass ein mögliches Hoch bevorsteht, zumindest aber könnte die längerfristige Range weiter Bestand behalten. Der nächste Abwärtsschub könnte den Index, nach charttechnischen Kriterien, in Richtung der Unterstützung bei ca. 94.60 Punkte drücken. Die kurzfristige und aufwärts gerichtete Trendlinie könnte auf Tageschlusskursbasis unterschritten werden, wie die Price Action hier deutlich macht.

Gehört der USD zu den Top-Handelsmöglichkeiten in diesem Jahr? Finden Sie es heraus, indem Sie sich die Prognosen unserer Analysten kostenfrei herunterladen.

US Dollar Index Chart auf Tagesbasis

USD Index Chartanalyse auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelplattform

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel, unter anderem, zeitnah Trading-Ideen kommentiert.

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.