Verpassen Sie keinen Artikel von Salah-Eddine Bouhmidi

Erhalten Sie Benachrichtigungen sobald ein neuer Artikel erscheint
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von Daily FX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Salah-Eddine Bouhmidi abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

(DailyFX.de – Düsseldorf) - Bitcoin könnte seinen Aufwärtstrend fortzusetzen, da der Tiefpunkt des aufsteigenden Kanals auf dem 4-Stunden-Chart weiterhin als Boden gilt. Die Anwendung des Fibonacci-Retracement zeigt die nächsten potenziellen Ziele nach oben an.

Sie sind neu im Kryptowährungshandel? Hier erhalten Sie unsere kostenlose Einführung in den Bitcoin-Handel

Fibonacci-Widerstände bleiben im Fokus

Der Wert von 38,2% entspricht den dynamischen Wendepunkten bei den gleitenden Durchschnitten, so dass es dort zu einem gewissen Widerstand kommen kann. Das Niveau von 50% fällt mit dem Mittelkanalbereich bei 6.670 $ zusammen, der zuvor als Unterstützung galt. Das Niveau von 78,6% liegt mit 6.900 $ nahe der Spitze des Kanals, während die volle Ausdehnung mit 7.078 $ darüber hinausgeht.

Stochastik und RSI könnte Bullen in die Karten spielen

Die gleitenden Durchschnitte schwanken immer noch und müssen noch die letzten Bewegungen nachholen, so dass diese Indikatoren vorerst keine Hinweise auf die Richtung geben. Die Stochastik ist in Bewegung und könnte darauf hindeuten, dass die Käufer die Oberhand haben. Der Oszillator nähert sich der überkauften Zone, um auf eine Erschöpfung der Rallye hinzuweisen. Das Zurückdrehen könnte den Verkaufsdruck wieder erhöhen.

Der RSI ist auf dem Weg in den überkauften Bereich, was darauf hindeutet, dass die Käufer genügend Zeit haben, die Kontrolle zu behalten. Dies könnte ausreichen, um Bitcoin in die nächsten Widerstandszonen zu bringen, bevor es zu Gewinnmitnahmen kommt.

Wie sieht die Stimmung der Bitcoin-Trader bei IG aus? Sind sie mehrheitlich Long oder Short positioniert? Mit unserem kostenfreien Bitcoin-Sentiment können sich die Positionierung anschauen und ggf. in Ihre Handelsentscheidung mit einbauen.

BTC/USD auf Vierstundenbasis

Bitcoin steckt in Seitwärtsphase

Quelle: IG Handelsplattform

Wollen Sie mehr darüber wissen, wie Sie Ineffizienzen im Kryptowährungsmarkt ausnutzen können? In meinem Ausbildungsartikel: Bitcoin-Trading mithilfe von Newserfahren sie mehr.

Weitere verwandte Artikel die Sie interessieren könnten: