Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Eine Frage. Die geplanten EU-Restriktionen für Reisebestimmungen, gelten die nur für private Reisen oder für alle? Wenn Letzteres wäre das für den Handel sicherlich kein Zuckerschlecken mMn. #Covid19
  • #ALPHABET droht Australien mit der Abschaltung seiner Suchmaschine #Google, sollte er zu Zahlungen an Medienunternehmen für die Verbreitung von deren Inhalten verpflichtet werden. *Reuters
  • Performance Donnerstag: DAX CFD: -0,14 %, DAX Kassa -0,11% (13.907), S&P 500 Kassa 0,03 % Performance Freitag Asien: SCI -0,36 %, HSI -1,38 %, Nikkei -0,44 %, Kospi -0,64 % #Aktien #Tading #DailyFXDeutschland
  • Erstveröffentlichung der #Markit Einkaufsmanagerindizes per Januar heute im Blick behalten! #Wirtschaft #Finanzen #Trading #DAX
  • #Covid19 #Covid19De Fallzahlen für Donnerstag Deutschland: 17.862 (20.398), 859 (1.013), 7-Tage Inzidenz 115,3 (119) RKI USA: 178.255 (174.589), 4.229 (2.727), 7-Tage Inzidenz 58,4 (60,1) JH
  • RT @IGNederland: Ook deze vrijdag om 12:30 uur organiseren wij weer een nieuwe masterclass met IG marktanalisten @RobbertM_IG & @SalahBouhm…
  • Eigentlich habe ich mich mit #HelloFresh bereits angefreundet, aber nach diesem Gericht gibt’s ein paar Punkte Abzug. Nicht wegen dem Geschmack. Der war super. Aber über 1h Kochzeit? 😥 Ich wollte Feierabend machen, hallo. https://t.co/Ycvm8K7NtI
  • Cardano: Geht die Rallye in die nächste Runde? 👉https://t.co/IxhBtcxAqZ #ADA #Cardano #ADAUSD #Kryptowaehrung @TimoEmden @emden_research @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland https://t.co/VNA6ypNors
  • Jedes Mal, wenn ich einen kritischen Tweet über #Bitcoin poste, verliere ich mindestens zwei bis drei Follower 😂 https://t.co/YBset2wBtx
  • Weiter twittern auf / to tweet further in: #Fintwit #DAX #SPX #Trading
Goldpreis bleibt vorerst stabil

Goldpreis bleibt vorerst stabil

David Iusow, Analyst

Der Goldpreis bleibt stabil auch wenn mit wenig Dynamik. Ein etwas festerer US Dollar bremst. Ziel bei 1.240-1.245 US Dollar je Feinunze bleibt charttechnisch valide.

Goldpreis durchbricht ersten Widerstand nach Ausbruch

Der Goldpreis entwickelt sich in den letzten beiden Tagen leicht positiv und das obwohl der US Dollar Index weiter gestiegen ist. Allerdings wurde die wichtige Kurszone bei 96 Punkten noch nicht überschritten. Möglicherweise gehen Marktteilnehmer immer noch von einer größeren Erholung im Goldpreis aus. Insbesondere im Rahmen der aktuellen Aktienmarktschwäche, könnte das Sentiment für den Goldpreis sich weiter aufhellen.

Charttechnisch betrachtet, hat der Preis nun das das kürzlich überwundene 61,8 % Fibonacci-Retracement getestet und könnte im zweiten Schub in Richtung 1.240 US Dollar je Feinunze steigen. Aktuell bleibt die Dynamik jedoch noch aus. Eventuell könnte das Überwinden des letzten Verlaufshochs bei 1.233 USD für mehr Dynamik sorgen. Auf Vier-Stunden-Basis konnte die Korrekturtrendlinie allerdings bereits überwunden werden.

Wie sieht die Stimmung der Anleger bei IG für die jeweiligen Werte aus? Sind sie mehrheitlich Long oder Short positioniert? Mit unserem kostenfreien IG Sentiment können sich die Positionierung anschauen und ggf. in Ihre Handelsentscheidung mit einbauen.

Goldpreis Chart auf Vier-Stunden-Basis

Goldpreis Chartanalyse auf Vier-Stunden-Basis

Quelle: IG Handelsplattform

Yuan auf Tagesbasis fester

Etwas Abhilfe könnte wie so immer ein festerer Yuan gegen den US Dollar schaffen. Das Währungspaar USD/CNH ist zwar weiterhin im längerfristigen Aufwärtstrend, am heutigen Freitag verliert es allerdings auf 6.92 Yuan je USD. Damit wurde das letzte Hoch bei 6.96 Yuan je USD, nicht wie von vielen befürchtet, überwunden. Zumindest aktuell noch nicht.

Gehört Gold zu den Top-Handelsmöglichkeiten in diesem Jahr? Finden Sie es heraus, indem Sie sich die Prognosen unserer Analysten kostenfrei herunterladen.

USDCNH Chart auf Tagesbasis

USDCNH Chartanalyse auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignissezeitnah kommentiert.

Weiterführende Artikel, die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.