Verpassen Sie keinen Artikel von David Iusow

Erhalten Sie Benachrichtigungen sobald ein neuer Artikel erscheint
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von Daily FX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von David Iusow abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Der Goldpreis bleibt stabil auch wenn mit wenig Dynamik. Ein etwas festerer US Dollar bremst. Ziel bei 1.240-1.245 US Dollar je Feinunze bleibt charttechnisch valide.

Goldpreis durchbricht ersten Widerstand nach Ausbruch

Der Goldpreis entwickelt sich in den letzten beiden Tagen leicht positiv und das obwohl der US Dollar Index weiter gestiegen ist. Allerdings wurde die wichtige Kurszone bei 96 Punkten noch nicht überschritten. Möglicherweise gehen Marktteilnehmer immer noch von einer größeren Erholung im Goldpreis aus. Insbesondere im Rahmen der aktuellen Aktienmarktschwäche, könnte das Sentiment für den Goldpreis sich weiter aufhellen.

Charttechnisch betrachtet, hat der Preis nun das das kürzlich überwundene 61,8 % Fibonacci-Retracement getestet und könnte im zweiten Schub in Richtung 1.240 US Dollar je Feinunze steigen. Aktuell bleibt die Dynamik jedoch noch aus. Eventuell könnte das Überwinden des letzten Verlaufshochs bei 1.233 USD für mehr Dynamik sorgen. Auf Vier-Stunden-Basis konnte die Korrekturtrendlinie allerdings bereits überwunden werden.

Wie sieht die Stimmung der Anleger bei IG für die jeweiligen Werte aus? Sind sie mehrheitlich Long oder Short positioniert? Mit unserem kostenfreien IG Sentiment können sich die Positionierung anschauen und ggf. in Ihre Handelsentscheidung mit einbauen.

Goldpreis Chart auf Vier-Stunden-Basis

Goldpreis Chartanalyse auf Vier-Stunden-Basis

Quelle: IG Handelsplattform

Yuan auf Tagesbasis fester

Etwas Abhilfe könnte wie so immer ein festerer Yuan gegen den US Dollar schaffen. Das Währungspaar USD/CNH ist zwar weiterhin im längerfristigen Aufwärtstrend, am heutigen Freitag verliert es allerdings auf 6.92 Yuan je USD. Damit wurde das letzte Hoch bei 6.96 Yuan je USD, nicht wie von vielen befürchtet, überwunden. Zumindest aktuell noch nicht.

Gehört Gold zu den Top-Handelsmöglichkeiten in diesem Jahr? Finden Sie es heraus, indem Sie sich die Prognosen unserer Analysten kostenfrei herunterladen.

USDCNH Chart auf Tagesbasis

USDCNH Chartanalyse auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignissezeitnah kommentiert.

Weiterführende Artikel, die Sie interessieren könnten: