Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
EUR/JPY: Sind die Trading-Chancen weiter vorhanden?

EUR/JPY: Sind die Trading-Chancen weiter vorhanden?

2018-10-19 10:16:00
David Iusow, Analyst

Der Euro musste ab etwa Mitte der Woche gegen einige Währungen deutlich abgeben. Zunächst drückte ein starker US Dollar (FOMC Protokoll), später war es der EU Gipfel und die wenigen Ergebnisse, die dabei hervorkamen. Das Währungspaar EUR/JPY brach demzufolge deutlich ein.

Euro fällt erneut gegen den Yen

Am Dienstag hatte ich das Währungspaar EURJPY in den Blick gefasst. Wie in dem Artikel damals dargelegt, bestand aus meiner Sicht ein erhöhtes fundamentales Chancen-Risiko-Verhältnis in Richtung Short, da auf der einen Seite der Euro aufgrund der vielen Problemfelder belastet bleiben sowie der japanische Yen aufgrund der schwachen Aktienmärkte ebenfalls stabil bleiben könnten.

Welche Faktoren könnten den USDJPY im vierten Quartal beeinflussen? Erfahren Sie es in unserer exklusiven JPY-Prognose , die Sie hier kostenfrei herunterladen können.

Retest der Range eröffnet eventuell neue Short Trading-Chance

Charttechnisch betrachtet, kamen zwei Einstiegslevel in Frage, die eine enge Absicherung bewerkstelligen konnten. Das Währungspaar EURJPY bewegte sich zu dem Zeitpunkt innerhalb einer Range. Das erste Einstiegslevel ging zunächst nicht auf, da der Kurs über den ausgewählten Bereich stieg (siehe EURJPY Chart auf 1-Stunden-Basis unten). Die obere Begrenzung als Einstieglevel hätte jedoch sehr gut funktioniert. Danach fiel der EURJPY wie ein Stein und durchbrach in der Folge die besagte Range nach unten.

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

EURJPY Chart auf 1-Stunden-Basis

EURJPY Chartanalyse auf 1-Stunden-Basis

Quelle: IG Handelsplattform

Bleiben Sie mit Hilfe unserer kostenfreien Webinare immer auf dem Laufenden, was die aktuellen Entwicklungen an den Märkten angeht. Sie können dabei ebenso mit unseren Analysten in Kontakt treten und Wunschanalysen äußern.

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.

Weiter Artikel, die Sie zum Thema USDJPY interessieren könnten, finden Sie unter:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.