Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Wofür brauchen wir überhaupt eine digitale Zentralbankwährung? Sehr empfehlenswert das komplexe Thema #CBDC zusammengefasst 👍 https://t.co/hzUPcyM6Lc
  • Vielen Dank für eure rege Teilnahme. Dann vorerst weiter auf Deutsch. Sorry mate @WinCoB2 😬 Thank you nevertheless :)) https://t.co/cIpbyhkTyz
  • 13% der Unternehmen aus dem S&P500 haben per Freitag berichtet, 86% davon haben laut @factset beim Gewinn je #Aktie die Erwartungen übertroffen. Die zusammengesetzte Verlustschätzung liegt nun bei 4,7%, nach -9,2% zu Beginn der Saison. Bei dem Tempo = Gewinnwachstum in q42020.
  • Ganz einfacher Grundsatz für #Trader Anfänger zum Wochenende. Food for Thought. „Je weniger relevant News und Konjunkturdaten für dein #Trading werden, umso weiter bist du. Ein schönes Wochenende allen!
  • Ripple: Wie steht es um XRP? 👉https://t.co/P69eQDzxTM #Ripple #XRPUSD #Kryptowaehrung @TimoEmden @CHenke_IG @IGDeutschland @SalahBouhmidi https://t.co/TSqFkToI8z
  • Hier is een kleine Update van onze demo $Dax trade met de #Bouhmidi Banden. https://t.co/NwWrX3HVfj https://t.co/MS0wtNX6MR
  • #DAX30 - Last week Friday we broke the lower #Bouhmidi-Band but at the end trading day we did not come back into the bandwidth. Today we see chartbook reversal at lower Band. With US opening we have seen more momentum to the upside. It seems that $DAX is taking back 13800. https://t.co/1d6tiarCSl
  • Schöne Rebounds im #DAX und #SPX soweit https://t.co/7tFqJDgJJ6
  • 👇👇 Eine Pflichtlektüre für mich jedes Jahres 😀 - @CHenke_IG dein #DAX -Trackrecord bei den Jahresausblicken kann sich sehen lassen - Wie sieht es dieses Jahr 2021 aus?? https://t.co/CwgQViZycC
  • #SP500 #Aktien #WallStreet https://t.co/GC0W0nTZps
EUR/CHF: Der Euro stiehlt dem Schweizer Franken die Show

EUR/CHF: Der Euro stiehlt dem Schweizer Franken die Show

Salah-Eddine Bouhmidi, Mitwirkender

(DailyFX.de - Düsseldorf) - Anders als beim Goldpreis, springt die als sicherer Hafen bekannte Währung des Schweizer Franken nicht an. Die italienische Haushaltskrise geht anscheinend zurzeit am Euro vorbei.

Möchten Sie mehr über den Forexhandel lernen? Hier können Sie unseren Einsteigerleitfaden kostenfreien herunterladen.

Bullischer Dreiecksausbruch

Das Devisenpaar EUR/CHF wird zur Stunde vom Brokerhaus IG auf 1,14613 Franken taxiert. Damit liegt der Devisenkurs rund 0,25 Prozent höher als am Vortag. Zu Beginn der Handelswoche formierte sich eine kurzfristige Dreiecksformation, die heute früh zu einem bullischen Ausbruch führte. Der Euro hat kurzfristig Potential bis 1,1487 Franken, dort befindet sich der nächste Widerstandsbereich.

Welche Faktoren könnten den EURCHF im vierten Quartal beeinflussen? Erfahren Sie es in unserer exklusiven EUR-Prognose , die Sie hier kostenfrei herunterladen können.

23,60-%-Fibonacci-Retracement könnte die Euro-Rallye stützen

Die entstandene symmetrische Dreiecksformation brach heute Morgen beispielhaft gen Norden aus. Die Spitze des Dreiecks fiel dabei mit dem Wochenpivotpunkt bei 1,14375 Franken zusammen. Seit gestern Abend, konnte sich auf Stundenbasis ein Aufwärtstrend abzeichnen. Dieser wurde durch den bullischen Ausbruch verstärkt. Die Bullen konnten nahtlos das 23,60-%-Fibonacci-Retracement bei 1,14497 Franken auf Stundenschlusskursbasis überwinden. Aktuell lässt der Euro bereits vor Erreichen der markanten Widerstandszone nach. Sollte es im weiteren Verlauf zu weiteren Abverkäufen kommen, darf die genannte Retracmentebene, die aktuell als Unterstützung fungiert nicht preisgegeben werden. Ansonsten könnte der sichere Hafen eine Gegenbewegung einleiten und dem Goldpreis folgen. Auf Basis der Dreiecksformation, kann ein Kursziel an der Oberseite für den Schweizer Franken bestimmt werden. Das Kursziel auf Basis des Dreiecks liegt in unmittelbarer Nähe zum Pivotwiderstand bei 1,1487 Franken. An der Unterseite kommt es zu einem Trendabbruch, falls die 200-Stunden-Linie und ferner das 38,20-%-Retracement bei 1,14235 Franken nicht verteidigt werden können.

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

EUR/CHF auf Stundenbasis

Euro bricht aus Dreieck aus

Quelle: IG Handelsplattform

Wie sieht die Stimmung der Euro-Trader bei IG aus? Sind sie mehrheitlich Long oder Short positioniert? Mit unserem kostenfreien Euro-Sentiment können sich die Positionierung anschauen und ggf. in Ihre Handelsentscheidung mit einbauen.

WEITERE VERWANDTE ARTIKEL DIE SIE INTERESSIEREN KÖNNTEN:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.