Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • RT @CHenke_IG: Der Ölpreis legt aktuell um rund 9% zu und notiert über dem EMA(5) bei 23,07 USD. Ein Schlusskurs oberhalb der Durchschnitts…
  • RT @CHenke_IG: DAX heute – COVID-19 lässt Anleger nicht los https://t.co/2K3h4yUiXg #DAX30 #aktien #coronavirus @SalahBouhmidi @DavidIuso…
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,99 %, während EUR/GBP Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 69,16 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/kkIhRzFb8Y
  • Rohstoffe Update: Gemäß 07:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 8,64 % Silber: 2,06 % Gold: 0,19 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/uDhhIlsMFu
  • Forex Update: Gemäß 07:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,80 % 🇦🇺AUD: 0,51 % 🇨🇦CAD: 0,48 % 🇯🇵JPY: -0,06 % 🇨🇭CHF: -0,09 % 🇪🇺EUR: -0,25 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/ukTd3SmyMV
  • Indizes Update: Gemäß 07:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 1,47 % S&P 500: 1,37 % CAC 40: 1,32 % Dax 30: 0,82 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/pqQLt6aadv
  • 🇨🇭 CHF CPI Core (YoY) (MAR), Aktuell: -0.1% Erwartet: 0.0% Vorher: 0.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇨🇭 CHF CPI EU Harmonized (YoY) (MAR), Aktuell: -0.4% Erwartet: -0.5% Vorher: -0.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇨🇭 CHF Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vorjahr) (MAR), Aktuell: -0.5% Erwartet: -0.5% Vorher: -0.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • RT @jsblokland: #Oil prices spike more than 10% as #China starts adding to its strategic reserves. https://t.co/RSRTMkpYBG
GBPUSD schafft den Sprung über den kurzfristigen Widerstand

GBPUSD schafft den Sprung über den kurzfristigen Widerstand

2018-10-10 10:19:00
David Iusow, Analyst
Teile:

Das britische Pfund (GBP/USD) schafft gegen den Sprung über einen wichtigen Widerstand. Schwächerer US Dollar und positive Brexit-Headlines helfen.

GBPUSD Erholung kann sich zunächst fortsetzen

Das GBPUSD Währungspaar schaffte am Dienstag den besagten Sprung über die Widerstandszone (50 % Fibonacci-Retracement). Auch die kurzfristige Abwärtstrendlinie konnte auf Tagesschlusskursbasis überwunden werden. Zuvor korrigierte das Währungspaar den Erholungstrend. Der Einfluss politischer Headlines bleibt dennoch bestehen.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

GBPUSD Chart Analyse auf Tagesbasis

GBPUSD Chartanalyse auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Positive Gerüchte und US Dollar stützen

Der Sprung ereignete sich teilweise mit Hilfe eines Medienberichts, demnach es hiess, eine Einigung könnte am Montag gefunden werden. Diese Gerüchte wurden bisher von offizieller Seite jedoch kaum bestätigt. Am Mittwoch wurden zudem einige wichtige Konjunkturdaten veröffentlicht. Diese fielen jedoch gemischt aus, was den Erholungsversuch des britischen Pfunds gegen den US Dollar zunächst abbremst.

Wie sind die IG-Anleger derzeit für das britische Pfund gestimmt. Ist das Gros der Trader Long oder Short positioniert? Mit dem kostenfreien IG Sentiment finden Sie es heraus.

Konjunkturdaten fallen teilweise unter Erwartungen aus

So ist das BIP-Wachstum per September und im Vergleich zum Vormonat mit 0,0 % nicht gestiegen. Die BIP Schätzung für die letzten drei Monate wird erst später, um 15 Uhr, veröffentlicht. Auch hier könnten Daten unter den Erwartungen herauskommen. Die Industrieproduktion ist hingegen mit 0,2 % MoM über Erwartungen ausgefallen. Hier ging man von einem Rückgang aus. Da der US Dollar sich ab Dienstag gegen viele der Major-Währungen verbilligte, könnte auch der GBPUSD Kurs eventuell seine Stabilität weiter beibehalten, vorausgesetzt, es blitzen keine negativen Brexit-Headlines erneut auf.

Gehört der Cable zu den Top-Handelsmöglichkeiten in diesem Jahr? Finden Sie es heraus, indem Sie sich die Prognosen unserer Analysten kostenfrei herunterladen.

GB Industrieproduktion MoM

GB Industrieproduktion MoM

Quelle: DailyFX Research

Bleiben Sie mit Hilfe unserer kostenfreien Webinare immer auf dem Laufenden, was die aktuellen Entwicklungen an den Märkten angeht. Sie können dabei ebenso mit unseren Analysten in Kontakt treten und Wunschanalysen äußern.

Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.

Weiter Artikel zum Thema GBPUSD finden Sie auch unter:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.