Verpassen Sie keinen Artikel von Christian Henke

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Christian Henke abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

Zwei wichtige Chartmarken konnten in der vergangenen Woche durch den EURUSD Kurs zurückgewonnen werden. Gemeint ist die Trendlinie, die bei etwa 1,1685 US Dollar je Euro verläuft sowie das 38,2 % Fibonacci-Retracement, das sich bei 1,1717 USD je Euro befindet. Aktuell fungieren diese beiden Kurszonen nach unten hin als Unterstützungen. Sollte sich der EURUSD Kurs weiter nach oben entfernen, könnte das nächste charttechnische Ziel bei ca. 1,1904 USD je Euro liegen. Dort verläuft der einfache 200-Tage-Durchschnitt.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

EURUSD Chartanalyse auf Tagesbasis

EURUSD Chartanalyse auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Wollen Sie wissen wie die Stimmung der Anleger aktuell im EURUSD ist? Klicken Sie hier um das IG Sentimentkostenfrei zu erhalten.

Indikatoren gesellen sich auf die Bullen-Seite

Charttechnisch hat die Ampel für den EURUSD Kurs seit August auf grün geschaltet. Auch die Indikatoren MACD, RSI, das Momentum sowie der William %R signalisieren weiter steigende Kurse. Der zum Trendfolgeindikator umgestaltete Williams %R generierte am 21. August ein Kaufsignal. Der MACD folge kurze Zeit später sowie schlugen sich das Momentum und der RSI auf die Seite der Bullen.

EURUSD Chartanalyse auf Tagesbasis mit MACD, RSI, Momentum und Wiliams %R

EURUSD Chartanalys mit MACD, RSI, Momentum und Williams %R

Quelle: IG Handelsplattform

Wollen Sie täglich zu den Märkten informiert werden und zusätzlich neue Strategien kennenlernen. Dann könnten unsere kostenfreien Webinare durchaus etwas für Sie sein. Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von den vielen frei zugänglichen Informationen bei DailyFX.