Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #DAX $DAX https://t.co/zrKt8TcvvI
  • AUD/CAD #Trading-Idee: 🇦🇺 Aussie gegen 🇨🇦 Loonie verkaufen https://t.co/OhPMpQeARi #AUDUSD #AUDCAD $AUDCAD #forextrader @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/5ivlXjDtPh
  • #Bitcoin konnte in den vergangenen Tagen leicht erholen. Charttechnisch bleibt allerdings der Trend kurzfristig bärisch. https://t.co/Kp6JwqPUG6 #BTCUSD #Blockchain #Hodl @DavidIusow @CHenke_IG https://t.co/B05cCiddI3
  • RT @CHenke_IG: GBP/USD: Handelsspanne gen Norden verlassen https://t.co/XDAgiSxYEd #GBPUSD #forexsignals @SalahBouhmidi @DavidIusow @IGD…
  • Watch out #Forex short-opportunity #AUDCAD. We have a not really dovish BoC and dovish RBA + break-down of USD/CAD and possible break-out in #WTI #Brent to the upside. https://t.co/ViFdOixByD
  • RT @CHenke_IG: Goldpreis: Ausbruch lässt auf sich warten https://t.co/mhyfjwnt4i #goldprice #XAUUSD #Commodities @SalahBouhmidi @DavidIu…
  • First step is done (>6,40), waiting for the daily-close. No Advice! #EURTRY $TRY #forextrader #forexsignals https://t.co/hmPpcUlHoC https://t.co/7IV3ZRqnLD
  • @SalahBouhmidi @CHenke_IG Wenn es keine Verlängerung gibt, wird es einen herben Einbruch im #Ölpreis geben vermute ich. Ich weiss nicht, ob die #OPEC dies gerne sehen würde. Es wird spannend.
  • @DavidIusow @CHenke_IG Ich erwarte das bis März 2020 die Förderpolitik unverändert bleibt. Jegliche Überraschung kann die nächsten Tage heftige Reaktionen auslösen.
  • Neuer Education-Artikel ist online 📚 Wann kauft und verkauft man im 💹Devisenhandel https://t.co/kgpHgIOqbJ #Forex #Devisen #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/ZhE9QZ2a2S
USDJPY: BOJ Zinsen und Guidance bleiben unverändert

USDJPY: BOJ Zinsen und Guidance bleiben unverändert

2018-09-19 06:37:00
David Iusow, Finanzmarktanalyst
Teile:

Der USDJPY Kurs bleibt nach dem BOJ Treffen stabil. Marktteilnehmer sehen das Non-Event als leicht dovish an, da es keine weiteren „Tweaks“ gegeben hatte. Inflationsdaten im Fokus.

Zusammenfassung

  1. USDJPY Währungspaar bleibt nach den Bank of Japan Zinsentscheid stabil
  2. Keine Anpassungen in der aktuellen Geldpolitik
  3. Inflation, LDP-Wahlen und Verhandlungen mit den USA im Blick

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

USDJPY Kurs stabilisiert sich im Anschluss an das BOJ Statement weiter

Das Bank of Japan Treffen kann als ein Non-Event bezeichnet werden. Die BOJ Zinsen wurden bei -0,1 % belassen. Die Yield Curve Control nicht angepasst. Es wurden keine weiteren Anpassungen des aktuellen Assetkauf-Programms angekündigt. Die japanische Notenbank wird weiterhin JGBs, ETFs und REITs erwerben, obgleich man das Kaufvolumen von den aktuellen Entwicklungen der Konjunktur abhängig machen will. Mit der aktuellen Konjunkturentwicklung sei man zufrieden, diese wird als moderat wachsend eingeschätzt. Die Forward Guidance (Zinsen sollen weiterhin niedrig bleiben) wurde bestätigt.

Marktteilnehmer verstehen das Statement und die Aussagen anscheinend als leicht „dovish“. Der USDJPY Kurs stabilisiert sich oberhalb der 112 Yen je USD Marke weiter. Der Schlusskurs auf Wochenbasis sollte, aus rein charttechnischer Sicht, mehr Klarheit über die Richtung schaffen. Nah dem BOJ Treffen rücken jedoch die LDP-Wahlen am Donnerstag sowie die bilateralen Verhandlungen mit den USA am Freitag in den Vordergrund sowie die anstehenden Inflationsdaten. Die Bank of Japan betrachtet für ihr Inflationsziel die Kerninflationsrate. Der Kern-Verbraucherpreisindex hat per Februar 2018 den höchsten Stand seit 2015 von 1 % (YoY) erreicht und entwickelt sich seitdem stets leicht darunter. Kein Grund also für die BOJ deutlich zu straffen.

Welche Faktoren könnten den USDJPY im dritten Quartal beeinflussen? Erfahren Sie es in unserer exklusiven USDJPY-Prognose , die Sie hier kostenfrei herunterladen können.

Japan Kerninflation

Japan Kerninflation YoY

Quelle: DailyFX Research,National Statistics Japan

Bleiben Sie mit Hilfe unserer kostenfreien Webinare immer auf dem Laufenden, was die aktuellen Entwicklungen an den Märkten angeht. Sie können dabei ebenso mit unseren Analysten in Kontakt treten und Wunschanalysen äußern.

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.

Weiter Artikel, die Sie zum Thema USDJPY interessieren könnten, finden Sie unter:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.