Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
DAX könnte schwach in die Woche starten

DAX könnte schwach in die Woche starten

2018-09-17 06:24:00
David Iusow, Finanzmarktanalyst
Teile:

US Märkte (S&P 500) schlossen am Freitag die Woche positiv ab, asiatische Märkte performten zu Beginn der Woche allerdings erneut schwacht. In Japan bleiben die Märkte am Montag zu. Der DAX könnte aufgrund der negativen Vorgaben aus China zunächst ebenfalls schwach in die Woche starten. Chinas Regierung gab sich am Montagmorgen bezüglich der angedrohten Strafzölle weniger zuversichtlich.

Bleiben Aktien weiterhin eine der Top- Tradingmöglichkeiten in 2018? Unsere Analysten haben für Sie einige dieser Möglichkeiten zusammengetragen. Sie können Sie kostenfrei herunterladen.

Schwacher Börsenstart erwartet

An der Konjunkturfront fielen die Verbraucherpreise in den USAsowie die Einzelhandelsumsätze in der vergangenen Woche leicht unter Erwartungen aus. Aus der EU und Deutschland waren Daten rar gesät. Der Euro fiel gegen den US Dollar erneut unter die relevante Kurszone von 1,1700 US Dollar, konnte den deutschen Leitindex allerdings nur wenig unterstützen. Die EZBgab sich auf der einen Seite dovish, da man den Pfad der Geldpolitik von den Daten abhängig macht. Auf der anderen Seite beteuerte Mario Draghi seine Zuversicht bezüglich der EU Konjunktur.

Termine der Woche

Mo:

EU Verbraucherpreise endg. Aug

USA Empire State Herstellungsindex Sep

Di:

OPEC Pressekonferenz

Mi:

JAP Zinsentscheid

DE Erzeugerpreisindex Aug

USA Baugenehmigungen Aug

EU EZB Draghi Rede

Do:

CHF Zinsentscheid

USA Philly FED Herstellungsindex Sep

USA Verkäufe bestehender Häuser

Fr:

DE/EU Einkaufsmanagerindex Herstellung und Dienstleistungen Sep

USA Einkaufsmanagerindex Herstellung und Dienstleistungen Sep

Bleiben Sie mit Hilfe unserer kostenfreien Webinare immer auf dem Laufenden, was die aktuellen Entwicklungen an den Märkten angeht. Sie können dabei ebenso mit unseren Analysten in Kontakt treten und Wunschanalysen äußern

Charttechnik

Charttechnisch betrachtet, hat sich der Index leider kaum über die Widerstandszone bei12.150 Punkten vorgewagt. Allerdings konnte das 76,4 % Fibonacci-Retracement überwunden werden. Dennoch, erst wenn der oben besagte Widerstand überschritten ist, könnte es in Richtung 12.450 Punkte gehen. In diesem Bereich würde sowohl das 50- Fibo-Level verlaufen als auch die kurzfristige Abwärtstrendlinie.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

DAX Chart auf Tagesbasis

DAX Chartanalyse mit Fibonacci-Retracement

Quelle: IG Handelsplattform

Wollen Sie wissen wie die Stimmung der Anleger aktuell bei Aktien ist? Klicken Sie hier um das IG Sentimentkostenfrei zu erhalten.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.