Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
DAX Update: Leichte Erholungstendenzen am Mittag

DAX Update: Leichte Erholungstendenzen am Mittag

2018-09-17 12:20:00
David Iusow, Finanzmarktanalyst
Teile:

Vorbörslich bleibt der US Markt in Form des S&P 500 Index stabil. Der Future zeigt keine Veränderung auf Tageskerzenbasis an. Das könnte sich nach Börseneröffnung noch ändern. Der DAX Index, der sich am Mittag an einer Erholung versucht, könnte dann eventuell in Mitleidenschaft gezogen werden.

Bleiben Aktien weiterhin eine der Top- Tradingmöglichkeiten in 2018? Unsere Analysten haben für Sie einige dieser Möglichkeiten zusammengetragen. Sie können Sie kostenfrei herunterladen.

Die relevante Zone bei 12.140 Punkten bleibt im Fokus

Der deutsche Leitindex DAX scheint sich am frühen Nachmittag etwas zu erholen. Die Dynamik lässt allerdings zu wünschen übrig. Die kurzfristig relevante Kurszone bei 12.000 Punkten hat auf Intradaybasis bisher gehalten. Die Widerstandszone bei 12.140 Punkten bleibt im Fokus. Sollte diese überwunden werden können, kann sich die Erholung bis zu der 12.400 Punkte Zone erstrecken.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

DAX Chart auf Tagesbasis

DAX Chartanalyse auf Wochenbasis

Quelle: IG Handelsplattform

EU Inflation im Rahmen der Erwartungen

Die finale Veröffentlichung der Inflation per August fiel mit 2 % im Rahmen der Erwartungen aus, allerdings kam sie von 2,1 % im Juli leicht zurück. Dasselbe gilt für die Kerninflation. Diese ist von 1,1 % auf 1 % im August rückläufig gewesen. Es stehen in dieser Woche kaum mehr Konjunkturdaten aus der EU oder Deutschland an. Der Fokus könnte sich damit mehr auf den Handelskonflikt richten. China hat sich zu den US Strafzöllen nochmals geäußert und zu verstehen gegeben, dass man entsprechend reagieren würde, sollten die USA weitere Zölle festlegen.

Wollen Sie wissen wie die Stimmung der Anleger aktuell bei Aktien ist? Klicken Sie hier um das IG Sentimentkostenfrei zu erhalten.

EU Kerninflation mit 12-Perioden-Durchschnitt

EU Kerninflation mit 12 Perioden-Durchschnitt

Quelle: DailyFX Research,Eurostat

Bleiben Sie mit Hilfe unserer kostenfreien Webinare immer auf dem Laufenden, was die aktuellen Entwicklungen an den Märkten angeht. Sie können dabei ebenso mit unseren Analysten in Kontakt treten und Wunschanalysen äußern

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.