Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 0,14 % 🇯🇵JPY: 0,06 % 🇦🇺AUD: -0,09 % 🇨🇭CHF: -0,42 % 🇪🇺EUR: -0,54 % 🇨🇦CAD: -0,69 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/BaPf1Xhrn6
  • Indizes Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 1,08 % CAC 40: 0,98 % S&P 500: 0,90 % Dax 30: 0,58 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/swgR0Dm5Kt
  • #DAX dont really wanna follow #SP500 and #Dow https://t.co/ob98C57QsL
  • Non Farm Payrolls Live Coverage - EUR/USD und S&P500 (Aufzeichnung) https://t.co/2n332bqHFI #EURUSD #NFP #SP500 #SPX500 @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/808hXczcf2
  • Goldpreis bricht ein nach Non Farm Payrolls https://t.co/UXXhTLn35T #Gold #XAUUSD #NFP #Trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/mY3n6D26wI
  • #SP500 Ausbruch aus dem zulaufenden Dreieck. Gecovert im Rahmen des regelmäßigen #NFP Webinar. #Aktien #Trading NFP deutlich über Erwartungen + Revision aus Oktober rauf AQ auf 3,5 % runter Löhne YoY auf 3,1 % hoch, MoM runter auf 0,2 % https://t.co/LMJcsTm9pI https://t.co/wnNrwlrfGv
  • Yes but who will cut? #OPEC #OOTT https://t.co/BjRwJA73Ud
  • #EURUSD, #USD, #SP500: NFP Live Coverage Wir halten ein regelmäßiges, kostenfreies Live-Coverage Webinar der NFPs, beginnend ab 14:15. @SalahBouhmidi @CHenke_IG Hier gehts zur Anmeldung >>> https://t.co/IIvcql4S8H https://t.co/AcRjGjiMVX
  • #EURUSD Kurs: US Arbeitsmarktdaten Ausblick https://t.co/j1PAs73s4g #EURUSD #USD #forextrader #forexmarket #NFP @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/4LfhFQbWrf
  • Vielen Dank 👇 #Trader https://t.co/jBDoUAuyFT
Warum bricht der EURUSD Kurs nach oben aus?

Warum bricht der EURUSD Kurs nach oben aus?

2018-09-14 08:21:00
David Iusow, Finanzmarktanalyst
Teile:

Das EURUSD Währungspaar bricht nach oben aus, nachdem Mario Draghi im Rahmen der EZB Pressekonferenz zuversichtlich geklungen hatte und die unter Erwartungen ausgefallenen US Inflationsdaten den US Dollar Kurs weiter drückten.

Zusammenfassung

  1. EURUSD technischer Ausbruch nach oben, 1,17 auf Wochenschlusskursbasis im Fokus
  2. Draghi kündigt nicht Neues an, aber klingt zuversichtlich
  3. US Inflation per August schwächer als erwartet
  4. US Dollar Index bricht nach unten aus

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erhalten Sie tiefergehende Informationen zum Trading von erfahrenen Tradern.

EURUSD Kurs bricht nach oben aus

Der EURUSD Kurs setzt am Freitag seinen technischen Ausbruch aus dem sekundären und abwärts gerichteten Trendkanal fort. Damit testet er aber auch die charttechnisch relevante Widerstandszone bei 1,1700 US Dollar je Euro an. Sollte der Kurs auf Wochenschlusskursbasis darüber schließen, könnte dies eine größere Erholung zunächst in Richtung der Kurszone bei 1,1850 US Dollar je Euro bewerkstelligen. Darüber hinaus könnte das 38.2 % Fibonacci-Retracement als nächstes Ziel auf die Agenda kommen. Dieses verläuft bereits bei 1,2000 US Dollar je Euro.

Gehört der EURUSD weiterhin zu den Top-Handelsmöglichkeiten in diesem Jahr? Mit unseren kostenfreien Trading-Prognosen bleiben Sie immer informiert und auf dem Laufenden.

EURUSD Chart auf Wochenbasis

EURUSD Chartanalyse auf Wochenkerzenbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Mario Draghi ist zuversichtlich

Der Euro gewinnt spätestens seit der EZB Pressekonferenz am Donnerstag an Wert gegen den Greenback. Obwohl kaum etwas Unerwartetes angekündigt wurde, waren Marktteilnehmer eventuell von der Zuversicht Mario Draghis bezüglich der europäischen Konjunkturentwicklung überzeugt. Zudem hilft ein wenig der schwächere US Dollar.

Gehört der EURUSD weiterhin zu den Top-Handelsmöglichkeiten in diesem Jahr? Mit unseren kostenfreien Trading-Prognosen bleiben Sie immer informiert und auf dem Laufenden.

US Dollar Index bricht nach US Inflationsdaten nach unten aus

Auch dieser hat in Form des USDollar Index einen Ausbruch nach unten aus dem sekundären Aufwärtstrend gewagt. Schlusskurse unterhalb von 94 Punkten auf Wochenkerzenbasis, könnten den Trend infrage stellen. Die US Dollar Schwäche hat sich bereits zuvor gezeigt, wurde aber womöglich durch unter Erwartungen ausgefallene Inflationsdaten aus den USA per Monat August nochmals gedrückt.

US Dollar Index Chart auf Wochenbasis

US Dollar Index Chartanalyse auf Wochenkerzenbasis mit Ausbruch aus Trend

Quelle: IG Handelsplattform

Bleiben Sie mit Hilfe unserer kostenfreien Webinare immer auf dem Laufenden, was die aktuellen Entwicklungen an den Märkten angeht. Sie können dabei ebenso mit unseren Analysten in Kontakt treten und Wunschanalysen äußern.

Weiterführende Artikel zum Thema EURUSD, die Sie interessieren könnten:

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.