Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
GBP/USD: Bank of England im Fokus

GBP/USD: Bank of England im Fokus

2018-09-13 10:45:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Mitwirkender
Teile:

(DailyFX.de - Düsseldorf) - Die Volatilität des Cable steigt weiter und verdeutlicht den Grad der Unsicherheit. Aussagen zur Brexit-Debatte und zum anhaltenden Handelskonflikt belasten immer wieder den Kursverlauf.

Die Volatilität des Cable steigt weiter und verdeutlicht den Grad der Unsicherheit. Aussagen zur Brexit-Debatte und zum anhaltenden Handelskonflikt belasten immer wieder den Kursverlauf.

Möchten Sie mehr über den Forexhandel lernen? Hier können Sie unseren Einsteigerleitfaden kostenfreien herunterladen.

BOE wird wohl Leitzinssatz bei 0,75 % belassen

Heute wird um 13 Uhr (MESZ) die Notenbanksitzung der Bank of England (BOE) mit großen Anlegerinteresse erwartet. Zwar sind gehen Marktteilnehmer von einer Beibehaltung des aktuellen Zinssatzes aus, dennoch erwarten Anleger weitere Informationen über die künftige geldpolitische Strategie der Notenbank. Im Zeitraum der Bekanntgabe kann es zu einer erhöhten Schwankungsintensität kommen.

DailyFX Experten und sichern Sie sich unseren kostenlosen Leitfaden um ihre Profitabilität zu steigern.

Bullen ringen um 1,30 US-Dollar-Marke

Das Pfund ringt aktuell um die Übernahme der Region zwischen 1,30 USD und 1,3050 USD. Gelingt keine Übernahme der des derzeitigen Kursniveaus, könnte dies die Bullen enttäuschen und den Kurs gen Süden in Richtung der kurzfristigen Unterstützung bei 1,2989 US-Dollar führen. In diesem Bereich könnte sich eine Seitwärtsphase ausbilden. Solange die Bullen oberhalb der Unterstützung von 1,2825 USD bleiben, könnte der Kurs sogar den aktuellen Bullen-Trend beschleunigen und weiter in Richtung des September Widerstands bei 1,3080 USD steigen. Hier könnte zunächst das Ende der Fahnenstange ausgemacht werden. Ein Scheitern an der genannten Widerstandsmarke könnte wieder eine Korrektur in Richtung 1,2885 US-Dollar einleiten. Der RSI unterstützt weiterhin die Bullen. Der Oszillator bleibt weiter im Aufwärtstrend und deutet auf weitere Kaufsignale.

Bleiben Sie mit Hilfe unserer kostenfreien Webinare immer auf dem Laufenden, was die aktuellen Entwicklungen an den Märkten angeht. Sie können dabei ebenso mit unseren Analysten in Kontakt treten und Wunschanalysen äußern.

GBP/USD auf Stundenbasis

GBPUSD steht im Fokus vor der BOE

Quelle: IG Handelsplattform

Wie sieht die Stimmung der Dollar-Trader bei IG aus? Sind sie mehrheitlich Long oder Short positioniert? Mit unserem kostenfreien Euro-Sentiment können sich die Positionierung anschauen und ggf. in Ihre Handelsentscheidung mit einbauen.

Weitere verwandte Artikel die Sie interessieren könnten:

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.