Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 👇 said that before. Need another low for continuation of trend. #DowJones $DJIA #DJIA https://t.co/rdIxLXUvlR https://t.co/LMsZRQiCQ3
  • #DAX $DAX https://t.co/zrKt8TcvvI
  • AUD/CAD #Trading-Idee: 🇦🇺 Aussie gegen 🇨🇦 Loonie verkaufen https://t.co/OhPMpQeARi #AUDUSD #AUDCAD $AUDCAD #forextrader @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/5ivlXjDtPh
  • #Bitcoin konnte in den vergangenen Tagen leicht erholen. Charttechnisch bleibt allerdings der Trend kurzfristig bärisch. https://t.co/Kp6JwqPUG6 #BTCUSD #Blockchain #Hodl @DavidIusow @CHenke_IG https://t.co/B05cCiddI3
  • RT @CHenke_IG: GBP/USD: Handelsspanne gen Norden verlassen https://t.co/XDAgiSxYEd #GBPUSD #forexsignals @SalahBouhmidi @DavidIusow @IGD…
  • Watch out #Forex short-opportunity #AUDCAD. We have a not really dovish BoC and dovish RBA + break-down of USD/CAD and possible break-out in #WTI #Brent to the upside. https://t.co/ViFdOixByD
  • RT @CHenke_IG: Goldpreis: Ausbruch lässt auf sich warten https://t.co/mhyfjwnt4i #goldprice #XAUUSD #Commodities @SalahBouhmidi @DavidIu…
  • First step is done (>6,40), waiting for the daily-close. No Advice! #EURTRY $TRY #forextrader #forexsignals https://t.co/hmPpcUlHoC https://t.co/7IV3ZRqnLD
  • @SalahBouhmidi @CHenke_IG Wenn es keine Verlängerung gibt, wird es einen herben Einbruch im #Ölpreis geben vermute ich. Ich weiss nicht, ob die #OPEC dies gerne sehen würde. Es wird spannend.
  • @DavidIusow @CHenke_IG Ich erwarte das bis März 2020 die Förderpolitik unverändert bleibt. Jegliche Überraschung kann die nächsten Tage heftige Reaktionen auslösen.
Steinhoff erste Erholungsanzeichen ?

Steinhoff erste Erholungsanzeichen ?

2018-09-07 09:20:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Finanzmarktanalyst
Teile:

(DailyFX.de - Düsseldorf) - Das Brokerhaus IG taxiert zur Stunde 0,1464 Euro. Damit liegt die Aktie im heutigen Handel rund 1 Prozent höher als am Vortag.

Was sind die größten Fehler die Anleger machen? Lernen Sie aus Fehlern von anderen. Einen kostenlosen Leitfaden finden sie hier.

Chartechnisch steht der Kurs weiter unter Druck

Bereits vor einem Monat habe ich charttechnisch auf die unten dargestellte Korrekturbewegung am 38,20-%-Retracement bei 0,1396 Euro hingewiesen. Am Ende des Monats August konnte nach einer starken Endphase der Kurs das besagte Retracement testen. Jedoch konnte die Kursmarke nicht auf Schlusskursbasis übernommen werden. Dies war ein Indiz dafür, dass die von mir bereits erwarteteKorrekturbewegung (C) nun in Gang gebracht werden kann. Dies war in der Tat der Fall. Nun kämpfen die Bullen gegen die Bären um den Wochenpivotpunkt bei 0,1602 Euro. Dieser fällt aktuell unmittelbar mit dem 50-%-Retracement zusammen. Das Retracement ist ein oft hilfreicher Trendumkehrbereich. Sollte keine Gegenoffensive der Bullen eingeleitet werden können, kann der Kurs die Korrekturbewegung fortsetzen. Bei Überwindung des 61,8-%-Retracement bei 0,1396 Euro, könnte der Kurs weiteres Abwärtspotential entfalten, bis zunächst zur Unterseite der aufwärtslaufende Trendlinie bei 0,114 Euro. Auch der RSI deutet auf eine Trendumkehr hin. Sollte sich der Oszillator mit steigender Geschwindigkeit gen Süden bewegen, könnte dies den Kurs unter Druck bringen.

Steinhoff auf Tagesbasis

Steinhoff AG

Quelle: IG Handelsplattform

Möchten Sie wissen, wie unsere Analysten das dritte Quartal für den DAX prognostiziert haben? Schauen Sie sich hier die Prognosen an!

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.