Verpassen Sie keinen Artikel von Salah-Eddine Bouhmidi

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Salah-Eddine Bouhmidi abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

(DailyFX.de – Düsseldorf) - Zur Stunde wird der Bitcoin Kurs auf 7303 US-Dollar taxiert. Damit liegt der Kurs im heutigen Handel rund 0,75 Prozent tiefer als am Vortag. Charttechnisch kommen die Bullen dem von mir erwähnten bullischen Kursziel bei 7620 US-Dollar immer näher. Bei diesem Kursniveau kommen jedoch mehrere charttechnische Marken zusammen. Gelingt den Bullen eine Übernahme auf Schlusskursbasis könnte sogar im weiteren Verlauf die bedeutende 200-Tage-Linie angepeilt werden.

In dem Montag und Freitag stattfindenden Bitcoin-Wochenausblick befasse ich mich mit der charttechnischen Analyse des Kryptowährungsmarktes. Sie können sich kostenfrei für das Webinar anmelden.

Bullisches Kursziel und abwärtsgerichtete Trendlinie fallen zusammen

Bei einem Blick auf den Tageschart fällt auf, dass der Trend weiter bestärkt wurde, als die Bullen Ende August den Ausbruch aus der Trading-Range erreicht hatten. Anschließend konnte auch das obere Keltner-Band bei rund 7000 US-Dollar überwunden werden. Sollte der Kurs die aktuelle Widerstandszone erklimmen können, dann könnte der Kurs in eine erste Konsolidierung geraten. Denn das bullische Kursziel aus der Trading-Range und die abwärtsgerichtete Trendlinie von Mai 2018 formieren aktuell einen womöglich starken Widerstandsbereich. Sollten die Bullen hier scheitern, könnte es zunächst zu einen Abbruch der Bullenrallye kommen. Bei einer Überwindung des Kursbereichs könnte, die bedeutende aktuell abwärtsgerichtete 200-Tage-Linie bei 8090 US-Dollar angepeilt werden. Gelingt eine Übernahme der Glättungslinie wäre dies das erste Mal nach rund fünf Monaten.

Wollen Sie mehr über das Trading von Bitcoin und Co. erlernen? Hier geht es zum Bitcoin Trading Leitfaden.

MACD und RSI drehen auf

Bei Hinzuziehung weiterer Indikatoren wie dem MACD und RSI fällt auf, dass beide Indikatoren den bullischen Trend bestätigen könnten. Der MACD befindet sich nun oberhalb der Nulllinie, damit könnten weitere Impulse freigesetzt werden. Der RSI gibt dem Kurs auch Rückendeckung. Der Oszillator bewegt sich auf 34 Perioden oberhalb der 51,5er Marke. Dies deutet ebenfalls auf weitere bullische Akzente. Sollte es hier zu keiner Umkehr kommen, bleibt die Bullenrallye bestehen.

BTC/USD auf Tageschart

Bitcoin erreicht fast Kursziel

Quelle: IG Handelsplattform

Wie sieht die Stimmung der Bitcoin-Trader bei IG aus? Sind sie mehrheitlich Long oder Short positioniert? Mit unserem kostenfreien IG Bitcoin-Sentiment können sich die Positionierung anschauen und ggf. in Ihre Handelsentscheidung mit einbauen.