Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #Litecoin - continues its intact upward trend. Higher highs and higher lows confirm the rally. The MA-200 is an important support that can be retested in this rallye. The next target zone is at the 161.8% Retracement - $414. $LTC #LTCUSD https://t.co/0a9RhbX69d
  • #Gold > 1.800
  • RT @RobbertM_IG: #ING boekte op het eerste gezicht goede resultaten, maar dat kwam vooral dankzij het voordeel van de TLTRO, zoals we voors…
  • #EURCHF (Chart auf Wochenbasis) könnte in Kürze eine gute Gelegenheit bieten, um auf den Trend in Richtung 1,15 aufzusteigen. (Keine Anlageberatung) #Forex https://t.co/fprNuQYqNg
  • #Bitcoin - #CryptocurrencyNews - The next saga continues: 👇👇👇 https://t.co/OrQqpZu3DT
  • #Yellen macht dem #Goldpreis (Auch #Silber) Ausbruch über die 1.800 gestern erst einmal einen Strich durch die Rechnung. Doch er bleibt vorerst stabil. Noch ist der Rebound intakt mE. #Gold https://t.co/HPOQH39lAp
  • RT @CHenke_IG: Nach dem gestrigen Kursrutsch könnte der #DAX heute eine Gegenoffensive starten. #charts #Aktien #boerse #TradingSignals…
  • #Bitcoin im Minus – #Ethereum Kurs weiter stark https://t.co/NqGkvfKdxA #btcusd #ethusd #Kryptowaehrung #krypto #blockchain #trading @TimoEmden @SalahBouhmidi @mertvesting @CHenke_IG
  • #DAX30 und #EURUSD Analyse. Special thanks @HathornSabin @mertvesting 👉 https://t.co/LiPTINdZmT
  • Und es geht vorerst weiter aufwärts im #USD (runter im #EURUSD). Impuls vom Freitag war aussagekräftig. D.h. es war wahrscheinlich, dass die gestrige Stabilität im Euro vorerst nur temporär ist. #Forex https://t.co/4s3jKf0MfH https://t.co/yxjb1fJYqz
Bitcoin: Nächstes Kursziel fast erreicht

Bitcoin: Nächstes Kursziel fast erreicht

Salah-Eddine Bouhmidi, Mitwirkender

(DailyFX.de – Düsseldorf) - Zur Stunde wird der Bitcoin Kurs auf 7303 US-Dollar taxiert. Damit liegt der Kurs im heutigen Handel rund 0,75 Prozent tiefer als am Vortag. Charttechnisch kommen die Bullen dem von mir erwähnten bullischen Kursziel bei 7620 US-Dollar immer näher. Bei diesem Kursniveau kommen jedoch mehrere charttechnische Marken zusammen. Gelingt den Bullen eine Übernahme auf Schlusskursbasis könnte sogar im weiteren Verlauf die bedeutende 200-Tage-Linie angepeilt werden.

In dem Montag und Freitag stattfindenden Bitcoin-Wochenausblick befasse ich mich mit der charttechnischen Analyse des Kryptowährungsmarktes. Sie können sich kostenfrei für das Webinar anmelden.

Bullisches Kursziel und abwärtsgerichtete Trendlinie fallen zusammen

Bei einem Blick auf den Tageschart fällt auf, dass der Trend weiter bestärkt wurde, als die Bullen Ende August den Ausbruch aus der Trading-Range erreicht hatten. Anschließend konnte auch das obere Keltner-Band bei rund 7000 US-Dollar überwunden werden. Sollte der Kurs die aktuelle Widerstandszone erklimmen können, dann könnte der Kurs in eine erste Konsolidierung geraten. Denn das bullische Kursziel aus der Trading-Range und die abwärtsgerichtete Trendlinie von Mai 2018 formieren aktuell einen womöglich starken Widerstandsbereich. Sollten die Bullen hier scheitern, könnte es zunächst zu einen Abbruch der Bullenrallye kommen. Bei einer Überwindung des Kursbereichs könnte, die bedeutende aktuell abwärtsgerichtete 200-Tage-Linie bei 8090 US-Dollar angepeilt werden. Gelingt eine Übernahme der Glättungslinie wäre dies das erste Mal nach rund fünf Monaten.

Wollen Sie mehr über das Trading von Bitcoin und Co. erlernen? Hier geht es zum Bitcoin Trading Leitfaden.

MACD und RSI drehen auf

Bei Hinzuziehung weiterer Indikatoren wie dem MACD und RSI fällt auf, dass beide Indikatoren den bullischen Trend bestätigen könnten. Der MACD befindet sich nun oberhalb der Nulllinie, damit könnten weitere Impulse freigesetzt werden. Der RSI gibt dem Kurs auch Rückendeckung. Der Oszillator bewegt sich auf 34 Perioden oberhalb der 51,5er Marke. Dies deutet ebenfalls auf weitere bullische Akzente. Sollte es hier zu keiner Umkehr kommen, bleibt die Bullenrallye bestehen.

BTC/USD auf Tageschart

Bitcoin erreicht fast Kursziel

Quelle: IG Handelsplattform

Wie sieht die Stimmung der Bitcoin-Trader bei IG aus? Sind sie mehrheitlich Long oder Short positioniert? Mit unserem kostenfreien IG Bitcoin-Sentiment können sich die Positionierung anschauen und ggf. in Ihre Handelsentscheidung mit einbauen.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.