Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • A premier. Baked eggs for dinner today 🍳 I doubt it will look like on the pic. https://t.co/MxFVMXB5hM
  • Rohstoffe Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 0,14 % Silber: -0,18 % WTI Öl: -0,18 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/fYcc2SJMb3
  • Forex Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: -0,01 % 🇬🇧GBP: -0,15 % 🇪🇺EUR: -0,18 % 🇦🇺AUD: -0,26 % 🇨🇦CAD: -0,36 % 🇳🇿NZD: -0,40 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/gyeIFlaZPw
  • Indizes Update: Gemäß 17:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,40 % S&P 500: 0,29 % Dax 30: 0,00 % CAC 40: -0,04 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/ATu5lC7hXh
  • Need more signs? Again. Go on and #BTFD . Do it do it https://t.co/bZRuzLHwm2 https://t.co/qlGRhoCy5l
  • Forex Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,05 % 🇨🇭CHF: -0,15 % 🇪🇺EUR: -0,16 % 🇦🇺AUD: -0,36 % 🇨🇦CAD: -0,36 % 🇳🇿NZD: -0,39 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/ZZ7DX51j37
  • Indizes Update: Gemäß 15:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,37 % CAC 40: 0,37 % S&P 500: 0,14 % Dax 30: 0,10 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/dV4t7v8e5b
  • Kupfer: Industriemetallpreise fallen wie Steine. Der berühmt berüchtigte Dr.Copper schlägt wieder zu. https://t.co/PDZDlFFbyW #Copper #Industrie #Wirtschaft #Aktien #Finanzen #trading @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/8LMcm54geu
  • 🇺🇸 USD DOE U.S. Crude Oil Inventories (JAN 24), Aktuell: 3548k Erwartet: 259k Vorher: -405k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-29
  • In Kürze:🇺🇸 USD DOE U.S. Crude Oil Inventories (JAN 24) um 15:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 259k Vorher: -405k https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-01-29
USD/TRY: Türkische Lira weiter unter Druck

USD/TRY: Türkische Lira weiter unter Druck

2018-08-27 10:41:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Finanzmarktanalyst
Teile:

(DailyFX.de - Düsseldorf) - Das Brokerhaus IG taxiert zur Stunde den USD/TRY auf 6,19 Lira. Der Kursrückgang ließ die Lira in diesem Jahr um rund 38 Prozent sinken, getrieben von Sorgen um den Einfluss von Präsident Tayyip Erdogan auf die Geldpolitik und die Auseinandersetzung mit den Vereinigten Staaten über das Schicksal des evangelikalen Christen Andrew Brunson. Er wird in der Türkei wegen Terrorismus angeklagt.

Möchten Sie mehr über den Forexhandel lernen? Hier können Sie unseren Einsteigerleitfaden kostenfreien herunterladen.

Unsicherheit erhöht auch Volatilität

Die Wechselkurssensibilität, die durch die Spannungen zwischen der Türkei und den USA geschaffen wurde, setzt sich fort. Die Anleger werden sich am Nachmittag einem Treffen zwischen Finanzminister Berat Albayrak und seinem französischen Amtskollegen in Paris zuwenden. In einer Telefonkonferenz vor dem Feiertag versicherte Albayrak den Anlegern, dass die Türkei gestärkt aus der Krise hervorgehen würde, und betonte, dass ihre Banken gesund seien, die Behörden jedoch bereit seien, den Sektor bei Bedarf zu unterstützen.

Wie sieht die Stimmung der Dollar-Trader bei IG aus? Sind sie mehrheitlich Long oder Short positioniert? Mit unserem kostenfreien IG Sentiment können sich die Positionierung anschauen und ggf. in Ihre Handelsentscheidung mit einbauen.

Inflationsdaten und Zentralbanksitzung im Fokus

Die Inflationsdatenvom August werden am kommenden Montag veröffentlicht, und die Zentralbank wird am 13. September ein Treffen zur geldpolitischen Entscheidungsfindung abhalten, nachdem sie die Zinsen bei ihrem letzten Treffen entgegen den Erwartungen ausgesetzt hat.

Charttechnisch steht der Wochenpivotpunkt im Mittelpunkt

Im Monat August hat sich der Abwertungssog der Lira nochmal verstärkt. Daraufhin hat sich eine Dreiecksformation gebildet. Die Spitze des Dreiecks fällt aktuell mit dem Wochenpivotpunkt zusammen. Die Bullen konnten heute eine Schüppe drauf legen und den Pivotpunkt überwinden. Sollten die Bullen tatsächlich auf Schlusskursbasis den Pivotpunkt ei überwinden, könnte die Rallye gen Norden weiter fortgesetzt werden. Damit könnte es dann auch zu einem Ausbruch aus dem symmetrischen Dreieck kommen. An der aktuellen Kursebene bei 6,20 Lira befindet sich auch das obere Keltner-Band. Eine Übernahme des Bandes könnte den Kurs zu nächsten Widerstandzone am 38,20-%--Retracement bei hieven. An der Unterseite dürfen jedoch die Bullen nicht den besagten Pivotpunkt als auch die Unterstützung am 50-%-Fibonacci-Retracement bei 5,98 Lira preisgeben. Ansonsten könnte es zu einer kurzfristigen Korrektur kommen. Der RSI ist aktuell weiterhin bullisch und könnte den Kurs im weiteren Verlauf stützen. Angesichts der aktuellen Lage könnte es danach aussehen, als ob die Bullen weiterhin das Zepter in der Hand halten.

USD/TRY Chart auf Tagesbasis

Lira in Dreiecksformation

Quelle: IG Handelsplattform

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Lernen Sie von unseren DailyFX Experten und sichern Sie sich unseren kostenlosen Leitfaden um ihre Profitabilität zu steigern.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.