Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Ist der #Goldpreis gestern eigentlich wegen der Russland Sanktionen News gestiegen? Nur die US Konjunktur-Daten können es ja nicht gewesen sein. Zumal diese eher US Dollar stützend waren.
  • RT @CHenke_IG: Die #Daimler-Aktie könnte heute den Ausbruch nach oben wagen. #Aktien #DAX30 #AllTimeHigh #trading #boerse @SalahBouhmidi…
  • #Gold https://t.co/shseJpBsYe
  • #DAX https://t.co/qchmqLQ4hg
  • Daily DAX Prognose: Auf ein Neues? 👉https://t.co/ZNx6K5fZjm #DAX $DAX #DAX30 #Aktien #Trading https://t.co/Z7YTC885Iq
  • #DAIMLER: Der Autobauer ist mit den vorläufigen Ergebnissen des ersten Quartals zufrieden. Wie das Unternehmen am Freitag bekanntgab, liegen die Absatzzahlen deutlich über der Markterwartung. *Reuters
  • Daten und #Earnings •China BIP Q1 •China IP/Einzelhandelsumsätze Mrz •DE Auto-Zulassungen Mrz •EU VPI Mrz •EU Handelsbilanz Feb •EU Treffen der Euro Gruppe •USA Baugenehmigungen/Beginne Mrz •USA Verbrauchervertrauen Apr •#MorganStanley, #BankofNYMellon
  • Aktien Performancen Überblick -Donnerstag: #DAX CFD: +0,69 %, DAX Kassa +0,33 % (15.255), S&P 500 Kassa +1,11 % (4.170) -Freitag Asien: SCI +0,46 %, HSI +0,05 %, Nikkei +0,01 %, Kospi 0,00 %
  • RT @FirstSquawk: TURKEY BANS PAYMENTS IN CRYPTOCURRENCIES FROM APRIL 30
  • Guten Morgen. Offizielle Inzidenzen sind nicht mehr so stark gestiegen gestern. #COVID19 Deutschland: 7 Tage Inzidenz: 160,1 (160,1), vollständig geimpft: 6,3 % (6,2 %) USA: 7 Tage Inzidenz: 150,8 (150,6), vollständig geimpft: 23,6 % (23,1 %)
Bitcoin: Bullen stehen vor Ausbruch aus der Trading-Range

Bitcoin: Bullen stehen vor Ausbruch aus der Trading-Range

Salah-Eddine Bouhmidi, Mitwirkender

(DailyFX.de – Düsseldorf) - Innerhalb der letzten Woche verzeichnete der Bitcoin ein leichtes Plus von knapp fünf Prozent. Damit tendiert er zwischen der 6.000- und 7.000-US-Dollar-Marke leicht nach oben und lässt sich – trotz schlechter fundamentaler Nachrichten sich nicht zu sehr aufwühlen. Zur Stunde wird der Bitcoin Kurs vom Brokerhaus IG auf 6712 USD taxiert. Damit liegt der Kurs rund 0,4 Prozentpunkte höher als am Vortag. In der vergangenen Handelswoche sprach ich bereits von der aktuellen Trading-Range die es zu überwinden gilt.

Sie sind neu im Kryptowährungshandel? Hier erhalten Sie unsere kostenlose Einführung in den Bitcoin-Handel

Kurs steht nach Übernahme der 6500 USD-Marke vor Ausbruch aus der Trading-Range

Die Bullen konnten im Wochenendhandel die bedeutende 6500 US-Dollar-Marke als auch den Wochenpivotpunkt bei 6569 USD auf Schlusskursbasis überwinden. Damit konnten sich die Bullen ein wenig Luft nach oben verschaffen. Im weiteren Verlauf müssen die Bullen beweisen, dass sie e s ernst meinen. Der Kurs steht unmittelbar vor dem Ausbruch aus der Trading-Range. Dafür muss nun die aktuelle Widerstandsebene bei 6760 US-Dollar aus dem Weg geräumt werden. Hierfür sollte jedoch der RSI auf 34 Perioden rasch die 48,5er-Marke übernehmen, um den Bullen Schützenhilfe zu leisten. Gelingt eine Übernahme der Oberseite der Trading-Range könnte mittelfristig das bullische Kursziel bei 7620 US-Dollar angepeilt werden.

In dem Montag und Freitag stattfindenden Bitcoin-Wochenausblick befasse ich mich mit der charttechnischen Analyse des Kryptowährungsmarktes. Sie können sich kostenfrei für das Webinar anmelden.

BTC/USD Chart auf Tagesbasis

Bitcoin steht kur vor ausbruch aus Trading-Range

Quelle: IG Handelsplattform

Bitcoin konnte sich aus der bärischen Divergenz befreien

In der vergangenen Woche befand sich der Bitcoin-Kurs in einer leichten bärischen Divergenz. Der Bitcoin-Kurs stieg wohingegen das Handelsvolumen sank. Diese Situation wird unter technischen Analysten, als ein Warnsignal für eine mögliche Trendumkehr gesehen. Die Bitcoin-Bullen ließen sich jedoch nicht beirren und setzten ihre Reise gen Norden fort. Aktuell sieht es danach aus als ob der Kurs sich aus dieser Lage befreien konnte. Derzeit verlaufen Kurs und durchschnittliches Handelsvolumen in die gleiche Richtung. Damit könnte nun der Trend gen Norden bestätigt werden. Gelingt nun noch ein Ausbruch aus der Trading-Range könnte die Bullen-Offensive rasch an Fahrt hinzugewinnen.

Wollen Sie mehr über das Trading von Bitcoin und Co. erlernen? Hier geht es zum Bitcoin Trading Leitfaden.

Bärische Divergenz aus und vorbei?

bärische Divergenz im BTCUSD überwunden?

Quelle: coinmarketcap.com

Es ist wieder soweit, der CME Bitcoin Future verfällt am Freitag

Die aktuell leicht bullische Haltung des Bitcoin ist dennoch mit Vorsicht zu genießen. Die charttechnischen Zeichen stehen zwar auf Grün, aber in der Woche der Fälligkeit des Bitcoin-Futures konnten wir in den vergangenen Monaten immer wieder signifikante Kursrücksetzer beobachten. Daher müssen die Bullen diese Woche standhaft überwinden und die magische Marke von 6500 US-Dollar nicht aus den Augen verlieren.

Wie sieht die Stimmung der Bitcoin-Anleger bei IG aus? Sind sie mehrheitlich Long oder Short positioniert? Mit unserem kostenfreien IG Sentiment können sich die Positionierung anschauen und ggf. in Ihre Handelsentscheidung mit einbauen.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.