Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
DAX vorbörslich mit negativen Vorzeichen

DAX vorbörslich mit negativen Vorzeichen

David Iusow, Analyst

Keine Einigung zwischen den USA und China

Der deutsche Leitindex DAX schloss den Donnerstag positiv ab, kam aber über den Vortageschlusskurs nicht hinaus. Am Freitag fällt der Future vorbörslich wieder zurück. Die Gespräche zwischen den USA und China brachten wie erwartet keine konkreten Kompromisse zu Tage. Dennoch gab man sich zuversichtlich und man will die Gespräche in naher Zukunft weiter fortsetzen. Chinas Aktienmärkte schlossen den Freitag negativ ab.

Weiterhin im Fokus stehen die Anschuldigungen gegen US Präsident Trump sowie die Rede des FED Präsidenten Jerome Powell am Nachmittag um 16:00 auf dem Symposium in Jackson Hole. Nähere Aussagen bezüglich des Bilanzabbaus, könnten für Impulse an den Aktienmärkten sorgen.

Wollen Sie erfahren, wie man Trading-Fehler vermeidet? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

Termine des Tages

DE:BIP-Wachstum Q2 final 8:00 Uhr

USA: Auftragseingänge langlebiger Güter Juli 14:30 Uhr

USA: Jerome Powell Rede in Jackson Hole 16:00 Uhr

Charttechnik

Charttechnisch betrachtet, testet der Index derzeit die erste Hürde bei 12.435 Punkten. Hier befindet sich ein horizontaler Widerstandsbereich, der markante Hochs und Tiefs des aktuellen Jahres umfasst sowie das 50 % Fibonacci-Retracement. Sollte dieser Kursbereich überschritten werden, wäre das nächste Ziel im Bereich des 38,2 Fibo-Levels zu identifizieren, das gleichzeitig mit einer kurzfristigen und abwärts gerichteten Trendlinie zusammenläuft. Kurse oberhalb von 12.650 Punkten könnten einen Ausbruch signalisieren und das nächste Ziel bei 12.800 Punkten aktivieren.

Wollen Sie wissen wie die Stimmung der Anleger aktuell bei Aktien ist? Das kostenfreie IG Sentiment gibt Ihnen einen guten Überblick darüber, wie Trader derzeit positioniert sind.

DAX Chart auf Tagesbasis

DAX Chart auf Tagesbasis mit Fibonacci-Retracements

Quelle: IG Handelsplattform

Wollen Sie täglich zu den Märkten informiert werden und zusätzlich neue Strategien kennenlernen. Dann könnten unsere kostenfreien Webinare durchaus etwas für Sie sein. Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von den vielen frei zugänglichen Informationen bei DailyFX.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.