Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • $TRX - Look on this weekly chart special on those days like today - #TRON is still trending and there is a lot to come - Technically speaking we at the beginning of a new #bullish cycle. #TRX needs only to hold the important support area afterwards we could see new ATHs https://t.co/Ir2dwxCvbm
  • $BTT - Even we saw big selling action in #BitTorrent today, we are still trading within the #Bullish flag pattern, RSI is above 48.5 and volume is slightly picking up. Conditions are still positive for a trend continuation. A break above $0.009 would activate next target @ $0.013 https://t.co/UCAoDbdrK1
  • $XMR - Wonderful how selling pressure stopped at EMA-21 today - Pullback buyers are supporting the uptrend. New highs above $374 will activate target based on #Fibonacci 161,80% @ $580 - long overdue for #Monero #XMRUSD $XMRUSD https://t.co/9ejPILDzIc
  • #AVAX has defended a major support level. This is a good sign for the still active uptrend. RSI is also still trending above 48.5. After 3 attempts to break resistance - we could see one in next impulse wave of #Avalanche heading to $40.35. $AVAX #CryptoSignals #Crypto https://t.co/48mH3AZnoW
  • #Update - #LINK - If the neckline holds we could see new bullish impulses playing out our double bottom formation...watch ya neck😉 - #Chainlink $LINK https://t.co/r6VMBw4bW9
  • $ADA - I was requested for a #Cardano technical overview. #ADA is in an ascending triangle. Today's pullback went exactly to the trend line and back. The RSI is falling but above 48.5 which is positive. A sustained breakout above $1.55 would activate the price target at $2.26 https://t.co/85LG2Q9VX4
  • #Blockstack - Pullback in play. $STX is heading to the bottom of the wide range - a reversal around $ 1.50 is crucial for new #bullish impulses. The uptrend is still valid and could even continue to new targets @ $4.13. Watch out for RSI we need a defense of 48.5 #STX https://t.co/pFFZBxPwkO
  • #BTC - In the past week, I have several times pointed to the rising wedge and its bearish implications. After $BTC failed to pass 65K it came today to the break at the bottom. Even RSI is now below 48.5 - If the RSI barrier is not recovered quickly, the downtrend could continue. https://t.co/yOyS4wIZxQ
  • Guys I told u 👇👇👇👇👇 https://t.co/dVBSC6JfLP
  • RT @CHenke_IG: Am heutigen Sonntag gerät der #Bitcoin gehörig unter die Räder. #cryptocurrencies #btcusd #trading @SalahBouhmidi @DavidI…
USD/CAD: Dollarschwäche macht sich aktuell im Loonie bemerkbar

USD/CAD: Dollarschwäche macht sich aktuell im Loonie bemerkbar

Salah-Eddine Bouhmidi, Mitwirkender

(DailyFX.de - Düsseldorf) - Das Brokerhaus IG taxiert zur Stunde den Loonie auf 1,3019 CAD. Damit liegt das Währungspaar am Mittag 0,15 Prozentpunkte tiefer als am Vortag. Die Bären könnten ihre Reise gen Süden fortsetzen.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Lernen Sie von unseren DailyFX Experten und sichern Sie sich unseren kostenlosen Leitfaden um ihre Profitabilität zu steigern.

Steigende Rohstoffpreise und schwacher Greenback stützen den kanadischen Dollar

Rohöl der Sorte WTI erreicht im heutigen Handel ein neues Wochenhoch. Rohöl gehört zu den wichtigsten Exportgütern der kanadischen Volkswirtschaft und stützte damit auch den kanadischen Dollar. Die in dieser Woche eingeleitete Bärenphase im US-Dollar könnte, darüber hinaus dem CAD Schützenhilfe geleistet haben. Bereits am vergangenen Freitag, konnte der kanadische Dollar nach Bekanntgabe des kanadischen Verbraucherpreisindexes seine Aufwertungsrallye einleiten.

Wie sieht die Stimmung der Dollar-Trader bei IG aus? Sind sie mehrheitlich Long oder Short positioniert? Mit unserem kostenfreien IG Sentiment können sich die Positionierung anschauen und ggf. in Ihre Handelsentscheidung mit einbauen.

Kanadischer Großhandel leidet unter Handelsstreit

Die gestern veröffentlichten Großhandelsumsätze zeigen eindrucksvoll, wie der aktuelle Handelsstreit zwischen den USA und dem Reich der Mitte in Kanada angekommen ist. Die kanadischen Großhandelsdaten für den Monat Juni verfehlten signifikant, die Erwartungen des Marktes. Prognostiziert war ein Anstieg von 0,8 Prozent. Tatsächlich fielen die Großhandelsumsätze auf -0,8 Prozent. Damit verzeichnen die Großhandelsumsätze, den zweiten Rückgang innerhalb von drei Monaten. Der größte Rückgang wurde vom Automobilsektor angeführt. Die Schwäche im Automobilsektor verdeutlicht wie, die Angst und Unsicherheit über die Zukunft des Handelsabkommens NAFTA, nun auch in der Realwirtschaft angekommen ist. Sollte es alsbald zu einer Einigung in den NAFTA-Gesprächen kommen, könnte dies den Weg für weiteres Aufwertungspotenzial für den kanadischen Dollar freimachen.

Möchten Sie mehr über den Forexhandel lernen? Hier können Sie unseren Einsteigerleitfaden kostenfreien herunterladen.

Bullen kämpfen um die Verteidigung der bedeutenden 1,30 CAD

Bei einem Blick auf den Loonie-Tageschart fällt auf, dass die Bullen um die 1,30 CAD kämpfen. In unmittelbarer Nähe liegt auch der Wochenpivotpunkt bei 1,3037 CAD. Die Bären haben bereits im heutigen Handel zeitweise den Pivotpunktnach unten hin überwunden, jedoch ohne Nachdruck. Aktuell sieht es danach aus als das der Kampf kurzfristig an die Bullen geht. Sollten die Bären dennoch im weiteren Verlauf den Pivotpunkt übernehmen, könnte die eingeleitete Bärenrallye fortgesetzt werden. Damit die Reise gen Süden auch beschleunigt werden kann, muss der Kurs das untere Keltner-Band bei 1,30 CAD verlassen. Bei einem Blick auf den RSI wird deutlich, dass die Bullen am Drücker sind. Bleibt der RSI auf 34 Perioden oberhalb der 48,5er-Marke, könnte der Kurs zu einer kurzfristigen Gegenbewegung gewollt sein und den Trend umkehren.

USD/CAD auf Tagesbasis

Dollarschwäche wirkt sich im Loonie aus

Quelle: IG Handelsplattform

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.