Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • In Kürze:🇳🇿 NZD New Zealand Half-Year Fiscal, Economic Update um 00:00 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-11
  • 🇦🇺 AUD Westpac Verbrauchervertrauen (DEC), Aktuell: -1.9% Erwartet: N/A Vorher: 4.5% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-10
  • In Kürze:🇦🇺 AUD Westpac Verbrauchervertrauen (DEC) um 23:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: N/A Vorher: 4.5% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-10
  • Forex Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇨🇭CHF: 0,36 % 🇪🇺EUR: 0,27 % 🇬🇧GBP: 0,08 % 🇳🇿NZD: -0,06 % 🇯🇵JPY: -0,17 % 🇦🇺AUD: -0,18 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/OdUJ57tSFQ
  • Rohstoffe Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,39 % Gold: 0,20 % WTI Öl: -0,21 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/4goR1vrb6N
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,16 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,96 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/B9Z2uFFK8Y
  • Indizes Update: Gemäß 21:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,01 % Dax 30: 0,01 % Dow Jones: 0,01 % CAC 40: -0,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/AZNH2VKPZj
  • Rohstoffe Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,39 % Gold: 0,23 % WTI Öl: 0,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/JgKKu5bFrj
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 98,16 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,96 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/kbHvLNUMa8
  • Indizes Update: Gemäß 19:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,09 % CAC 40: 0,09 % S&P 500: -0,01 % Dow Jones: -0,02 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/96p1IulD9L
USDJPY: Bank of Japan bleibt locker aber kündigt Forward Guidance an

USDJPY: Bank of Japan bleibt locker aber kündigt Forward Guidance an

2018-07-31 08:28:00
David Iusow, Finanzmarktanalyst
Teile:

(DailyFX.de - Düsseldorf) – Zur Stunde taxiert der Broker IG den US Dollar auf 111,383 japanische Yen. Damit hat der USDJPY Kurs auf Tageskerzenbasis um 0,31 % hinzugewonnen, auf Wochenkerzenbasis steht ein Plus von 0,32 % zu Buche.

Zusammenfassung

  1. Wie erwartet bleibt die Bank of Japan locker
  2. Anpassungen in der „Yield Curve Control“ nur geringfügig und nur wenn notwendig (Forward Guidance)
  3. Inflationsziel bleibt bei 2 %, Inflationsprognosen gesenkt
  4. ETF-Käufe auf den Topix Index verlagert, Volumen bleibt gleich

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

Bank of Japan „tweaked“ Gedlpolitik bleibt aber weiterhin locker

Wie bereits gestern in dem Beitrag von mir und auch anderen Analysten vermutet, hat die Bank of Japan in der Nacht zu Dienstag einige geringfügige Maßnahmen angekündigt, die sich aber weniger darauf bezogen haben eine Normalisierung der Geldpolitik herbeizuführen, sondern darauf die lockere Geldpolitik weiter fortzusetzen. Um einen negativen Effekt auf die Wirtschaft und die Kapitalmärkte so gut wie möglich zu vermeiden, muss die Bank of Japan von Zeit zu Zeit einige Anpassungen unternehmen. Eine davon war die sogenannten „Yield Curve Control“, siehe ebenfalls letzten Beitrag.

Yield Curve Control bleibt vorerst unverändert aber zu einem gewissen Grad flexibel

Nicht wie von vielen seit vergangener Woche erwartet, hat die Bank of Japan keine Anpassungen an der aktuellen „Yield Curve Control“ vorgenommen. Die Notenbank wird weiterhin versuchen die Rendite für zehnjährige Staatsanleihen nahe der 0,00 % Grenze zu halten. Allerdings kündigte sie eine Art „Forward Guidance“ an, was so viel heisst, dass man der Rendite, je nach Auswirkungen der „Yield Curve Control“ auf das Finanzsystem, erlauben würde mehr zu schwanken, sofern es der Fall erfordert.

Welche Faktoren könnten den USDJPY im dritten Quartal beeinflussen? Erfahren Sie es in unserer exklusiven USDJPY-Prognose , die Sie hier kostenfrei herunterladen können.

Marktteilnehmer bleiben leicht verunsichert

Dem USDJPY Kurs nach zu urteilen sind sich die Marktteilnehmer noch nicht ganz sicher, wie sie dies einordnen sollen. Im Grunde genommen gab die Bank of Japan damit möglicherweise zu verstehen, dass sie in Fällen, wie etwa vor einer Woche, in denen nicht genug Verkäufer von Anleihen vorhanden waren, bereit wäre mehr Schwankungen in der Rendite zu zulassen. Wie stark sie dazu bereit ist, muss sich allerdings noch zeigen. Die lockere Geldpolitik wird die Bank of Japan, wenn man die Inflationsprognosen betrachtet, bis mindestens 2020 beibehalten.

Inflationsprognosen gesenkt, Inflationsziel unverändert bei 2 %

Die Inflationsprognosen wurden erneut nach unten angepasst, allerdings bleibt das Inflationsziel bei 2,0 %. Einige Marktteilnehmer befürchteten, das Inflationsziel könnte ebenfalls abgesenkt werden. Für das aktuelle Jahr erwartet die Bank of Japan eine Inflation von 1,1 % nach zuvor 1,3 %. Für 2019 prognostiziert die Notenbank einen Anstieg der Verbraucherpreise in Höhe von 1,5 % nach 1,8 % zuvor und für 2020 wird ein Anstieg von 1,6 % erwartet, ebenfalls nach zuvor 1,8 %.

Anpassung bei den ETF Käufen

Eine weitere Anpassung des Quantitative und Qualitative Easing Programms wurde auf der Ebene der ETF-Käufe beschlossen. Die Notenbank wird ihre Käufe, die sich zuvor größtenteils auf den Nikkei 225 Index bezogen auf ETFs mit Bezug auf den Topix Index konzentrieren. Das gesamte Ankaufvolumen soll dabei allerdings zunächst unverändert bleiben. Grund für diese Anpassung ist das mögliche Vermeiden von negativen Effekten und Einflüssen auf Index-Kurse.

Bleiben Sie mit Hilfe unserer kostenfreien Webinare immer auf dem Laufenden, was die aktuellen Entwicklungen an den Märkten angeht. Sie können dabei ebenso mit unseren Analysten in Kontakt treten und Wunschanalysen äußern.

USDJPY Kurs auf Tagesbasis

USDJPY Chartanalyse auf Tagesbasis mit Fibonacci Retracements

Quelle: IG Handelsplattform

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.