Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Bitcoin: Kurs fällt vor Future Fälligkeit unter 8000 Dollar-Marke

Bitcoin: Kurs fällt vor Future Fälligkeit unter 8000 Dollar-Marke

2018-07-27 15:04:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Mitwirkender
Teile:

(DailyFX.de – Düsseldorf) - Der Bitcoin wird aktuell vom Brokerhaus IG auf 7872 US-Dollar taxiert. Damit liegt der Kurs rund 3 Prozent tiefer als am Vortag. Auch die bedeutende 8000 USD-Marke, konnte von den Bullen nicht verteidigt werden. Sollte im weiteren Verlauf die Marke nicht auf Schlusskursbasis verteidigt werden können, kann es im Wochenendhandel zu einer kleinen Bärenrallye kommen.

Zusammenfassung:

  • Heute verfällt der CME-Bitcoin-Future für den Monat Juli 2018.
  • Marktkapitalisierung kommt nicht über die 300 Milliarden Marke.
  • Kurs testet 50-%-Fibonacci-Retracement.
  • IG Sentiment deutet weiterhin auf eine bärische Tendenz.

Sie sind neu im Kryptowährungshandel? Hier erhalten Sie unsere kostenlose Einführung in den Bitcoin-Handel

Heute verfällt der Bitcoin Future für den Monat Juli 2018

Der Bitcoin stand in der Regel bei den sechs vergangenen Future Verfallstagen bzw. Wochen oft unter Druck. Der Bitcoin Kurs und andere Kryptowährungen konnten signifikante Abverkäufe im Zeitraum der Fälligkeit verzeichnen. In dieser Handelswoche, konnte der Bitcoin dem Future einen Strich durch die Rechnung machen. Der BTC/USD hat auf Wochenbasis bis dato an Wert gewonnen, statt Verluste zu erleiden. Allein auf Tagesbasis können wir seit der Nacht von Donnerstag auf Freitag erste Abverkäufe wahrnehmen. Am Tag der Fälligkeit liegt der Bitcoin mit rund 3 Prozent im Minus. Dies ist im Vergleich zu vergangenen Fälligkeitsterminen ein verhaltener Abverkauf. Dennoch könnte der Abverkauf etwas mit dem Future Verfall zu tun haben.

CME-Future gewinnt mehr an Attraktivität

Die Chicago Mercantile Exchange (CME) hat vor drei Tagen über Twitter die Halbjahreszahlen zu dem täglichen, durchschnittlichen Bitcoin Futures Handelsvolumen veröffentlicht. Die Zahlen zeigen, dass das durchschnittliche, tägliche Volumen um 375 % gestiegen ist im Vergleich zum ersten Kontrakt der im Dezember 2017 in den Markt ging.Unabhängig davon signalisiert der Anstieg des Handelsvolumens für Bitcoin-Futures an der CME das steigende Interesse von institutionellen Anlegern an Bitcoin. Future-Kontrakte haben den Vorteil, dass keine physischen Bitcoin gehalten werden müssen. Dadurch brauchen Großinvestoren kein Wallet und müssen sich auch nicht mit anderen komplexen Themen, wie Private Keys beschäftigen. Dies hat die Futures zu einem attraktiven Produkt für Anleger gemacht, die auf dem Markt spekulieren wollen, während sie gleichzeitig das Risiko begrenzen können, Bitcoin zu halten.

Wie sieht die Stimmung der Bitcoin-Anleger bei IG in aus? Sind sie mehrheitlich Long oder Short positioniert? Mit unserem kostenfreien IG Sentiment können sich die Positionierung anschauen und ggf. in Ihre Handelsentscheidung mit einbauen.

Durchschnittliches Tagesvolumen pro Monat – Bitcoin Futures

Bitcoin: Kurs fällt vor Future Fälligkeit unter 8000 Dollar-Marke

Quelle: CME Group

Kryptowährungsmarkt kommt nicht über die 300 Milliarden Dollar Barriere

Die Marktkapitalisierung des gesamten Kryptowährungsmarkt konnte auch in dieser Handelswoche, nicht die 300 Milliarden-Marke konsequent überwinden. Die Bullen tun sich hierbei seit längerem schwer, dieser Marke zu gewinnen. Wir konnten mehrere Tests dieser markanten Widerstandszone sehen, jedoch ohne eine erfolgreiche Übernahme. Dies verdeutlicht nochmals, dass die Widerstandsmarke von hoher Bedeutung ist. Erst eine konsequente Übernahme gepaart mit steigendem Handelsvolumen, könnte eine signifikante Bullenrallye einleiten. Die im August anstehende Antwort der Security Exchange Commission (SEC) auf die Beantragung der ersten ETFs auf Bitcoin, könnte bei einer Genehmigung, die Marktkapitalisierung signifikant erhöhen. Große institutionelle Anleger, die auch ETFs anbieten wollen, müssten am Markt physisch Bitcoins erwerben. Dies könnte die Nachfrage erhöhen und den Bitcoin Preis damit beflügeln.

Widerstand auf Basis der Gesamtmarktkapitalisierung

300 Milliarden Dollar bleibt ein starker Widerstand

Quelle: www.coinmarketcap.com

50-%-Fibonacci-Retracement steht im Fokus der Anleger

Bei einem Blick auf den aktuellen Tageschart des Bitcoins fällt auf, dass die digitale Leitwährung aktuell um das 50-%-Fibonacci-Retracement bei 7866 US-Dollar kämpft. Nachdem der Wochenpivotpunkt bei 8055 US-Dollar preisgegeben wurden ist, konnte auch die psychologische Marke von 8000 US-Dollar von den Bären überwunden werden. Sollten die Bullen nicht rasch wieder die 8000 USD-Marke auf Schlusskursbasis übernehmen, könnte es bereits im Wochenendhandel zu einem Abverkauf und kleinen Gewinnmitnahmen kommen. Ein Fall unterhalb des 38,20-%-Fibonacci-Retracement bei 7373 US-Dollar würde die Gewinne dieser Woche komplett wieder wettmachen und gar die Wahrscheinlichkeit eines weiteren Falls erhöhen. Dennoch wird der Kurs vom Trendfolgeindikator RSI unterstützt. Der RSI auf 34 Perioden liegt aktuell in einem bullischen Terrain bei 54,16. Damit könnte bei Beibehaltung dieser Marke der RSI weitere bullische Impulse freisetzten.

BTC/USD auf Tagesbasis

BTC/USD kämpft um 50-%-Fibonacci-Retracement

Quelle: IG Handelsplattform

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.