(DailyFX.de - Düsseldorf) – Das Brokerhaus IG taxiert den US Dollar auf 4,753 türkische Lira. Damit hat sich der USDTRY Kurs auf Tageskerzenbasis um 0,80 % nach oben bewegt, auf Wochenkerzenbasis steht ein Plus von mehr als 3,00 % zu Buche.

Zusammenfassung

  1. USDTRY Kurs bricht aus dem zulaufenden Dreieck aus
  2. Erdogan ernennt Schwiegersohn zum Finanzminister und setzt damit ein Zeichen
  3. Steht die Unabhängigkeit der türkischen Zentralbank auf der Kippe?

Erdogan setzt ein Zeichen und verunsichert die Marktteilnehmer

Die türkische Lira bleibt gegen den Greenback belastet, nachdem der Regierungschef Erdogan seinen Schwiegersohn Berat Albayrak als Finanzminister ernannt hat. Albayrak wird derzeit als Nachfolger von Erdogan gehandelt. Mit der Ernennung setzt Erdogan gleichzeitig ein Signal. Denn seit Erdogan im Rahmen der letzten Wahlen zum Regierungschef aufgestiegen ist, kann er per Dekret Posten, wie etwa in der Zentralbank, ohne die Zustimmung des Parlaments besetzen.

Welche Märkte gehören in 2018 zu den Top-Handelsmöglichkeiten in diesem Jahr? Finden Sie es heraus, indem Sie sich die Prognosen unserer Analysten kostenfrei herunterladen.

Unabhängigkeit der Zentralbank steht auf der Kippe

Das schürte unter Marktteilnehmern Unsicherheiten, denn die Unabhängigkeit der Zentralbank dürfte damit auf der Kippe stehen. Einige befürchten nun, dass sich daraus marktunfreundliche Entwicklungen ergeben könnten. So ist Erdogan bekanntlich kein Verfechter einer strafferen Geldpolitik, was am Ende dazu führen würde, dass die Inflation weiter steigt und damit die türkische Währung mehr in den Abgrund reisst. Die türkische Inflation ist zuletzt auf den höchsten Stand seit 2003 gestiegen.

Türkei Inflation im Jahresvergleich

Türkei Inflation YoY

Quelle: DailyFX Research

Charttechnischer Ausbruch im USDTRY Kurs

Charttechnisch betrachtet scheint der USDTRY Kurs ein gewohntes Muster zu vollziehen. Ein stabiler und langfristiger Aufwärtstrend ist erkennbar sowie eine Konsolidierungsphase in Form eines zulaufenden Dreiecks. Aktuell erfolgt ein Ausbruch aus dieser Konsolidierung, was zumindest in der Vergangenheit auf eine Fortsetzung des langfristigen Aufwärtstrends hingedeutet hat. Sollte der USDTRY Kurs vor allem auf Wochenschlusskursbasis über dem Dreieck schließen, könnte der Ausbruch damit bestätigt werden. Erstes kurzfristiges Ziel dürfte dabei das letzte Hoch bei 4,93 Lira je USD sein.

Bleiben Sie mit Hilfe unserer kostenfreien Webinare immer auf dem Laufenden, was die aktuellen Entwicklungen an den Märkten angeht. Sie können dabei ebenso mit unseren Analysten in Kontakt treten und Wunschanalysen äußern.

USD/TRY Chart auf Wochenkerzenbasis

USDTRY Chartanalyse mit gleitenden Durchschnitten

Quelle: IG Handelsplattform

Wie sind IG-Anleger derzeit für andere Märkte gestimmt. Ist das Gros der Trader Long oder Short positioniert? Mit dem kostenfreien IG Sentiment finden Sie es heraus.

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.