Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 👇 https://t.co/lCfNVTXvp5
  • Q1 2020 Ölpreis Prognose https://t.co/mnoOHyFY7e #WTI #Brent #Ölpreis $CL #OPEC @SalahBouhmidi @CHenke_IG https://t.co/bAJKXr8HAq
  • 🇺🇸 USD Import Price Index ex Petroleum (MoM) (NOV), Aktuell: 0.2% Erwartet: 0.0% Vorher: -0.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-13
  • 🇺🇸 USD Retail Sales Ex Auto and Gas (NOV), Aktuell: 0.2% Erwartet: 0.4% Vorher: 0.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-13
  • 🇺🇸 USD Retail Sales Control Group (NOV), Aktuell: 0.1% Erwartet: 0.3% Vorher: 0.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-13
  • 🇺🇸 USD Retail Sales Advance (MoM) (NOV), Aktuell: 0.2% Erwartet: 0.4% Vorher: 0.4% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-13
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,86 %, während CAC 40 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,79 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/HE8XEbrdcn
  • In Kürze:🇺🇸 USD Retail Sales Control Group (NOV) um 13:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.3% Vorher: 0.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-13
  • In Kürze:🇺🇸 USD Retail Sales Ex Auto and Gas (NOV) um 13:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.4% Vorher: 0.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-13
  • In Kürze:🇺🇸 USD Retail Sales Advance (MoM) (NOV) um 13:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.4% Vorher: 0.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2019-12-13
Goldpreis kämpft um Wochenpivotpunkt

Goldpreis kämpft um Wochenpivotpunkt

2018-07-10 13:52:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Finanzmarktanalyst
Teile:

(DailyFX.de - Düsseldorf) -Das Brokerhaus IG taxiert aktuell den Goldkurs auf 1253 US-Dollar. Damit liegt der Goldpreis am Nachmittag rund 0,30 Prozentpunkte tiefer als am Vortag. Im gestrigen Handel konnte der Goldpreis sogar ein 14-Tage-Hoch bei zeitweise 1264 USD erreichen. Anschließend ging der Kurs in eine kurze Abwärtsphase, die ihren Wendepunkt heute Mittag auf Stundenbasis am 23,60-%-Fibonacci-Retracement erfahren hat. Seitdem konnte der Kurs im Tagesverlauf rund 0,44 Prozent wiedergutmachen.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Lernen Sie von unseren DailyFX Experten und sichern Sie sich unseren kostenlosen Leitfaden um ihre Profitabilität zu steigern.

Zusammenfassung:

  • Wochenpivotpunkt steht im Fokus.
  • Übernahme der 200-Stunden-Linie könnte weitere bullische Impulse in Gang setzen.
  • RSI verteidigt neutralen Bereich.

Wochenpivotpunkt und 200-Stunden-Linie könnten die Bullen unterstützen

Seitdem dritten Juli fungiert der Wochenpivotpunkt bei 1251 USD als eine Unterstützungszone für den Kurs. Die Stärke der Unterstützung konnte im heutigen Handel wieder erkannt werden. Nach einer kurzfristigen Preisgabe dieser Marke kam es zu einer schnellen Preisbewegung, die den Kurs nach der Umkehr am 23,60-%-Retracement wieder oberhalb des Pivotpunktes katapultierte. Aktuell kämpfen die Bullen um eine Überwindung der 200-Stunden-Linie bei 1253 USD. Wenn die Bullen auf Tagesschlusskursbasis die Glättungslinie erobern, könnte es im weiteren Verlauf wie bereits am Montag zu einem Angriff auf das Hoch bei 1264 USD kommen. Der Trendfolgeindikator RSI unterstützt dabei die Bullen. Wir konnten im heutigen Handel nach dem Test des besagten 23,60-%Retracement, auch eine Trendumkehr im RSI sehen. Der RSI konnte Schlimmeres verhindern und sich von der überverkauften Zone wegbewegen. Sollten die Bullen jedoch an er Unterseite den Pivotpunkt verlieren und der Dollar weiter stark bleiben, kann es schnell wieder abwärts gehen. Hierbei könnte das Tief vom 3. Juli bei 1238 USD, für die Bullen als Unterstützung angesehen werden. Ein Fall tiefer könnte den Kurs stark unter Druck setzen.

Möchten Sie mehr über den Forexhandel lernen? Hier können Sie unseren Einsteigerleitfaden kostenfreien herunterladen.

Gold Chart (XAUUSD) auf Stundenbasis

Goldpreis kämpft um Wochenpivotpunkt

Quelle: IG Handelsplattform

Wie sieht die Stimmung der Gold-Anleger bei IG aus? Sind sie mehrheitlich Long oder Short positioniert? Mit unserem kostenfreien IG Sentiment können sich die Positionierung anschauen und ggf. in Ihre Handelsentscheidung mit einbauen.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.