Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
EUR-GBP: Weiterhin eingeschnürt

EUR-GBP: Weiterhin eingeschnürt

2018-07-03 13:24:00
Christian Henke, Senior Marktanalyst, IG
Teile:

EUR-GBP vor Test des 200 Tagedurchschnitts?

Zuletzt haben sich die Bullen an der waagerechten Trendlinie bei 0,8880 GBP die Zähne ausgebissen.Im Augenblick sieht es nach einem Test des einfachen 200-Tage-Durchschnitts bei aktuell 0,8810 GBP sowie des 50,0%-Fibonacci-Levels bei 0,8809 GBP aus. Darunter sollte es nicht gehen. Ansonsten drohen Kursverluste bis zur Trendgeraden bei 0,8723 GBP.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

In Anbetracht der momentanen trendlosen Marktphase kommt der Relative-Stärke-Index (RSI) zum Einsatz. Dem Oszillator gelang zuletzt nicht, die Widerstandsbarriere zu überwinden. Ein Rücksetzer bis zum Aufwärtstrend ist denkbar. Dies unterstützt die Annahme eines Kursrückgangs bis zu den Unterstützungen bei 0,8810/0,8809 GBP.

Zurzeit gibt es keine Anzeichen eines Ausbruchs aus der Schiebezone. Die bereits erwähnte horizontale Trendlinie bei 0,8880 GBP und das 38,2%-Retracement bei 0,8925 GBP müssten aus dem Weg geräumt werden.

Wollen Sie wissen wie die Stimmung der Anleger aktuell im EUR-GBP Währungspaar ist? Klicken Sie hier um das IG Sentimentkostenfrei zu erhalten.

EUR/GBP Chart auf Tagesbasis

EUR-GBP Chartanalyse mit RSI

Quelle: IG Handelsplattform

Wollen Sie täglich zu den Märkten informiert werden und zusätzlich neue Strategien kennenlernen. Dann könnten unsere kostenfreien Webinare durchaus etwas für Sie sein. Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von den vielen frei zugänglichen Informationen bei DailyFX.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.