Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Gold
Bärisch
EUR/USD
Gemischt
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Nasdaq 100: Unterstützungsbündel muss es richten

Nasdaq 100: Unterstützungsbündel muss es richten

Christian Henke, Senior Marktanalyst, IG

(DailyFX.de) Das Brokerhaus IG taxiert den Technologie Index Nasdaq 100 auf 6.997 Punkte. Damit hat der Index im Vergleich zum Vorwochenschlusskurs (Future) ein Minus von 0,92 % verzeichnet.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

Bisher trotzt Korrektur gut unterstützt

Der Nasdaq 100 musste sowohl das ehemalige markante Zwischenhoch bei 7.186 Punkten vom März dieses Jahres als auch die kurzfristige Aufwärtstrendlinie der Angebotsseite überlassen. Im Augenblick leisten die Unterstützungen im Bereich bei 7.045/6.949 Zählern Widerstand. Erst wenn der einfache 50-Tage-Durchschnitt, die Reihe aus mehreren Verlaufshochs bei 6.998/7.019 Punkten, die „runde“ Zahl bei 7.000 Zählern und das 23,6%-Fibonacci-Level bei 6.949 Punkten unterschritten werden, wäre ein Test der zweiten Aufwärtstrendlinie bei momentan 6.896 Punkten wahrscheinlich.

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

Startschuss für Gegenbewegung bei Verteidigung

Gelingt hingegen die Verteidigung der genannten Unterstützungen, könnte dies der Startschuss für eine Gegenbewegung sein. Als mögliches Ziel fungiert dann das einstige Verlaufshoch bei 7.186 Zählern.Das Anfang Mai geneierte Kaufsignal beim MACD hat weiterhin Gültigkeit. Schließen die MACD- und Signallinie unterhalb der Nulllinie, würde die technische Ampel auf Rot springen.

Wollen Sie wissen wie die Stimmung der Anleger aktuell bei Aktien ist? Klicken Sie hier um das IG Sentimentkostenfrei zu erhalten.

Nasdaq 100 auf Tagesbasis

NASDAQ Chartanalyse mit MACD

Quelle: IG Handelsplattform

Wollen Sie täglich zu den Märkten informiert werden und zusätzlich neue Strategien kennenlernen. Dann könnten unsere kostenfreien Webinare durchaus etwas für Sie sein. Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von den vielen frei zugänglichen Informationen bei DailyFX.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.