Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,05 % WTI Öl: -0,07 % Gold: -0,85 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/n2qwmU7w5W
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,52 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 74,73 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/Q53U0lVoA6
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 1,48 % S&P 500: 0,58 % FTSE 100: 0,16 % Dax 30: -0,05 % CAC 40: -0,07 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/cYIvWW9JXZ
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,52 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,73 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/vRror9BUq9
  • In Kürze:🇺🇸 Fed Kashkari Speech um 17:00 GMT (15min) https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-05-26
  • In Kürze:🇷🇺 Arbeitslosenquote um 17:00 GMT (15min) Erwartet: 5.5% Vorher: 4.7% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-05-26
  • Rohstoffe Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 0,22 % WTI Öl: -0,69 % Gold: -0,86 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/EUyYtVanTn
  • Forex Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇳🇿NZD: 1,66 % 🇦🇺AUD: 1,52 % 🇬🇧GBP: 1,27 % 🇪🇺EUR: 0,67 % 🇨🇭CHF: 0,51 % 🇯🇵JPY: 0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/o2haRodnGs
  • Indizes Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 1,18 % S&P 500: 0,34 % FTSE 100: -0,01 % Dax 30: -0,22 % CAC 40: -0,33 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/WHOfCIEuWa
  • The #DAX30 Cash reaches our short target shortly before the close of trading based on the #TradingRange - Will the trend continue? - The next big obstacle is at 11,800 points. @DavidIusow @CHenke_IG #equity #stockmarkets https://t.co/pzFhxU3npu
EURUSD Kurs nach Einigung im EU Gipfel mit starkem Schub nach oben

EURUSD Kurs nach Einigung im EU Gipfel mit starkem Schub nach oben

2018-06-29 09:41:00
David Iusow, Analyst
Teile:

(DailyFX.de - Düsseldorf) – Zur Stunde taxiert der Broker IG den Euro auf 1,16464 US Dollar. Damit hat das Währungspaar EURUSD auf Tageskerzenbasis um 0,73 % hinzugewonnen, auf Wochenkerzenbasis steht ein leichtes Minus zu Buche.

Stabilität nach Einigung in Brüssel

Der Euro zeigt sich gegen den Greenback am Freitag von seiner besten Seite. Hauptsächlicher Grund dafür dürfte die Einigung in Brüssel gewesen sein. Die EU Staaten haben sich darauf geeinigt Asylzentren einzurichten, was allerdings auf freiwilliger Basis geschehen soll. Aufnahmelager für Flüchtlinge in Drittstaaten sollen einer näheren Prüfung unterzogen werden. Damit dürfte sich das Risiko eines Auseinanderbrechens der Koalition verringert haben. Auch der deutsche Leitindex DAX erholt sich zurzeit, nachdem er gestern noch ein Verlaufstief erreicht hatte.

Gehört der EURUSD weiterhin zu den Top-Handelsmöglichkeiten in diesem Jahr? Mit unseren kostenfreien Trading-Prognosen bleiben Sie immer informiert und auf dem Laufenden.

Charttechnik auf Tagesbasis

Charttechnisch betrachtet, scheint der EURUSD Kurs einen Boden im Bereich der horizontalen Unterstützung bei 1,15 US Dollar je Euro auszubilden, bzw. konsolidiert in einer Range zwischen den beiden horizontalen Relevanz-Niveaus (1,15-1,17 US Dollar je Euro). Die sekundäre abwärts gerichtete Trendlinie verläuft bei 1,1660 US Dollar je Euro und ein Ausbruch darüber könnte den nächsten technischen Impuls nach oben mit sich bringen.

EUR/USD Chart auf Tagesbasis

EUR/USD Chart auf Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Charttechnik auf Wochenbasis

Auch auf Wochenkerzenbasis wird deutlich, dass der EURUSD Kurs auf einem relevanten Niveau aufgesetzt hat. Leicht unterhalb der horizontalen Unterstützung verlaufen die beiden langfristigen gleitenden Wochendurchschnitte und erst Kurse unterhalb von 1,1400 US Dollar je Euro dürften auf erneut stärkere Verluste im Währungspaar hindeuten.

Wie sieht die Stimmung der EURUSD-Anleger bei IG aus? Sind sie mehrheitlich Long oder Short positioniert? Mit unserem kostenfreien IG Sentiment können sich die Positionierung anschauen und ggf. in Ihre Handelsentscheidung mit einbauen.

EUR/USD Chart auf Wochenbasis

EUR/USD Chart auf Wochenbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Verbraucherpreise steigen innerhalb der EU moderat

Während die Entwicklung der Verbraucherpreise für Deutschland bereits gestern veröffentlicht wurde und eine Art Vorindikation auf die EU Inflation gaben, wurden die Zahlen heute bestätigt. Die Kern-Inflation hat sich in der EU Zone im Juni mit 1,1 % im Vergleich zum Vorjahresmonat entwickelt, nach 1,1 % per Mai. Insgesamt stiegen die Preise um 2 %, erwartet wurden ebenfalls 2 % nach 1,9 % im Vormonat.

Bleiben Sie mit Hilfe unserer kostenfreien Webinare immer auf dem Laufenden, was die aktuellen Entwicklungen an den Märkten angeht. Sie können dabei ebenso mit unseren Analysten in Kontakt treten und Wunschanalysen äußern.

Kerninflation Deutschland

Kerninflation Deutschland

Quelle. DailyFX Research

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel Trading-Ideen und relevante Ereignisse zeitnah kommentiert.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.