Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇿🇦 ABSA Manufacturing PMI Aktuell: 50.2 Vorher: 46.1 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-01
  • In Kürze:🇿🇦 ABSA Manufacturing PMI um 09:00 GMT (15min) Vorher: 46.1 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-01
  • 🇬🇧 Markit/CIPS Manufacturing PMI Final Aktuell: 40.7 Erwartet: 40.7 Vorher: 32.6 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-01
  • In Kürze:🇬🇧 Markit/CIPS Manufacturing PMI Final um 08:30 GMT (15min) Erwartet: 40.7 Vorher: 32.6 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-01
  • 🇩🇪 Markit Einkaufsmanagerindex Produktion endgültig Aktuell: 36.6 Erwartet: 36.8 Vorher: 34.5 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-01
  • 🇮🇹 Markit/ADACI Manufacturing PMI Aktuell: 45.4 Erwartet: 37.1 Vorher: 31.1 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-01
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 96,58 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,21 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/u40T0Fbuf7
  • In Kürze:💶 Markit Einkaufsmanagerindex Produktion endgültig um 08:00 GMT (15min) Erwartet: 39.5 Vorher: 33.4 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-01
  • In Kürze:🇩🇪 Markit Einkaufsmanagerindex Produktion endgültig um 07:55 GMT (15min) Erwartet: 36.8 Vorher: 34.5 https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-06-01
  • Rohstoffe Update: Gemäß 07:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 2,57 % Gold: 0,66 % WTI Öl: 0,27 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/FWsMF277el
USD/JPY nach Trumps Rückzieher mit Stabilität

USD/JPY nach Trumps Rückzieher mit Stabilität

2018-06-27 12:52:00
David Iusow, Analyst
Teile:

(DailyFX.de - Düsseldorf) – Zur Stunde taxiert der Broker IG den US Dollar auf 110,234 japanische Yen. Damit hat das Währungspaar USD/JPY auf Tageskerzenbasis um 0,18 % aufgewertet. Auf Wochenkerzenbasis steht ein Plus von 0,42 % zu Buche.

Gehört das Währungspaar USD/JPY zu den Top-Handelsmöglichkeiten in diesem Jahr? Finden Sie es heraus, indem Sie sich die Prognosen unserer Analysten kostenfrei herunterladen.

  1. USD/JPY Analyse bestätigt den Short-Trade nicht
  2. Risiko verringert sich nach Trump-Rückzieher
  3. Chinas Yuan-Abwertung trifft den Nerv der USA

Kein valider Ausbruch erfolgt

Zu Beginn der Woche hatte ich auf die, aus meiner Sicht, interessante charttechnische Ausgangslage im USD/JPY Währungspaar hingewiesen. In Anbetracht des langsam eskalierenden Handelskonfliktes schien auch die erhöhte Risikoaversion für einen technischen Ausbruch nach unten aus dem sekundären Aufwärtstrend zu sprechen. Doch das Blatt hat sich bisher nicht gewendet. Der USD/JPY Kurs hat seitdem auf Tagesschlusskursbasis kein einziges Mal unterhalb der besagten Trendlinie geschlossen. Ein valider Ausbruch nach unten erfolgte gemäß diesem Kriterium daher nicht. Ein Short-Trade kommt weiterhin nicht in Frage.

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

USD/JPY Chart auf Tagesbasis

USD/JPY Chartanalyse

Quelle: IG Handelsplattform

Trump rudert zurück und stützt vorerst die Märkte

In dieser Woche scheint sich die Risikoaversion wieder etwas zu verringern.Insbesondere am Mittwoch, noch vor US Börseneröffnung, rudert Trump nach seiner Ankündigung, Chinas Investoren den Zugang zu US-Unternehmen zu limitieren, zurück. Laut Medien kündigte er an die Sache dem sogenannten CFIUS- Ausschuss zu übertragen und damit China keine Sonderbehandlung zuzuweisen. Die Index-Futures reagieren darauf mit einem positiven Schub nach oben. Dementsprechend gewinnt auch der Greenback gegen den japanischen Yen wieder.

Bleiben Sie mit Hilfe unserer kostenfreien Webinare immer auf dem Laufenden, was die aktuellen Entwicklungen an den Märkten angeht. Sie können dabei ebenso mit unseren Analysten in Kontakt treten und Wunschanalysen äußern.

China macht über die Yuan-Abwertung Druck auf die USA

Ob die Entscheidung ausreicht, um die Risikoaversion insgesamt zu verringern, muss sich noch zeigen. Aussagen, die am Montag seitens einiger Offizieller in diese Richtung gemacht worden sind, sorgten nur für eine leichte Erholung am Markt. Möglicherweise verlieh man diesem jetzt genau deshalb Nachdruck. Ebenfalls möglich ist, dass Chinas leise Abwertung des Yuan gegen den US Dollar einen Schwachpunkt bei Trumps Riege getroffen hat. China hat nämlich im Zuge der zuletzt erfolgten Abwertung, die so stark ausfiel wie die Abwertung im August 2015, keine starken Gegenmaßnahmen unternommen.

Welche Faktoren könnten den USDJPY im zweiten Quartal beeinflussen? Erfahren Sie es in unserer exklusiven USDJPY-Prognose, die Sie hier kostenfrei herunterladen können.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.