Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: S&P 500: 0,02 % FTSE 100: 0,01 % Dow Jones: 0,01 % Dax 30: -0,09 % CAC 40: -0,22 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/F5nrQ3mqPx
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 1,24 % Silber: 1,04 % WTI Öl: -0,33 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/OGyxTPoWa4
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,31 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 77,32 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/C85jTBN4J2
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: FTSE 100: 0,10 % Dow Jones: 0,01 % CAC 40: -0,02 % Dax 30: -0,06 % S&P 500: -0,23 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/PxZkFVNA9v
  • RT @JanFredrikD: Just now in Alta, Norway: Huge mudslide dragging several houses into the sea. https://t.co/xR4t5zLI7m
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,30 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 77,42 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/3Y1DV7lUHM
  • Not my day today. -1 in #DAX #Daytrading and -0,85 USD in #StockTrading.
  • Rohstoffe Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Gold: 1,00 % Silber: 0,55 % WTI Öl: -0,85 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/jF4jIXgQsu
  • Forex Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇪🇺EUR: 0,81 % 🇳🇿NZD: 0,50 % 🇨🇭CHF: 0,48 % 🇬🇧GBP: 0,31 % 🇯🇵JPY: -0,03 % 🇨🇦CAD: -0,11 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/09ICI0Anew
  • Indizes Update: Gemäß 16:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dow Jones: 0,06 % FTSE 100: -0,04 % Dax 30: -0,08 % CAC 40: -0,12 % S&P 500: -0,21 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/R2esTcMh5L
NZDUSD Analyse: RBNZ Statement im Fokus der Anleger

NZDUSD Analyse: RBNZ Statement im Fokus der Anleger

2018-06-26 10:11:00
David Iusow, Analyst
Teile:

(DailyFX.de - Düsseldorf) – Zur Stunde taxiert der Broker IG den neuseeländischen Dollar auf 0,68645 US Dollar. Damit hat das Währungspaar NZDUSD auf Tageskerzenbasis einen Verlust von 0,37 % verzeichnet, auf Wochenkerzenbasis steht ein Minus von 0,80 % zu Buche.

Die Abwärtsdynamik bleibt bestehen

Der neuseeländische Dollar gehört am Dienstag gegen den Greenback wieder zu den schwächeren Währungen. Auf Wochenkerzenbasis bleibt der Ausbruch aus dem längerfristigen Erholungstrend daher intakt, nachdem das Währungspaar die unterschrittene Trendlinie in der vergangenen Woche von unten getestet hatte. Aktuell dürfte das Pair damit einen zweiten Anlauf in Richtung des horizontalen Unterstützungsbereichs bei 0,6824 USD je NZD unternehmen. Wie der Chart auf Wochenkerzenbasis unten deutlich macht, dürfte bei einem Einbruch unter diese Unterstützung das 61,8 % Fibonacci-Retracement bei 0,67359 USD je NZD auf die Agenda der Marktteilnehmer kommen.

Bleiben Sie mit Hilfe unserer kostenfreien Webinare immer auf dem Laufenden, was die aktuellen Entwicklungen an den Märkten angeht. Sie können dabei ebenso mit unseren Analysten in Kontakt treten und Wunschanalysen äußern.

NZD/USD Chart auf Wochenbasis

NZD/USD Chart auf Wochenbasis

Quelle: IG Handelsplattform

RBNZ Zinsentscheid und Statement im Fokus

In dieser Woche steht der RBNZ Zinsentscheid an. Es wird kein Zinsschritt erwartet. Im Rahmen des letzten Statements hat die neuseeländische Notenbank den nächsten Zinsschritt in weitere Ferne rücken lassen, worauf Marktteilnehmer mit dem Abverkauf des Kiwi begonnen haben. Der nächste Zinsschritt wird seitens der Notenbank erst im dritten Quartal 2019 erwartet. Auch die Inflationsprognose hat die Bank revidiert. So soll das Inflationsziel von 2 % erst im vierten Quartal 2020 erreicht werden. Zuvor ging man davon aus, dass man sich diesem Ziel im dritten Quartal 2020 nähern wird.

Welche Faktoren könnten den NZDUSD im dritten Quartal beeinflußen? Erfahren Sie es in unserer exklusiven NZDUSD-Prognose, die Sie hier kostenfrei herunterladen können.

Neuseeland Verbraucherpreise

VPI Verbraucherpreise

Quelle: DailyFX Research

BIP-Wachstum stabil aber eher im schwachen Trend

In Anbetracht des zwar stabilen aber zuletzt eher verhaltenen Wirtschaftswachstums, ist es unwahrscheinlich, dass die RBNZ im Rahmen des Statements in dieser Woche einen neuen Kurs einschlagen wird. Am Montag gab es im Rahmen eines RBNZ Berichts bereits Aussagen darüber, dass die Geldpolitik weiterhin akkomodativ bleiben sollte, was so viel heisst, dass die Notenbank versuchen wird mit Hilfe der geldpolitischen Maßnahmen die Konjunktur im Trend zu halten, also dementsprechend auch reagieren wird, sofern die Wirtschaft schwächelt. Die Notenbank könnte aber ihre Wirtschaftsprognose anpassen, was durchaus für einige Impulse sorgen könnte.

Wie sieht die Stimmung der Anleger bei IG aus? Sind sie mehrheitlich Long oder Short positioniert? Mit unserem kostenfreien IG Sentiment können sich die Positionierung anschauen und ggf. in Ihre Handelsentscheidung mit einbauen.

Neuseeland BIP-Wachstum

Neuseeland BIP

Quelle: DaiyFX Research

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

IG Sentiment für den Aussi am 19. Juni

  • IG Kunden sind mit einer Long-To-Short Ratio von 2,6 im NZDUSD nettolong positioniert.
  • Die Summe der Nettolongpositionen hat sich gegenüber der vergangenen Woche um 24,5 % erhöht.
  • Die Summe der Nettoshortpositionen hat sich im Vergleich zur vergangenen Woche um 3,7 % verringert.
  • Im Fazit lässt sich sagen, dass das Sentiment weiterhin für einen fallenden NZD/USD Kurs spricht.

Meinen Twitter-Channel finden Sie unter @DavidIusow. Dort werden neben der Veröffentlichung der Artikel, unter anderem, zeitnah Trading-Ideen kommentiert.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.