Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
WTI Öl
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #DAX bullisch mMn auch hier im Kassa Chart (Keine Empfehlung!) https://t.co/t6WpkLqiiY https://t.co/fTh9Fw4XFz
  • Nächste Station für TG2 ist kurz vor 14.000. Stop ist bereits auf BE. So kann es von mir aus in dieser Woche weiter gehen. #DAX #Daytrading https://t.co/OGhWa5TUvu
  • 🇪🇺🇺🇸Weekly EUR/USD Prognose: Der US Dollar vor Erholung? 👉https://t.co/ZLRbpYImt3 #EURUSD #USD #FED #Forextrader #EZB @SalahBouhmidi @IGDeutschland @CHenke_IG @RobbertM_IG @TimoEmden https://t.co/h1sxSQpffA
  • #Daytrading Learnings: Es geht nicht nur darum den allerbesten Entry zu haben. Jedes Tief genau zu erwischen, wird nicht viel bringen, wenn der Kurs im Down-Trend ist. Es geht darum, das richtige Tief zu traden. Der Entry muss dann auch nicht mehr perfekt sein.
  • @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden jo, der räumt schon wieder ein, weil keine Nachfrage da ist 😂
  • #Bouhmidi-Bands can now also be determined for selected #Equities. From now on I will also give you interesting Day & Swing #trading ideas on $AAPL $IBM $GOOG and $AMZN. Stay tuned.... https://t.co/zoiQwfQBfu
  • @DavidIusow @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden Der Goldhändler in deinem Image wartet glaub ich auch auf die FED😃
  • TG1 spätestens bei zirka 850 geplant. Könnte aber auch früher sein #DAX #Daytrading https://t.co/jwoFX4b9GF
  • #Gold #Forextrading https://t.co/pdsCy0fKRS
  • Goldpreis: Das Warten auf die #FED 👉https://t.co/QNmcQNOZ6z #Gold #XAUUSD $GLD #GC_F #Goldpreis @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @TimoEmden https://t.co/i48EfyDJc5
DAX geht vor möglichem Handelskrieg in Deckung

DAX geht vor möglichem Handelskrieg in Deckung

David Iusow, Analyst

(DailyFX.de - Düsseldorf) – Zur Stunde taxiert der Broker IG den DAX Future auf 12.755 Punkte. Damit hat sich der Future auf Tagesbasis um fast 0,23 % erholt, auf Wochenbasis steht bis dato ein Minus von fast 2,44 % zu Buche.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenfreien Leitfaden unter folgendem Link.

Trump macht ernst, Draghi wiederholt sich, Ifo-Institut senkt Prognosen

Der deutsche Leitindex musste dank der Handelskrieg-Eskalation deutliche Einbußen verzeichnen. Insbesondere konjunkturabhängige Werte verloren an Wert. Auch in den USA wurden defensive Werte zunehmend mehr gesucht. Auf dem Sintra-Forum wiederholte EZB Präsident Mario Draghi den bereits in der vergangenen Woche präsentierten Pfad der Geldpolitik, verlieh aber nochmals Nachdruck in der Hinsicht des Risiko Protektionismus und begründete teilweise damit die Revision für das Wirtshaftswachstum.

Auch das Ifo-Institut zog nun mit ihrer Prognoserevision nach und senkte diese von zuvor 2,6 % auf 1,8 %. Auch für das kommende Jahr sieht das Institut das BIP-Wachstum nun mehr bei 1,8 % nach 2,1, % zuvor.

Bleiben Aktien weiterhin eine der Top- Tradingmöglichkeiten in 2018? Unsere Analysten haben für Sie einige dieser Möglichkeiten zusammengetragen. Sie können Sie kostenfrei herunterladen.

Charttechnik

In den vergangenen drei Handelstagen verlor der DAX Future um ca. 3,26 %. Zur aktuellen Stunde und vorbörslich erholt er sich leicht. Damit hat er zwar die sekundäre Aufwärtstrendlinie getestet, schloss auf Tageskerzenbasis aber noch nicht darunter. Die verhaltenene Dynamik der Erholung deutet allerdings daraufhin, dass sich die Abwärtsbewegung in Kürze fortsetzen könnte. Sollte die Trendlinie gebrochen werden, könnte als nächstes Unterstützungsziel die Kurszone bei 12.460 Punkten in Angriff genommen werden.

Dort würde zum einen das 50 % Fibonacci-Retracement verlaufen als auch leicht darüber der 100-Tage-Durchschnitt. Kurse oberhalb von 12.900 Punkten dürften allerdings eine Erleichterung signalisieren.

Wollen Sie wissen wie die Stimmung der Anleger aktuell bei Aktien ist? Klicken Sie hier um das IG Sentimentkostenfrei zu erhalten.

DAX Chart auf Tagesbasis

DAX Chart Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Bleiben Sie mit Hilfe unserer kostenfreien Webinare immer auf dem Laufenden, was die aktuellen Entwicklungen an den Märkten angeht. Sie können dabei ebenso mit unseren Analysten in Kontakt treten und Wunschanalysen äußern.

Termine des Tages

DE: Erzeugerpreisindex Mai (08:00 Uhr)

USA: Verkäufe bestehender Häuser Mai (16:00 Uhr)

EZB,FED, BoJ: Rede Mario Draghi, Jerome Powell, Kuroda (15:30)

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.