Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
US Dollar Analyse: Auf Tagesbasis Top, kurzfristig wird die Luft dünner!

US Dollar Analyse: Auf Tagesbasis Top, kurzfristig wird die Luft dünner!

David Iusow, Analyst

(DailyFX.de - Düsseldorf) – Zur Stunde taxiert der Broker IG Markets den USD Kurs auf 93.42 Punkte. Damit hat der Index zur Stunde wieder etwas mehr Schwäche gezeigt, bleibt längerfristig betrachtet allerdings noch oberhalb der wichtigen Unterstützungen.

Charttechnisch weiterhin Stabilität zu erwarten?

Der US Dollar Kurs in Form des Index (DXY) zeigt sich aus charttechnischer Perspektive weiterhin stabil. Drei Faktoren signalisieren diese Stabilität:

  1. Sekundärer Aufwärtstrend ist intakt
  2. Ausbruch aus dem primären Abwärtstrend ist intakt
  3. Ausbruch aus der horizontalen Widerstandszone (92.50-93.00 Punkte) ist ebenfalls intakt

Erste Anzeichen von Schwäche dürften damit bei Kursen unterhalb des sekundären Aufwärtstrends verzeichnet werden. Kurse unterhalb der horizontalen Unterstützungszone könnten einen Retest der kürzlich überwundenen primären Abwärtstrendlinie signalisieren.

Mit den Top-Trading Lektionen, die Sie kostenfrei herunterladen können, erlangen Sie sehr wichtige Skills für den Handel an den Forex und den Rohstoff-Märkten. Seien Sie immer einen Schritt voraus.

Wo befindet sich das nächste Ziel?

Sofern der sekundäre Aufwärtstrend bestehen bleibt, könnte das nächste Ziel im Bereich des nächsten horizontalen Widerstandes liegen, der einen Kursbereich zwischen 94.50-95.00 Punkte umfasst. Gleichzeitig könnte die obere Trendlinie des Trendkanals in diesem Bereich zusammenlaufen und damit einen Kreuzwiderstand in dem besagten Bereich bilden.

Wollten Sie schon immer wissen, wie man das Trading im Forex mit News umsetzt? Laden Sie unseren Einsteigerleitfaden zum Forex-News Trading kostenlos herunter und bilden Sie sich weiter.

US Dollar Chart auf Tagesbasis

US Dollar Chart Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Bleiben Sie mit Hilfe unserer kostenfreien Webinare immer auf dem Laufenden, was die aktuellen Entwicklungen an den Märkten angeht. Sie können dabei ebenso mit unseren Analysten in Kontakt treten und Wunschanalysen äußern.

Was sagt die Price Action?

Schauen wir auf den etwas kurzfristigeren US Dollar Chart auf Vier-Stunden-Basis, um die Price Action einzuschätzen. Es wird deutlich, dass der US Dollar gegen die größten Major-Währungen seit Anfang der aktuellen Woche zwar stabil bleibt, aber auch teilweise konsolidiert. Das könnte damit zusammenhängen, dass der US Dollar zum einen gegen den Euro und das britische Pfund in dieser Woche aufgewertet hat, gegen den japanischen Yen sowie den Schweizer Franken aber leicht abgewertet. Die beiden Währungen gelten neben dem US Dollar als Save Haven und Funding Currencies, insofern macht das in Anbetracht der aktuellen politischen Risiken Sinn. Auf Vier-Stunden-Basis dürfte das Muster des zulaufenden und nach oben gerichteten Dreiecks im Blick behalten werden.

Wie sieht die Stimmung der USD-Anleger bei IG aus? Sind sie mehrheitlich Long oder Short positioniert? Mit unserem kostenfreien IG Sentiment können sich die Positionierung anschauen und ggf. in Ihre Handelsentscheidung mit einbauen.

US Dollar Chart auf Vier-Stunden-Basis

US Dollar Chart Vier-Stunden-Basis

Quelle: IG Handelsplattform

Bleibt der USD Kurs eine der Top- Tradingmöglichkeiten in 2018? Unsere Analysten haben für Sie einige dieser Möglichkeiten zusammengetragen. Sie können Sie kostenfrei herunterladen.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.