Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Heute steht die Entscheidung an und die Korrektur im #EURCHF könnte enden (Keine Anlageberatung) #Forex https://t.co/XME5myyV7x https://t.co/rqLJ5ICF5x
  • RT @CHenke_IG: Das Inflationsgespenst ist zurückgekehrt und könnte heute den #DAX erneut erschrecken. #inflation #Aktien #boerse #trading…
  • #WTI #Brent #Opec https://t.co/SUC0uVoPrj
  • #Webinar - Live Trading: $Gold , #Forex , #DAX, #Bitcoin und was du noch auf dem Herzen hast - Meld dich an und sei morgen bei meiner Live-Trading Session um 14.30H vor der #WallStreet -Eröffnung dabei: https://t.co/xt9FQxD1ZD https://t.co/yzm2zQd8te
  • #WTI - Op basis van het seizoen en technische analyse verwachten wij dat de #olieprijs nog verder kan stijgen. Meer informatie in mijn analyse: https://t.co/nlmp3WgpJ6 #Grondstoffen #Energie #Shell https://t.co/7AhDOAX7Vd
  • #OOTT - Heute sorgt der Hackerangriff auf ein US-Pipelinebetreiber für Nervosität am Markt und schiebt die Ölsorten #WTI und #Brent weiter an. Doch auch charttechnische, saisonale und fundamentale Faktoren könnten für eine Fortsetzung der Rallye sprechen: https://t.co/tnHgBI8h1R https://t.co/l7nXnkvkdJ
  • #WTI - Its not only #ColonialPipeline that pushes #crudeoil prices up. Rising #commodity prices, the entry into the seasonally best period of the year, #OPEC and TA could continue to support #OOTT in the coming weeks. https://t.co/yIJmTP7UwT
  • De #goudprijs bereikte het koersdoel dat gebaseerd is op de dubbele bodemformatie aan het begin van de week, wat het opwaartse momentum in het edelmetaal bevestigt. Wat gaan we nu doen? Ontdek het in mijn analyse: https://t.co/xTF85qMPuJ #Goud #Beurs #Beleggen https://t.co/xCTyRCz655
  • $XAUUSD - Der #Goldpreis konnte zum Wochenauftakt das Kursziel auf Basis der W-Formation erreichen und bestätigt damit die Aufwärtsdynamik im sicheren Hafen. Wie geht es weiter? Erfahre in meiner Analyse: https://t.co/RmJ4nxfngk https://t.co/hWMw7gViZZ
  • #XAUUSD - at the beginning of the week the #goldprice has reached our first price target based on the double bottom formation at $ 1836. This also confirms the trend continuation and activation of new momentum in $GOLD https://t.co/3YoxBt8fa9
AUD/USD Analyse: Nächster Abwärtsschub voraus?

AUD/USD Analyse: Nächster Abwärtsschub voraus?

David Iusow, Analyst

(DailyFX.de - Düsseldorf) – Beim Broker IG Markets notiert der australische Dollar aktuell zu 0,7469 US-Dollar. Damit hat das Währungspaar sich im Vergleich zum Vortag kaum verändert, bleibt aber insgesamt belastet.

Abwärtstrend auf Wochenkerzenbasis bleibt intakt

Das Devisenpaar AUDUSD bleibt auf Wochenkerzenbasis belastet. Der Ausbruch aus dem langfristigen Konsolidierungstrend sowie dem 100-Wochen-Durchschnitt, der vor drei Wochen erfolgte, bleibt ebenfalls intakt. Der sekundäre, nach unten gerichtete Trendkanal weist auf ein kurz- bis mittelfristiges Ziel bei 0,736 US-Dollar je AUD hin. Dort würde zum einen die untere Trendlinie des Kanals verlaufen sowie eine relevante horizontale Unterstützungszone.

Wollten Sie schon immer wissen, wie man das Trading im Forex mit News umsetzt? Laden Sie unseren Einsteigerleitfaden zum Forex-News Trading kostenlos herunter und bilden Sie sich weiter.

AUD-USD Wochenbasis

AUD-USD Wochenbasis

Quelle: IG Handelsplattform

Ein etwas anderes Bild auf Tageskerzenbasis

Auf Tageskerzenbasis hat das Währungspaar in der vergangenen Woche ein Reversal in Form einer Hammer-Kerze verzeichnet. Eine inverse SKS-Formation könnte entstehen, sofern ein höheres Tief ausgebildet wird. Ein Überschreiten der Nackenlinie (schräge Linie, die die Hochs miteinander verbindet) würde die Umkehrformation sodann bestätigen. Allerdings wurde bisher kein höheres Tief ausgebildet, wodurch die Abwärtsbewegung tendenziell bestehen bleibt. Kurse unterhalb 0,7470 US-Dollar je AUD könnten den Kurs in Richtung der unteren Trendkanallinie anschieben.

Gehört der australische Dollar zu den Top-Handelsmöglichkeiten im Jahr 2018? Laden Sie sich die Prognosen kostenfrei herunter.

AUD-USD Tagesbasis

AUD-USD Tagesbasis

Quelle: IG Handelsplatform

Steigende Zinsdifferenz drückt Aussi

Der für den Australischen Dollar wichtige Eisenerzpreis hat sich seit April stabil entwickelt, auch der Kupferpreis zeigte sich recht stabil. Dennoch hat der australische Dollar gegen den Greenback seit Anfang April deutlich nachgegeben. Hauptsächlicher Grund dafür, dürften Erwartungen an die steigende Zinsdifferenz sein. Die aktuelle Fed Fund Range liegt bei 1,50 %-1,75 % und wird in den nächsten Wochen auf 1,75 %-2,0 % steigen. Mindestens ein zusätzlicher Zinsschritt ist in diesem Jahr wahrscheinlich. Während der Zins in Australien bei 1,50 % verharrt und ein Anstieg in diesem Jahr aktuell noch nicht erwartet wird.

Wie sieht die Stimmung der Anleger bei IG aus? Sind sie mehrheitlich Long oder Short positioniert? Mit unserem kostenfreien IG Sentiment können sich die Positionierung anschauen und ggf. in Ihre Handelsentscheidung mit einbauen.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.