Verpassen Sie keinen Artikel von Salah-Eddine Bouhmidi

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Salah-Eddine Bouhmidi abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

(DailyFX.de - Düsseldorf) -Das Brokerhaus IG Markets taxiert aktuell den Bitcoin Kurs auf 8394 US-Dollar. Damit liegt der Kurs mit 0,50 Prozentpunkten leicht im Minus. Im Wochenendhandel konnten die Bullen keine signifikanten Impulse gen Norden durchsetzen. Nachdem die Bullen am vergangenen Samstag an der 200-Tage-Linie gescheitert sind ging es weiter abwärts. Aktuell kämpfen die Bullen um die Verteidigung der bedeutenden 61,80-%-Retracement-Ebene bei 8143 US-Dollar. Gelingt es den Bullen im weiteren Verlauf nicht dieses Marke auf Schlusskursbasis zu verteidigen, könnte es weiter gen Süden gehen.

Wie sieht die Stimmung der Krypto-Anleger bei IG kurz vor dem Wochenende aus? Sind sie mehrheitlich Long oder Short positioniert? Mit unserem kostenfreien IG Sentiment können sich die Positionierung anschauen und ggf. in Ihre Handelsentscheidung mit einbauen.

300-Tage-EMA fungiert als Abfangbecken

Bei einem Blick auf den Bitcoin Chart auf Tagesbasis fällt auf, das seit Mitte Februar die 300-Tage-EMA-Linie als eine Art Abfangbecken für den Kurs gilt. Auch wenn die 200-Tage-Gleitende-Durchschnittslinie nach oben hin nicht erfolgreich überwunden werden konnte, ist auch die 300-Tage-EMA nicht konsequent von den Bären überrannt worden. Dies verdeutlicht das der Bitcoin aktuell eine starke Unterstützung bei rund 7897 US-Dollar haben konnte.

Sie sind neu im Kryptowährungshandel? Hier erhalten Sie unsere kostenlose Einführung in den Bitcoin-Handel

61,80-%-Fibonacci-Retracement steht unter Beschuss

Das bedeutende Retracmentlevel wird derzeit von den Bären angegriffen. Das Retracmentlevel ist auch als ein wichtiges Level anzusehen. Schaffen es die Bären auf Schlusskursbasis diese Eben zu übernehmen, könnte anschließend auch die 300-EMA–Linie in Gefahr geraten.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Lernen Sie von unseren DailyFX Experten und sichern Sie sich unseren kostenlosen Leitfaden um ihre Profitabilität zu steigern.

Trendfolgeindikatoren zeigen ein gemischtes Chartbild

Ein kombinierter Blick auf die beiden bekannten Trendfolgeindikatoren gibt keine eindeutige Marschrichtung her. Blickt man auf den MACD so fällt auf, dass die MACD-Linie zwar oberhalb der Nulllinie tendiert, jedoch bewegt sich die MACD als auch Signalline abwärts. Der Relative-Stärke-Index (RSI) bleibt auch zu Beginn der Woche in seiner abwärtsgerichteten Haltung. Sollte es zu keiner zügigen Trendumkehr bei den Trendfolgeindikatoren kommen, könnte die Reise gen Süden mit der Übernahme des 61,80-%-Fibonacci-Retracement beschleunigt werden.

BTC-USD auf Tagesbasis

Bitcoin Kurs: 200-Tage-Linie bleibt starker Widerstand

Quelle: IG Handelsplattform