Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Bitcoin
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • #Kaffee der Sorte „Arabica“ konnte sich charttechnisch im April aus dem temporären Abwärtstrend befreien. Es könnte nun in der saisonal günstigen Zeit bis Ende Mai einen neuen Aufwärtsimpuls in Gang setzen. Erfahre mehr in meiner Analsye: https://t.co/aoxLVTCQPI $KC_F $KT_F https://t.co/uHZOnGui7b
  • #Coffee - Seasonal price increase in harvest period: Technically speaking "Arabica" $KC_F category was able to free itself from the temporary downward trend in April and could now start a new upward impulse in the seasonally favorable period until end of May. $KT_F https://t.co/aNe9JYNAzK
  • Da simmer wieder. Zwischen 300-350 sollte er sich zumindest temporär erholen. #DAX https://t.co/IbTyXt7juU
  • Starten wir langsam in die Woche. Erster #DAX Long Trade hier. (Keine Anlageberatung) https://t.co/4v5S9WYUUr
  • Goldpreis: 1.800 USD im Visier 👉https://t.co/nago8nWNaW #Gold #XAUUSD #Goldpreis #Goldprice #GDX https://t.co/fdXj2G56Du
  • Ich vermute der #DAX mag den steigenden Euro heute nicht so sehr. #EURUSD https://t.co/8EoD0g0R1k
  • Zum #Kaffee gibt es heute eine interessante saisonale Tradingidee zum koffeinhaltigen Heißgetränk in meinem Börsenbrief. Zudem auch zum $BTC, $DAX, $ADBE und den #Bouhmidi - Bändern: https://t.co/QMG3gqxlA0 #Boerse #Trading #Aktie https://t.co/MgeQmqDgEp
  • #DAX #DAX30 https://t.co/BvLVzaHEnx
  • Weekly DAX Prognose: 16.000 in Sichtweite 👉https://t.co/g4WI4aotUs #DAX #DAX30 $DAX #Aktien #Boerse #Trading https://t.co/XSD6YjBJFt
  • #DAX CFD auf 4 Stunden-Basis mit möglichen Anlaufzielen, falls es im Trend weiter geht mit Hilfe der Fib-Extensions. Guter Support um 15.350. https://t.co/wl5ASaeeZr
USD/JPY: Bären setzen 50-%-Retracement unter Druck

USD/JPY: Bären setzen 50-%-Retracement unter Druck

Salah-Eddine Bouhmidi, Mitwirkender

(DailyFX.de - Düsseldorf) -Zur Stunde und 30 Minuten vor der Veröffentlichung der US-Arbeitsmarktdaten wird das Devisenpaar vom Brokerhaus IG Markets auf 108,915 Yen taxiert. Damit liegt der Kurs rund 0,25 Prozentpunkte tiefer als am Vortag.

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Lernen Sie von unseren DailyFX Experten und sichern Sie sich unseren kostenlosen Leitfaden um ihre Profitabilität zu steigern.

Non Farm Payrolls stehen auf der heutigen Agenda der Anleger

Heute stehen die US-Arbeitsmarktdaten an. Erwartet wird ein Stellenzuwachs in den U.S.A um 193.000 Stellen. Die Arbeitslosenquote soll nach Schätzungen der Marktteilnehmer auf 4 Prozent von aktuell 4,1 Prozent sinken. Eine positive Überraschung könnte den US-Dollar heute Nachmittag beflügeln. Wohingegen enttäuschende Zahlen die heutige Abwärtsrallye durchaus bestärken könnten.

50-%-Fibonacci-Retracement wird unter Druck gesetzt

Auf Tagesbasis drücken aktuell die Bären auf das bedeutende 50-%-Fibonacci-Retracement bei 109,12 Yen. Gelingt den Bären heute im weiteren Verlauf nach Veröffentlichung der Arbeitsmarktdaten eine Übernahme auf Schlusskursbasis, so könnte die erste US-Dollar Erholung gehemmt werden. Ein Fall unterhalb des unteren Keltner-Band könnte die Abwärtsfahrt beschleunigen.

Wie sieht die Stimmung der Forex-Anleger bei IG aus? Sind sie mehrheitlich Long oder Short positioniert? Mit unserem kostenfreien IG Sentiment können sich die Positionierung anschauen und ggf. in Ihre Handelsentscheidung mit einbauen.

200-Tage-Linie bildet Widerstand an der Oberseite

An der Oberseite bildet die 200-Tage-Durchschnittslinie eine starke Widerstandszone bei 110,28 Yen. Der Kurs konnte zu Beginn der Woche nicht die kurzfristige Bullenrallye fortsetzen und damit die 200-Tage-Linie nicht testen. Erst eine erfolgreiche Überwindung dieser Ebene könnte mittelfristig die Dollar-Bullen bestärken.

USD-JPY auf Tagesbasis

USD/JPY: Bären setzen 50-%-Retracement unter Druck

Quelle: IG Handelsplattform

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.