Verpassen Sie keinen Artikel von David Iusow

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von David Iusow abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

(DailyFX.de - Düsseldorf) – Der Silberpreis notiert beim Broker IG Markets aktuell bei 16,40 US-Dollar je Unze. Damit erholte er sich in den vergangenen drei Tagen, nachdem er zuvor noch deutlich nachgeben musste.

Längerfristig bleibt Range intakt

Charttechnisch betrachtet, zeigt der Chart auf Tageskerzenbasis eine für den Silberpreis gewohnte Entwicklung. Die längerfristige Range, die einen Kursbereich zwischen ca. 15,50-17,50 US-Dollar je Unze umfasst, bleibt weiterhin intakt. Kurse über 16,80 US-Dollar je Unze dürften einen erneuten Angriff auf die obere Range-Begrenzung andeuten. Damit wären die beiden gleitenden Durchschnitte wieder überschritten.

Silber Chart auf Tageskerzenbasis

Silber-Range bleibt noch intakt

Wird das Jahr 2018 ein Jahr des Goldes? Erhalten Sie hier unsere kostenfreie Gold-Prognose für das zweite Quartal.

Gold/Silver Ratio zeigt mögliche Marktveränderung an

Die Gold/Silver-Ratio hat im Juli 2016 ein Tief erreicht und stieg seit dem, bis dato, um mehr als 20 % an, was so viel heisst, dass der Goldpreis den Silberpreis in dieser Zeit outperformt hat. In der Regel outperformt der Goldpreis den Silberpreis im Rahmen eines generellen Abwärts- oder Konsolidierungstrends. Eine Outperformance von Silber gegenüber Gold könnte daher in einigen Fällen Erwartungen an einen stabilen Aufwärtstrend andeuten. Am 18.04.2018 brach die Ratio abrupt sehr dynamisch ein. Die Price-Action, die hier verzeichnet wurde, signalisierte möglicherweise eine Veränderung im Markt.

Wie sieht die Stimmung der Silber-Anleger bei IG aus? Sind sie mehrheitlich Long oder Short positioniert? Mit unserem kostenfreien IG Sentiment können sich die Positionierung anschauen und ggf. in Ihre Handelsentscheidung mit einbauen.

Der starke US-Dollar überschattet Outperformance von Silber

Der wieder erstarke US-Dollar hat aktuell den größeren Einfluss auf die Entwicklung bei den Edelmetallpreisen, allerdings dürfte die kürzlich verzeichnete Dynamik in der Outperformance von Silber gegen Gold aufhorchen lassen und ist es Wert im Blick behalten zu werden. Eine Gold/Silver-Ratio unterhalb von 77,70 Silberunzen je eine Goldunze könnte auf eine Trendumkehr hinweisen. Aktuell notiert diese bei 79,85.

Gold-Silver-Ratio auf Tageskerzenbasis

Gold-Silver-Ratio könnte Trendumkehr andeuten

Lernen Sie worauf es beim Trading ankommt und laden Sie sich die wichtigsten Leitfäden wie etwa Forex für Einsteigeroder die Top Trading Lektionen kostenfrei herunter.