Verpassen Sie keinen Artikel von Salah-Eddine Bouhmidi

Abonnieren Sie den Newsletter, um täglich über neue Veröffentlichungen informiert zu werden.
Geben Sie bitte einen gültigen Vornamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte einen gültigen Nachnamen ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Geben Sie bitte eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte dieses Feld ausfüllen.
Bitte wählen Sie ein Land

Ich möchte gerne Informationen über Handelsmöglichkeiten und die Produkte und Dienstleistungen von DailyFX und IG per E-Mail erhalten.

Bitte dieses Feld ausfüllen.

Ihre Prognose ist unterwegs

Lesen Sie unsere Analysen nicht einfach nur, sondern setzen Sie sie auch in die Praxis um! Zusätzlich zu Ihrer Prognose erhalten Sie außerdem ein kostenfreies Demokonto unseres Dienstanbieters IG, um Ihre Strategien in einem risikofreien Umfeld zu testen.

Ihr Demokonto, worüber Sie mehr als 10.000 Märkte global handeln können, ist mit einem virtuellen 10.000 € Guthaben ausgestattet.

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie in Kürze per E-Mail.

Erfahren Sie mehr über Ihr Demokonto

Sie haben Benachrichtigungen von Salah-Eddine Bouhmidi abonniert

Sie können Ihre Abonnements verwalten, indem Sie dem Link in der Fußzeile jeder E-Mail folgen, die Sie erhalten

Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.
Bitte versuchen Sie es später erneut.

(DailyFX.de - Düsseldorf) - Das Brokerhaus IG Markets taxiert aktuell das Devisenpaar auf 0,9738 CAD. Damit liegt der australische Dollar rund 0,50 Prozentpunkte tiefer als am Vortag. Der australische Dollar lässt im heutigen Handel in allen Major Gegenpaare nach. Es könnte nun die Zeit reif für eine zumindest kurzfristige Erholung sein. Das 61,80-%-Fibonacci-Retracement könnte nun für Impulse sorgen.

61,80-%-Fibonacci-Retracement steht heute im Mittelpunkt

Bei einer Projektion eines Fibonacci-Retracement ausgehend vom Tief im Mai 2016 bis zum Verlaufshoch im November 2016 fällt auf das der Kurs aktuell rund 61,80-% der Aufwärtsbewegung wieder verloren hat. Aktuell fallen das 61,80-%-Retracement und das untere Keltner-Band zusammen. Sollten die Bullen heute auf Tagesschlusskursbasis diese charttechnisch markante Kursebene preisgeben, könnte sich die seit 14.03.2018 aktive Abwärtsrallye fortsetzen.

Neu am Devisenmarkt? Möchten Sie die verschiedenen Ansätze für den Handel besser verstehen? Beginnen Sie jetzt mit unserem kostenlosen DailyFX Einsteiger-Leitfaden.

200-Tage-Linie bildet Widerstandszone an der Oberseite

Nach dem Mitte März das Verlaufshoch von 2018 bei 1,024 CAD erreicht wurde, ging die Abwärtsfahrt los. Das Devisenpaar verlor innerhalb von 32 Handelstagen rund 5 Prozentpunkte. Die Preisgabe der 200-Tage-Linie bei 0,9842 CAD erschwerte den Aufstieg für die Bullen. Der Kurs musste nach dem Fall unterhalb der Glättungslinie nochmals rund 1,30 Prozentpunkte nachgeben. Bei einer Verteidigung der Retracement-Linie kann die 200-Tage-Linie durchaus als nächster bedeutender Widerstand auf Tagesbasis angesehen werden.

Möchten Sie Ihren Trading-Ansatz verbessern? Die gängigsten Trading-Fehler verstehen und vermeiden? Dann lesen Sie unser kostenfreies eBook: Was zeichnet einen erfolgreichen Anleger aus?

AUD-CAD auf Tagesbasis

AUD/CAD: Make or Break?

Quelle: IG Handelsplattform

Sentiment deutet auf eine Trendumkehr hin

Auch der Blick auf die Stimmung der IG Anleger in diesem Forexpaar deutet womöglich auf eine Trendumkehr hin. Zwar glaubt die Mehrheit der Anleger, dass der Kurs eher wieder steigt, was bei Anwendung als Kontraindikator bedeuten würde, dass der Kurs eher weiter fällt. Bei einem näheren Blick auf die Handelsaktivitäten der Trader fällt auf, dass die Marktteilnehmer in den kurzen Zeitintervallen ihre Long-Positionen signifikant aufgebaut haben. Dies könnte bedeuten, dass es zu einer Trendumkehr am 61,80-%-Fibonacci-Retracement kommen kann.

Wie geht es mit dem Aussie weiter? Hier erhalten Sie unsere kostenfreie US-Dollar-Prognose für das zweite Quartal 2018.

IG Sentiment

AUD/CAD: Make or Break?

Quelle: IG Markets

Wie können Sie sich am besten auf ein News-Trade einstellen und was sind die Chancen und Risiken solch eines Trades? Dies und vieles mehr erfahren Sie in unserem kostenfreien Leitfaden zum Forex-News-Trading.