Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Rohstoffe Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: WTI Öl: 5,00 % Gold: 0,04 % Silber: -0,11 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/bsPqCNPYwU
  • Forex Update: Gemäß 02:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇯🇵JPY: 0,02 % 🇬🇧GBP: -0,06 % 🇪🇺EUR: -0,16 % 🇨🇦CAD: -0,21 % 🇳🇿NZD: -0,30 % 🇦🇺AUD: -0,34 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/PoQ8g3c0bE
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 95,46 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 67,76 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/QcyTzjvuRH
  • 🇦🇺 AUD Investor Loan Value (MoM) (FEB), Aktuell: -1.9% Erwartet: 1.5% Vorher: 3.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-08
  • 🇦🇺 AUD Home Loans Value (MoM) (FEB), Aktuell: -1.7% Erwartet: 2.0% Vorher: 4.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-08
  • In Kürze:🇦🇺 AUD Home Loans Value (MoM) (FEB) um 01:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 2.0% Vorher: 4.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-08
  • In Kürze:🇦🇺 AUD Investor Loan Value (MoM) (FEB) um 01:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 1.5% Vorher: 3.6% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-08
  • 🇯🇵 JPY Handelsbilanz - auf Zahlungsbilanzbasis (Yen) (FEB), Aktuell: ¥1366.6b Erwartet: ¥1215.0b Vorher: -¥985.1b https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-07
  • 🇯🇵 JPY Maschinenaufträge (im Vergleich zum Vorjahr) (FEB), Aktuell: -2.4% Erwartet: -3.0% Vorher: -0.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-07
  • 🇯🇵 JPY Maschinenaufträge (im Vergleich zum Vorjahr) (FEB), Aktuell: 5% Erwartet: -3.0% Vorher: -0.3% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-07
Bitcoin, Ethereum, Ripple: Bullisches Wochenende V.S. Bärischer Montag?

Bitcoin, Ethereum, Ripple: Bullisches Wochenende V.S. Bärischer Montag?

2018-04-09 12:08:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Analyst
Teile:

(DailyFX.de - Düsseldorf) -Derzeit werden jedoch die Gewinne des Wochenendhandels abgegeben. Auf kurzfristigen Zeiteinheiten könnte sich wohl eine Gegenwehr seitens der Bären abzeichnen. Sollten die Bären im Tagesverlauf ihren Druck erhöhen, könnten das bullische Wochenende im heutigen Handel zu nicht gemacht werden. Die Ansteckungsgefahr des digitalen Leitwolf Bitcoin bleibt weiterhin hoch. Daher ist ein Blick auf den Bitcoin unerlässlich um den weiteren Verlauf des Gesamtmarktes abzuschätzen.

Sie sind neu im Kryptowährungshandel? Hier erhalten Sie unsere kostenlose Einführung in den Bitcoin-Handel

Bitcoin (BTC): 61,80-%-Retracement wurde zurückerobert

Die Bären konnten nahtlos mit Beginn des europäischen Handels um 09:30 Uhr (MESZ) eine starke Verkaufswelle in Gang bringen. Die Bullen gaben rasch das 38,20-Fibonacci-Retracment aus Stundenbasis bei 7099 US-Dollar preis. Anschließend erhöhten sich die Impulse. Dies führte schnell zum Durchbruch des seit Freitag gültigen Aufwärtstrends bei 7083 USD und der 24-Stunden-Durchschnittslinie. Nach Preisgabe der psychologischen Marke von 7000 US-Dollar setzten die Bären ihre Reise gen Süden fort. Gegen 12:00 Uhr (MESZ) konnte sogar das 61,80-%-Fibonacci-Retracement bei 6846 USD zurückgeholt werden. Aktuell wird der digitale Leitwolf vom Brokerhaus IG Markets auf 6749 US-Dollar taxiert. Damit liegt der Kurs nun nur noch rund 2 Prozentpunkte höher als vor 24-Stunden. Gelingt es den Bären in den nächsten Stunden die 6690-Dollar-Marke unter Druck zu setzen, so könnte das vorangegangene Verlaufstief vom 06.April 2018 bei 6552 USD anvisiert werden. Die Bärenrallye ist noch nicht passe. Das noch niedrige Handelsvolumen und die Marktkapitalisierung verdeutlichen die noch große Skepsis vor Kryptoassets.

Wohin geht die Reise im Kryptowährungsmarkt? Wie können Sie charttechnische Indikatoren auf den Kryptowährungsmarkt anwenden? All das und noch vieles mehr wird Mo & Fr Live ab 14:45 Uhr mit Herr Bouhmidi thematisiert. Melden Sie sich hier kostenlos für das Bitcoin-Daily Webinar an.

Bitcoin – BTC/USD auf Stundenbasis

Bitcoin, Ethereum, Ripple: Bullisches Wochenende V.S. Bärischer Montag?

Quelle: IG Handelsplattform

Ethereum (ETH): Seitwärtsphase auf Stundenbasis – Volatilität gestiegen

Nach dem Verlust der bedeutenden 500-USD-Marke stieg die Schwankungsintensität des Smart-Contract-Token dramatisch an. Der Kurs befindet sich weiterhin in einer Abwärtsspirale und findet in den letzten Handelstagen seine Unterstützung bei 360 USD. Zu Beginn des europäischen Handels konnten die Bullen zeitweise die Oberseite der Seitwärtsphase übernehmen. Dies war jedoch nur kurzer Natur. Anschließend ging es ähnlich wie beim Bitcoin abwärts. Die Bären konnten auf Stundenbasis den kurzfristigen Aufwärtstrend in den letzten drei Handelsstunden überwinden. In den letzten drei Stunden hat der Kurs rund 8 Prozentpunkte einbüßen müssen. Das Brokerhaus IG Markets taxiert Ether aktuell auf 399 USD. Damit liegt der Token auf 24-Stundenbasis dennoch rund 9 Prozentpunkte höher. Die Bullen sollten in den nächsten Stunden eine Gegenoffensive starten, die zumindest die Unterseite des Trendkanals und die 24-Stunden-Linie einverleibt. Gelingt dies nicht, könnten die Bären auf die Gewinne des Wochenendes aus sein und Mitnahmen befördern. Dabei sollte jedoch nicht die horizontale Unterstützung bei 360 USD gebrochen werden. Ansonsten steigt die Gefahr weiterer Abverkäufe.

Ether- ETH/USD auf Stundenbasis

Bitcoin, Ethereum, Ripple: Bullisches Wochenende V.S. Bärischer Montag?

Quelle: IG Handelsplattform

Warum Fehler begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Lernen Sie von unseren DailyFX Experten und sichern Sie sich unseren kostenlosen Leitfaden um ihre Profitabilität zu steigern.

Ripple (XRP): 24-Stundenlinie gibt den Rest

Auch der bankennahe Token Ripple lässt aktuell nach. Die positive Performance vom Wochenende und der Optimismus verfliegen derzeit. Der Broker IG taxiert aktuell Ripple auf 0,4817 USD. Damit liegt der Kurs rund 3 Prozentpunkte höher als am Vortag. Am Freitag wurde mit dem Ausbruch aus der symmetrischen Dreiecksformation der Kurs nochmals gedrückt. Hiernach setzten die Bullen jedoch ähnlich wie in anderen Kryptoassets eine kurzfristige Rallye ein. In der Spitze konnten somit rund 13 Prozent wieder gut gemacht werden. Mit Beginn des heutigen Tages setzen jedoch die Abverkäufe ein. In den letzten zwei Handelsstunden haben die Bären die Unterseite des Trendkanals und die gleitende Durchschnittslinie durchbrochen. Kommt es zu keiner Gegenwehr der Bullen, könnte der heutige Handelsverlauf auch für Ripple weiter bärisch bleiben.

Ripple – XRP/USD auf Stundenbasis

Bitcoin, Ethereum, Ripple: Bullisches Wochenende V.S. Bärischer Montag?

Quelle: IG Handelsplattform

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.