Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
NZD/USD: Nackenlinie bestätigt Unterstützungscharakter

NZD/USD: Nackenlinie bestätigt Unterstützungscharakter

2018-04-05 14:48:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Mitwirkender
Teile:

(DailyFX.de - Düsseldorf) - In meinen Analysen zum Kiwi habe ich bereits im vergangenen Jahr immer wieder auf die SKS-Formation hingewiesen und insbesondere auf die sich immer noch im Spiel befindende Nackenlinie. Die Nackenlinie konnte sich zu einer bedeutenden mittelfristigen Unterstützung entwickeln. Das Devisenpaar hat vor zwei Handelstagen die Nackenlinie kurzfristig testen können, jedoch ohne einen erfolgreichen Durchbruch. Aktuell wird das Devisenpaar vom Brokerhaus IG Markets auf 0,7294 US-Dollar taxiert. Damit liegt der Kiwi im heutigen Handel 0,32 Prozentpunkte tiefer als am Vortag. Die Bullen scheitern aktuell an der Oberseite der Flagge.

Neu am Devisenmarkt? Möchten Sie die verschiedenen Ansätze für den Handel besser verstehen? Beginnen Sie jetzt mit unserem kostenlosen DailyFX Einsteiger-Leitfaden.

Tagespivotpunkt steht unter Beschuss

Die Bären kämpfen aktuell gegen die Bullen um eine Rückeroberung des Tagespivotpunkt. Es könnte im weiteren Handelsverlauf zu einer Preisgabe des Tagespivotpunkt kommen. Sollten die Bären es tatsächlich schaffen auf Schlusskursbasis die genannte Kursmarke zurückgewinnen, könnte das Devisenpaar kurzfristig in einer Korrektur übergehen. Kurzfristig fungiert die mittlere Keltner-Linie bei 0,7250 US-Dollar als Unterstützung. Wenn die Bären es schaffen auch diese Marke an sich zu reißen könnte es zu einem Test der Nackenlinie kommen. Die bullische Flagge könnte für beendet erklärt werden.

Möchten Sie Ihren Trading-Ansatz verbessern? Die gängigsten Trading-Fehler verstehen und vermeiden? Dann lesen Sie unser kostenfreies eBook: Was zeichnet einen erfolgreichen Anleger aus?

NZD-USD (Kiwi) auf Tagesbasis

NZDUSD 05.04.2018

Quelle: IG Handelsplattform

Wie geht es mit dem US-Dollar weiter? Bleibt die Dollar-Schwäche auch im zweiten Quartal erhalten? Hier erhalten Sie unsere kostenfreie US-Dollar-Prognose für das zweite Quartal 2018.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.