Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Gold (XAU/USD): 1340 USD-Dollar-Marke bleibt in Bullenhand

Gold (XAU/USD): 1340 USD-Dollar-Marke bleibt in Bullenhand

2018-04-04 15:14:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Mitwirkender
Teile:

(DailyFX.de - Düsseldorf) – Dieses Jahr könnte ein starkes Jahr für Rohstoffwerte werden. Die wirtschaftliche Gesamtsituation könnte vor allem den sicheren Hafen weiter beflügeln. Bei einem Blick auf den Kursverlauf wichtiger Rohstoffwerte ausgehend vom Beginn der Rohstoffrallye Mitte Dezember fällt auf, dass Rohöl der Sorte WTI in dem besagten Zeitraum zu den größten Rohstoffgewinnern gehört. Nach dem schwarzen Gold folgt der sichere Hafen mit einem Kursplus von 6,51 Prozentpunkten. Der tobende Handelsstreit und die damit angekündigten Strafzölle wirkten sich umgehend auf Rohstoffe wie Aluminium und Eisenerz aus. Der Goldkurs blieb dagegen verhältnismäßig verschont. Verglichen zum Rohöl der Sorte WTI könnte Gold weiteres Potenzial heben. Dafür müssen jedoch wichtige Chartmarken von den Bullen im weiteren Verlauf verteidigt werden.

Wird das Jahr 2018 ein Jahr des gelben Edelmetalls? Erhalten Sie hier unsere kostenfreie Gold-Prognose für das zweite Quartal.

.

2018 das Jahr der Rohstoffe?

Gold (XAU/USD): 1340 USD-Dollar-Marke bleibt in Bullenhand

Quelle: DailyFX Research

200-Stunden-Linie besitzt unterstützende Kraft

Der gestrige starke Aufwärtstrend konnte mit der Verteidigung der 200-Stunden-Linie bei 1329 US-Dollar erst recht an Fahrt aufnehmen. Nach der Übernahme konnten im Vierstundenchart auch weitere Kursmarken wie die 20-Stunden-Gleitende-Durchschnittslinie (mittlere Keltner-Linie) und anschließend auch das obere Keltner-Band bei 1337 US-Dollar von den Bullen zurückerobert werden. Sollten die Bullen im Tagesverlauf auf Schlusskursbasis das obere Keltner-Band behalten, so könnte ein neuer Angriff auf die psychologische Marke von 1350 USD begonnen werden. Hierfür hat auch der RSI noch ein wenig Spielraum zur Verfügung gelassen. Derzeit tendiert der Oszillator in einem eher neutralen Bereich. Dennoch befindet sich der Relative-Stärke-Index in einer Aufwärtsbewegung. Gelingt es jedoch den Bären eine kurzfristige Umkehr einzuleiten mit einer Übernahme der Oberseite des Keltner-Kanals, dann könnte die gestrige starke bullische Bewegung wieder wettgemacht werden. Daher ist der bullischer Trend kurzfristig noch nicht in trockenen Tüchern.

Möchten Sie Ihren Trading-Ansatz verbessern? Die gängigsten Trading-Fehler verstehen und vermeiden? Dann lesen Sie unser kostenfreies eBook: Was zeichnet einen erfolgreichen Anleger aus?

Gold (XAU/USD) auf 4-Stundenbasis

Gold (XAU/USD): 1340 USD-Dollar-Marke bleibt in Bullenhand

Quelle: IG Handelsplattform

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.