Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
WTI Öl
Gemischt
Dow Jones
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • 🇨🇭 CHF CPI Core (YoY) (MAR), Aktuell: -0.1% Erwartet: 0.0% Vorher: 0.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇨🇭 CHF CPI EU Harmonized (YoY) (MAR), Aktuell: -0.4% Erwartet: -0.5% Vorher: -0.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇨🇭 CHF Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vorjahr) (MAR), Aktuell: -0.5% Erwartet: -0.5% Vorher: -0.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • RT @jsblokland: #Oil prices spike more than 10% as #China starts adding to its strategic reserves. https://t.co/RSRTMkpYBG
  • In Kürze:🇨🇭 CHF CPI Core (YoY) (MAR) um 06:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: 0.0% Vorher: 0.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • In Kürze:🇨🇭 CHF CPI EU Harmonized (YoY) (MAR) um 06:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -0.5% Vorher: -0.2% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • In Kürze:🇨🇭 CHF Verbraucherpreisindex (im Vergleich zum Vorjahr) (MAR) um 06:30 GMT (15min), Aktuell: N/A Erwartet: -0.5% Vorher: -0.1% https://www.dailyfx.com/deutsch/wirtschaftsdatenkalender#2020-04-02
  • 🇩🇪DAX Ausblick: Der Trend hat sich in Bewegung gesetzt https://t.co/UoyrBnFWJZ #DAX #DAX30 #Aktien #COVIDー19 #Boerse @SalahBouhmidi @CHenke_IG @IGDeutschland @DailyFX_DE https://t.co/B8f8Uz5c8C
  • RT @KeineWunder: @egghat Wichtig ist doch: Grob gesagt, haben nur die bekannten Infizierten aus den gemeldeten Tests auch ein Risiko schwer…
  • #oilprice related recovery I guess #DAX #SPX #Brent #WTI
USD/CAD: 1,29 CAD bleibt weiterhin ein Hindernis

USD/CAD: 1,29 CAD bleibt weiterhin ein Hindernis

2018-04-03 14:54:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Analyst
Teile:

(DailyFX.de - Düsseldorf) - Der Handelsstreithat diese sich Woche fortgesetzt, wobei China den letzten Schuss abgegeben hat. Am Montag reagierte China auf die jüngsten US-Zölle, indem es Handelszölle auf eine Reihe von US-Waren auferlegte, darunter gefrorenes Schweinefleisch und Weine. Dieser Schritt könnte die Spannungen zwischen den beiden Wirtschaftsgiganten verschärfen und hat die Befürchtung ausgelöst, dass ein neuer globaler Handelskrieg beginnen könnte. Dies sind keine guten Zeichen für den US-Dollar. Der Greenback steckt weiterhin in einer anhaltenden Abwertungsrallye und könnte durch eine Verschärfung des Handelskrieges weiter belastet werden.

US-Dollar steht weiterhin unter Druck

Das Brokerhaus IG Markets taxiert aktuell den Loonie auf 1,2831 CAD. Damit liegt der Kurs rund 0,62 Prozentpunkte tiefer als am Vortag. Der weiterhin bullischer Rohölpreis, die politischen Unsicherheiten und die charttechnische Ausgangslage zeigen ein getrübtes Bild für den Loonie. Dies kann zu einer weiteren Aufwertungsrallye des kanadischen Dollar führen.

Warum Fehler im Forexhandel begehen die andere Anleger bereits gemacht haben? Erhalten Sie hierfür unseren kostenlosen Leitfaden unter folgendem Link.

200-Tage-Linie und 1,26 CAD bilden wichtige Kursunterstützung

Mit der Verteidigung der Unterseite des aufwärtsgerichteten Trendkanals Anfang Februar bei 1,2255 CAD und der Übernahme der 200-Tage-Linie Mitte Februar bei rund 1,26 CAD konnten die Bullen zunächst den Dollar stärken. Die Bullen verließ jedoch die Kraft, als sie die Oberseite des Trendkanals und das 61,80-%-Fibonacci-Retracement bei 1,3131 CAD testeten. Anschließend ging es abwärts. Nichtsdestotrotz bleiben der 200-Tage-Gleitende-Durchschnitt und die 1,26 CAD wichtige Unterstützungsniveaus für die Bullen. Diese Marken sollten mittelfristig nicht preisgegeben werden. Ansonsten könnte die Kursrutsche signifikant an Fahrt aufnehmen.

Neu am Devisenmarkt? Möchten Sie die verschiedenen Ansätze für den Handel besser verstehen? Beginnen Sie jetzt mit unserem kostenlosen DailyFX Einsteiger-Leitfaden.

50-%-Fibonacci-Retracement bildet Widerstand auf Tagesbasis

Im Tagesverlauf scheiterten die Bullen heute mal wieder an der Widerstandszone rund um das 50-%-Fibonacci-Retracement. Diese Kursebene stellt einen wichtigen Widerstand dar, den es für die Bullen zu überwinden gilt, um weitere Impulse gen Norden setzen zu können. Der Kursverlauf befindet sich derzeit in einer Flaggenformation. Im heutigen Handel haben die Bullen es nicht schaffen können die Oberseite des kurzfristig abwärtsgeneigten Kanals zu überwinden. Dies könnte in der Folge bedeuten, dass der Kurs zunächst eher weiter fällt. Ein Halt sollte der Kurs spätestens am 38,20-%-Retracement erfahren. Von hier aus könnten die Bullen zu einer Gegenoffensive starten und mittelfristig das 61,80-%-Retracement bei 1,31 CAD anvisieren. Ein Fall allerdings unterhalb des 38,20-%-Fibonacci-Retracement könnte eine Rückeroberung der 200-Tage-Linie mit sich bringen. Hierfür müssten die Bären jedoch konsequent über mehrere Tage die 200-Tage-Linie auf Schlusskursbasis für sich einheimsen.

Devisenkurse können in einer wellenartigen Form verlaufen. Mithilfe der Elliot-Wellen-Theorie können Sie die Bewegungen analysieren. Laden Sie sich unseren kostenlosen Leitfaden zur Elliot-Wellen-Theorie für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene hier runter.

USD-CAD (Loonie) auf Tagesbasis

USD/CAD: 1,29 CAD bleibt weiterhin ein Hindernis

Quelle: IG Handelsplattform

Leisten Sie Herrn Bouhmidi bei seinem täglichen Marktüberblick Gesellschaft: Mo-Do um 09:30 Uhr.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.