Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

Kostenfreie Trading-Handbücher
Dax 30
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bullisch
Bitcoin
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Echtzeitnachrichten
  • Forex Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: 🇦🇺AUD: 0,49 % 🇨🇭CHF: 0,30 % 🇪🇺EUR: 0,25 % 🇳🇿NZD: -0,06 % 🇨🇦CAD: -0,06 % 🇯🇵JPY: -0,15 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#currencies https://t.co/bqX4yTj7mP
  • Rohstoffe Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 2,85 % Gold: 0,73 % WTI Öl: -0,30 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/87kL2SfdIP
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,03 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 75,77 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/wdOo9ULUDS
  • Indizes Update: Gemäß 20:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Dax 30: 0,68 % FTSE 100: 0,56 % CAC 40: 0,48 % Dow Jones: 0,09 % S&P 500: 0,08 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/kjRioqC6nY
  • #DAX Update. 500-540 support held two times $DAX https://t.co/VM3jIij96q https://t.co/GTA3G5H8AK
  • Do you really think it matters what #Trump says? The only thing the #Stockmarket matters about atm is, when is the conference over so we can push it again. No other reaction expected.
  • Rohstoffe Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: Silber: 2,81 % Gold: 0,88 % WTI Öl: -0,65 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#commodities https://t.co/xhJK4QjBCx
  • IG Sentiment Update: Daten zeigen, dass Ripple Trader überwiegend long positioniert sind, mit 97,13 %, während S&P 500 Trader gegensätzliche Extrempositionen halten, mit 76,25 % Siehe Chart, weitere Details bei DailyFX: https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/OlXj4EcqDQ
  • Indizes Update: Gemäß 18:00 sind die besten und die schlechtesten Performer im Londoner Handel: FTSE 100: 0,08 % CAC 40: -0,22 % Dax 30: -0,26 % S&P 500: -0,61 % Dow Jones: -0,94 % Betrachte die Performance aller Märkte per https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-kurse#indices https://t.co/2oxNzSKNex
  • EUR/USD IG Kundensentiment: Unsere Daten zeigen, dass EUR/USD Trader am wenigsten nettolong sind seit Mai 21, als EUR/USD in der Nähe von 1,10 gehandelt wurde. Eine konträre Indikation des Sentiments weist zu EUR/USD Stärke. https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment https://t.co/xWqWRn0fSR
Rohöl (WTI): 100-Tage-Linie bleibt ein verlässlicher Partner

Rohöl (WTI): 100-Tage-Linie bleibt ein verlässlicher Partner

2018-03-23 15:41:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Analyst
Teile:

(DailyFX.de - Düsseldorf) – Das Brokerhaus IG Markets taxiert aktuell ein Barrel der Sorte West Texas Intermediate auf 65,34 US-Dollar. Damit liegt das schwarze Gold heute rund 1,63 Prozentpunkte höher als am Vortag.

Wollen Sie mehr über die wichtigsten Fundamentaldaten für das Rohöl-Trading lernen? Unter folgenden Link können Sie kostenlos einen interessanten Leitfaden anfordern.

Rückgang der US-Lagerbestände könnte Bullen beflügelt haben

Die am Mittwoch veröffentlichten US-Rohöllagerbestände der US-Energiebehörde (EIA) deuteten aufgrund stark rückläufiger Lagermengen zwar auf eine robuste Nachfrage hin, jedoch wurde hinsichtlich einer rekordhohen Ölproduktion in Höhe von 10,4 Millionen Barrel pro Tag aber auch ein anhaltender US-Förderboom gemeldet. Der Kurs konnte nach der Bekanntgabe weitere bullische Akzente freisetzen.

100-Tage-Linie und 23,60-%-Fibonacci-Retracement bilden starkes Unterstützungsniveau

Wie ich bereits am 14.03.2018 berichtete zeigt sich, dass der Rohölkurs sich auf die 100-Tage-Gleitende-Durchschnittslinie verlassen konnte. Nach dem Test der 100-Tage-Linie konnten die Bären keine weiteren bärischen Impulse durchsetzen. Der Kurs kannte nur eine Richtung und die hieß Norden. Bei einem näheren Blick fällt auch auf das, dass 23,60-%-Fibonacci-Retracement und die 100-Tage-Linie eine bedeutende Unterstützung bilden. Diese darf nicht von den Bullen preisgegeben werden, damit der Aufwärtstrend nicht gestoppt wird.

Grundsätzlich verlaufen Kurse in einer wellenartigen Form. Mithilfe der Elliot-Wellen-Theorie können Sie die Bewegungen analysieren. Laden Sie sich unseren kostenlosen Leitfaden zur Elliot-Wellen-Theorie für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene hier runter.

RSI steht kurz vor dem überkauften Bereich

Das schwarze Gold könnte nun als nächstes die Widerstandszone am letzten Verlaufshoch bei 66,37 US-Dollar anpeilen. Dies könnte in der kommenden Handelswoche durchaus erreicht werden. Der RSI zeigt nämlich auch durchaus Potenzial in den überkauften Bereich zu gelangen. Gelingt dies im weiteren Verlauf, könnten die Bullen rasch an die Widerstandszone gelangen. Hier könnte kurzfristig erstmal Schluss sein, wenn keine weiteren Impulse freigesetzt werden.

WTI auf Tagesbasis

Rohöl (WTI): 100-Tage-Linie bleibt ein verlässlicher Partner

Quelle: IG Handelsplattform

Rohöl-Sentiment zeigt bullische Tendenzen

Bei einem Blick auf das IG Kunden Sentimentwird deutlich das 37 % der IG Kunden mit offenen Positionen denken, dass der Kurs in Zukunft weiter steigt. Wohingegen 63 % der IG Kunden mit offenen Positionen im WTI meinen, dass der Kurs in Zukunft eher fällt. Da das Privatanleger Sentiment als ein Kontraindikator verwendet werden kann und die Tatsache, dass die Anleger nun mehrheitlich Netto-Short positioniert sind, könnte darauf hindeuten das, der Rohölpreis eher weiter steigen könnte.

Rohöl (WTI) - Sentiment

Rohöl (WTI): 100-Tage-Linie bleibt ein verlässlicher Partner

Quelle: IG Markets

Möchten Sie wissen, wie meine Kollegen das vierte Quartal für Rohöl prognostiziert haben? Schauen Sie sich hier die Prognosen an!

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.