Wir verwenden eine Reihe von Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Sie können hier mehr über unsere Cookie-Richtlinien erfahren oder indem Sie dem Link am Ende jeder Seite unserer Website folgen.

0

Benachrichtigungen

Die Benachrichtigungen unten basieren auf den Filter-Einstellungen der Wirtschafts- und Webinar-Kalender.

Live-Webinare

Live-Webinare

0

Wirtschaftskalender

Wirtschaftskalender – Ereignisse

0
Kostenfreie Trading-Handbücher
Anmelden
Bitte versuche es erneut
Dax 30
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
WTI Öl
Bullisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Dow Jones
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Gold
Gemischt
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
EUR/USD
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Bitcoin
Bärisch
Tief
Hoch
der IG Kunden sind long.
der IG Kunden sind short.
Long Short

Hinweis: Tief, Hoch und Volumen beziehen Sie auf einen Handelstag.

Bereitgestellte Daten von
Weitere Mehr ansehen
Bitcoin: 10.000 US-Dollar-Marke steht im Mittelpunkt

Bitcoin: 10.000 US-Dollar-Marke steht im Mittelpunkt

2018-01-31 12:51:00
Salah-Eddine Bouhmidi, Mitwirkender
Teile:

(DailyFX.de) -Aktuell wird der Bitcoin nach IG Markets auf 10.294 US-Dollar taxiert. Damit liegt der Kurs im europäischen Handel rund 1 Prozent höher als am Vortag. Fundamental könnten die gestrigen Kursrückgänge die zeitweise die 10.000 US-Dollar-Marke in Gefahr gebracht haben mit den Vorwürfen der Marktmanipulation durch die Kryptoexchange „Bitfinex“ im Zusammenhang mit Tether verursacht wurden sein. Laut dem Informationsdienst Bloomberg wurden bereits im Dezember Vorladungen der U.S. Commodity Futures Trading Commission (CFTC) an Bitfinex und die damit verbundene Firma und gleichnamigen Coin Tether geschickt. Beide Firmen haben laut Bloomberg denselben Geschäftsführer.

10.000 US-Dollar-Marke wird mit Argusaugen beobachtet

Charttechnisch konnten die Bullen vorgestern im Handel das bedeutende 50-%-Fibonacci-Retracement bei 11.349 US-Dollar nicht verteidigen. Anschließend beschleunigte sich im gestrigen Handel die Abwärtsfahrt. Diese könnte wie bereits erwähnt durch die Bitfinex Vorwürfe womöglich getrieben worden sein. Aktuell erholt sich die digitale Leitwährung. Die Bullen konnten die 10.000 US-Dollar-Marke mühelos verteidigen.

Möchten Sie die Terminologie von Kryptowährungen kennenlernen und herausfinden wie Sie den Bitcoin- Handel beginnen können? Hier erhalten Sie unsere kostenlose Einführung in den Bitcoin-Handel , mit der Sie schnell alle wichtigen Informationen kurz und bündig erhalten.

Der seit Mitte Dezember anhaltende abwärtsgerichtete Trend bleibt weiterhin intakt. Erste Hinweise auf einen möglichen Anstieg des Kurses könnten durch eine Rückeroberung des besagten 50- %-Fibonacci-Retracement sowie einer anschließenden Übernahme des 18-Tage-Exponentiellen-Gleitenden-Durchschnitts bei 11.666 US-Dollar geliefert werden. Die Hinweise könnten anschließend bestätigt und bestärkt werden, wenn die psychologisch bedeutende Marke von 12.000 U-Dollar auf Tagesschlusskursbasis durchbrochen werden kann.

An der Unterseite stehen die Bären bereit, um die 10.000 US-Dollar-Marke anzugreifen. Sollten die Bären konsequent im heutigen Handel die 10.000 US-Dollar auf Schlusskursbasis abarbeiten, könnten das nächstgelegene 61,80-%-Fibonacci-Retracement bei 9373 US-Dollar angegriffen werden. Eine Übernahme könnte das in der naheliegende untere Band des Donchian Kanal bei 9200 US-Dollar in Gefahr bringen. Ein tieferer Fall könnte sogar zu einem Ausbruch aus der Dreiecksformation führen und den Abwärtssog erhöhen.

Wohin geht die Reise im Kryptowährungsmarkt? Wie können Sie charttechnische Indikatoren auf den Kryptowährungsmarkt anwenden? All das und noch vieles mehr wird täglich Live ab 14:45 Uhr mit Herr Bouhmidi thematisiert. Melden Sie sich hier kostenlos für das Bitcoin-Daily Webinar an.

Bitcoin: 10.000 US-Dollar-Marke steht im Mittelpunkt

(BTC/USD Tageschart)

Sie suchen kostenlose und werbefreie Livecharts insbesondere für Kryptowährungen? Folgen Sie unserem Chart.

DailyFX stellt Neuigkeiten zu Forex und technische Analysen, die sich auf Trends beziehen, die die globalen Währungsmärkte beeinflussen, zur Verfügung.