(DailyFX.de) -Der digitale Leitwolf wird aktuell von der Kryptoexchange Coinbase auf 10.775 US-Dollar taxiert. Damit liegt der Kurs rund 4 Prozentpunkte tiefer als am Vortag. Die Fälligkeit des CME-Future steht heute im Fokus. Der Bitcoin-Kurs musste ähnlich wie kurz vor der Fälligkeit des kleineren CBOE-Future signifikante Kursverluste hinnehmen. Große Marktteilnehmer könnten hier den Kurs gedrückt haben, um vor dem Future-Settlement nochmals den Bitcoin zu verbilligen.

Möchten Sie die Terminologie von Kryptowährungen kennenlernen und herausfinden wie Sie den Bitcoin- Handel beginnen können? Hier erhalten Sie unsere kostenlose Einführung in den Bitcoin-Handel , mit der Sie schnell alle wichtigen Informationen kurz und bündig erhalten.

Anhand der folgenden Abbildung wird ersichtlich das die Einführung des Future-Handels reibungslos geklappt hat. Ziel des Bitcoin-Future ist es, großen institutionellen Anleger die Möglichkeit zu bieten auf ein fallenden Bitcoin Kurs zu spekulieren.

Bitcoin: CME - Future im Fokus

Zusammenhang zwischen Short-Positionen und Kursverlauf, Quelle: Bloomberg Terminal

In der Abbildung wird deutlich, dass mit der Einführung des Bitcoin-Futures das Interesse an Short-Positionen (blauer Verlauf) stark angestiegen ist. Gleichzeitig verzeichnete der Bitcoin einen signifikanten Kursrückgang (gelber Verlauf). Mit zunehmender Nähe zur Fälligkeit sank das Interesse an Short-Positionen im Bitcoin, da hier ein Rückgang zu verzeichnen war. Dies ist natürlich aufgrund des noch jungen Marktes eine große Einschätzung zu den Kausalitäten zwischen Bitcoin Future und dem Underlying. Wir werden natürlich in den nächsten Monaten den Bitcoin Future Markt weiterhin im Auge behalten.

Wohin geht die Reise im Kryptowährungsmarkt? Wie können Sie charttechnische Indikatoren auf den Kryptowährungsmarkt anwenden? All das und noch vieles mehr wird täglich Live ab 14:45 Uhr mit Herr Bouhmidi thematisiert. Melden Sie sich hier kostenlos für das Bitcoin-Daily Webinar an.

Charttechnisch befindet sich die Leitwährung des Kryptowährungsmarktes weiterhin in einer abwärtsgeneigten Haltung. Die Bullen mussten im heutigen Handelsverlauf bereits das 50-%-Fibonacci-Retracement bei 11.507 US-Dollar preisgeben. Sollten die Bullen im weiteren Handelsverlauf und im Wochenendhandel keine nennenswerten Akzente setzen, so könnten die Bären die Unterseite der Dreiecksformation in Angriff nehmen. Ein Fall unterhalb dieser Marke könnte bei gleichzeitiger Übernahme des 61,80-%-Fibonacci-Retracement bei 9523 US-Dollar die Abwärtsfahrt weiter bestärken.

Die Bullen könnten jedoch bei einer Kreuzung des MACD sowie steigenden Handelsvolumen eine Übernahme des 50-%-Fibonacci-Retracement erfolgreich durchführen. Gelingt dies könnten die Bullen im weiteren Verlauf die psychologische Marke von 12.000 US-Dollar wieder zurückgewinnen. Hiernach könnten die Bullen wieder gewollt sein, das bedeutende Trendumkehr-Retracement (38,20-%) bei 13.492 US-Dollar anzuvisieren.

Bitcoin: CME - Future im Fokus

(BTC/USDTageschart)

Sie suchen kostenlose und werbefreie Livecharts insbesondere für Kryptowährungen? Folgen Sie unserem Chart.